1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundig Lenaro 42 - Motion compensation

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von justmicha, 8. Januar 2008.

  1. justmicha

    justmicha Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir kürzlich einen Lenaro 42 gekauft. Ich bin eigenltich ziemlich zufrieden mit dem Gerät, wenn doch nur zwei kleine Dinge nicht bzw doch da wären:

    - mangelnder Audio out Anschluss (über Cinch)
    - motion Compensation

    Motion Compensation funktioniert bei langsamen Bewegungen ja recht gut und das Bild macht einen sehr stabilen Eindruck. Sobald die Bewegungen schneller werden werden Ränder unscharf und das Bild sieht aus wie von einem Fernseher der noch in den anfängen seiner Entwicklung steht. Ist dies normal? Kann man dies selbst verbessern?

    Bin für jeden Hinweis dankbar :)

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen