1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GRUNDIG DVB-S

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von digiface, 23. März 2003.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hi,

    hat jemand Erfahrungen mit Digital-Receiver von Grundig, ich überlege mir einenen solchen Receiver zu zulegen.

    Vielen Dank im vorraus.

    digiface
     
  2. DV-Bingo

    DV-Bingo Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    ja nun, wenn du schon hier im Forum bist, dann lies doch erst mal die Beiträge zu den hier aufgeführten Herstellern, denn das sind die gängigen Modelle am Markt. Warum willst du denn unbedingt " Grundig " ?

    Grüße, DV
     
  3. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    Na laß dich mal nicht für dumm verkaufen.

    Ich habe seit fast 1 Jahr einen Grundig STR Sinio 6111 CI, ist den meisten anderen Recievern in punkto Qualität, Ausstattung und Bedienkonzept weit überlegen, Testberichte haben dies eindeutig ausgesagt.

    Sehe damit auch Premiere mit Alphacryptmodul und natürlich Originalkarte, habe im letzten halben Jahr auch den Galaxis Easy Schrott und die dbox2 mit Original- und Linuxausstattung getestet, der Galalaxis ist mit dem Grundig nicht zu vergleichen, völliger Mist, die dbox2 mit Originalsoftware ist ja eher ein Anschlag auf die Menschheit, sowas ist glaube ich durch UN-Resolutionen sogar untersagt, mit Linuxsoftware ansonsten gut, aber dem Grundig immer noch weit unterlegen.

    Großer Vorteil beim Grundig ist sein weit überlegenes Bedienkonzept, gilt für TV-Geräte und Satreciever, einfach, durchdacht und höchst funktionell, die Fernbedienung ebenso, so entworfen, daß du zum bedienen keine Finger in Bleistiftformat brauchst und du hast nur die Knöpfe auf der FB, die du auch brauchst, das heißt im Vergleich zu anderen FB wenig.

    Habe meinen Reciever einstellen können, ohne die Bedienungsanleitung lesen zu müssen, das Menü erklärte sich von ganz alleine.

    Also, kann dir nur raten, kauf dir einen Grundig und laß dir von den "selbsternannten" Experten nichts vormachen, wer keinen Grundig hat, soll bitte auch die Klappe halten.

    Iss ja der Hammer, kaufen ihren Schrott bei Aldi und halten sich dann für Experten. breites_ breites_ breites_

    Ich überlege mir schon, meinen Sinio gegen den neuen Festplattenreciever von Grundig zu tauschen, das Gerät ist jetzt wohl der mit Abstand Beste auf dem Markt, da können die ihre Toppis und andere Fernostbilligschrottis in die Tonne treten.

    ---------------------------------------------------

    Athlonpower hat Grundigreciever und das ist Gut so!
     
  4. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    was soll man mit grundig *billigmarke* an seiner stelle würde ich humax,Id digital oder technisat kaufen das sind die beste receiver und meist verkaufte ist der humax kein andere receiver hat so leichte menü wie der humax.die rest sind billig produkten mit hässliche menüs
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    vielen Dank für Euere Meinungen, tja jetzt muss ich mich entscheiden.

    Danke schön !

    digiface
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    @DR Big
    Ich bin zwar auch von Hause aus Grundig "Fan", aber mit dem Festplatten Receiver währe ich da schon etwas vorsichtiger. Im Gegensatz zum Sinio der von Grundig entwickelt und gebaut wurde, sind die aktuellen Selio und Cinia Geräte modifizierte Kathrein Geräte. Und Kathrein bezieht sie wiederum von Hyundai.

    Wobei ich als richtich echten Grundig Digital Receiver eigentlich nur den DTR2000S benennen würde. Bei den Sinio spürt man in der Technik (Netzteil usw.) schon den sparzwang.

    @panther
    Grundig ist bestimmt keine Billigmarke.
    Ich gebe zu das sie Fehler gemacht haben. Leider haben haben sie dem Marktdruck nachgegeben und immer mehr billige Fremdgeräte in das Programm aufgenommen (die natürlich nicht gerade super sind).
    Geräte die von Grundig entwicklet und gebaut worde sind, gehören meiner Meinung nach zu den besten was es überhaupt gibt.
    Sozusagen deutsche Wertarbeit breites_

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen