1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundig DTR 2420

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von M900, 12. November 2004.

  1. M900

    M900 Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Kennt jemand den DVB-T Receiver Grundig DTR 2420 und weiß ob es wirklich sein kann, daß man beim per Scart-Kabel angeschlossenem Videorekorder zum Video gucken den Receiver auf Standby schalten muß?
     
  2. Harry04

    Harry04 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Grundig DTR 2420

    Hallo,

    habe meinen am dtr 2420 am 28.12.04 für 99 euronen bei elektrostall.de gekauft, der verkäufer meinte es sind aktuelle geräte sprich mit der neusten firmeware?!
    http://www.elektrostall.de/katalog/product_info.php/prodname/Grundig+DTR+2420+DVB-T/products_id/1354
    ich kann nen video anschliessen ohne das teil auf standby zu schalten - alles andere würde für mich auch keinen sinn machen, denke auch nicht unbedingt, dass es an der firmware liegen kann, oder? vielleicht liegt es am videogerät?

    grüße

    harry


     
  3. hamelwörder

    hamelwörder Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Unterelbe
    AW: Grundig DTR 2420

    Moin, zusammen,

    nein, braucht man definitiv nicht. Wenn Du möchtest, kannst Du aber!

    Es gibt auch ein Update, daß ich aber nocht nicht drauf habe, weil es mit einem Nullmodem-Kabel + Stecker-Adapter nicht geklappt hat. Ich weiß also nicht, was aufgespielt wird.

    Mal was Positives: ich habe einen TV-Film per VPS aufgenommen, einfach zum Ausprobieren, und wie der Teufel das will, gab es am 27. 1. im 1. Programm eine Verschiebung (warum weiß ich nicht), und es hat funktioniert: trotz der Verschiebung war alles drauf; also genau das, was VPS soll!!!
    Das heißt, daß Grundig in dieser Beziehung nicht zuviel versprochen und damit den meisten (allen?) DVB-T-Boxen in dieser Beziehung etwas voraus hat.


    Schönen Sonntach noch.

    Uwe
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2005

Diese Seite empfehlen