1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundig DTR 5460 / Filme über USB an PC ?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von klinx, 5. August 2005.

  1. klinx

    klinx Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Der DVB-T-Recorder Grundig DTR 5460 HD verfügt u.a. über eine USB-Schnittstelle. Bislang habe ich keine klare Aussage gefunden, ob diese nur zum Software-Update dient, oder ob man damit auch Daten bzw. aufgenommene Filme zu einem angeschlossenen PC übertragen kann.

    Im letzteren Fall hätte man die wünschenswerte Option, aus den Aufnahmen DVD's zu brenen.

    Hat jemand diesbezügliche Info's oder Erfahrungen?
     
  2. klinx

    klinx Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Grundig DTR 5460 / Filme über USB an PC ?

    Nachdem bislang niemand antwortete, gebe ich hier mal meine eigenen zwischenzeitlichen Klick-Ergebnisse bekannt. Also da gibt es auf der Grundig-Homepage eine "USB Downloader Instructions" .pdf
    http://www.grundig.de/produkte/SWDownload/Sat/DTR5460/USB_Downloader_Instructions.pdf
    wo auf Seiten 1 und 4 ein Upload von Filmen auf den PC beschrieben ist. So wie ich das verstehe, müßte man eine Software downloaden und installieren - dann könnte man u.a. Film-Files auf den PC "uploaden". Ob das nun abspielbare MPEG2-Files sind, oder ob man damit ggf. nur ein Spezial-Format auf den PC auslagert (um Platz auf der Receiver-HD zu gewinnen), steht nicht dabei...
     
  3. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: Grundig DTR 5460 / Filme über USB an PC ?

    Hallo,

    ja, es ist sehr Schade, dass zu dem DTR 5460 so wenige Infos/Usermeinungen im Netz zu finden sind. Rein technisch finde ich es ein sehr interessantes Gerät. Vor allen die YUV-Ausgabe am Scart ist schön. Das kann sonst nur die GrobiBox (mit richtigen RCAs).

    Auf der Webseite von Haenlein-Software taucht der Grundig in der Liste der unterstützten Geräte für DVR-Studio Pro auf:

    http://www.haenlein-software.de/haenlein-software/index2.php?navigation=dvr-studio-pro&s=3&unav=nav_progs&sprache=german

    Von daher gehe schon davon aus, dass man einen Video-Stream vom Receiver auf den PC transportieren kann. Bei USB 1.1 wird der Transport allerdings mind. 1 Std pro Spielfilm dauern, vielleicht noch länger.

    Was mich an dem DTR 5460 bisher stört:

    1. hier im Forum gib es Msgs von mehreren Usern mit Problemen, dass viele Aufnahmen nicht starten. Auch mit akt. Firmeware.

    2. anscheinend gibt es keine einstellbare Vor/Nachlaufzeit bei Timerprogrammierung aus dem EPG. Ist eigentlich auch nur eine Software/Firmware-Frage. Aber ein Gerät ohne dieses Feature werde ich mir nicht mehr zulegen. Hab schon so eins (den digipal 2), es nervt.

    Deshalb tendiere ich im Moment mehr zum Digicorder T1. Es sei denn, man hört mal wieder was Neues von Grundig. Wenn ich nicht schon ein Grobi TVBox hätte, würde ich mir die holen. Aber 2 Boxen geht wegen der Fernbedienung nicht.
    cu,
    Volkmar
     
  4. Langolier

    Langolier Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Grundig DTR 5460 / Filme über USB an PC ?

    Der USB Anschluss ist gedacht für :
    Software Update
    Speichern von Bildern
    Speichern vom MP3´s

    Ausprobiert hab ich´s nocht nicht ... da ich noch damit kämpfe der Kiste beizubringen endlich mal das aufzunehmen (und auch in voller Länge) was ich eigentlich programmiert habe !!!:mad:
     
  5. Gunnar_G

    Gunnar_G Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Grundig DTR 5460 HD
    Neue Grundig DTR 5460 Firmware

    Hallo,

    geht auch, ebenfalls kann man gespeicherte Sendungen Downloaden und dann am PC nachbearbeiten.

    hatte ich auch diverse Probleme, konnte irgendwie keine Logik finden wann es geht und wann nicht [​IMG]. Hab aber heute gesehen, daß Grundig auf seiner HP jetzt die Softwareversion 1.17 hat. Habs soeben installiert und werd das heute gleich mal testen. Hier das BIN der Firmware:

    DTR5460_HD_COFDM_V117.bin

    Hoffe das funzt, der DTR 5460 gefällt mit sonnst eigentlich ganz gut.

    **** Edit *****
    so, heute hatte ich zwei programmierte Sendungen auf der Platte. Scheint also tatsächlich was zu ändern. Das Update ist also schon mal sehr vielversprechend [​IMG]

    Gruß
    Gunnar
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen