1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grundig DSR 6835

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bezio, 12. Mai 2009.

  1. bezio

    bezio Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi!

    Hat jemand Erfahrungen oder Meinungen zum "Grundig DSR 6835 HDMI" Receiver?
    Ich bin beim schmökern von einigen Internetseiten darüber gestolpert und da ich mir die (kostengünstige) Anschaffung eines DVB-S Receivers mit HDD - und evtl. HDMI für später - überlege kam das Gerät mit auf die Liste.

    Derzeit bringt noch ein Skymaster DX10 Bilder auf eine Sony-Röhre, welche aber irgendwann gegen einen Flachen ausgetauscht werden soll.

    Danke schonmal!
     
  2. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Grundig DSR 6835

    was soll er denn Deiner Meinung nach alles können?
    Auf welche features legst Du Wert? Willst Du mehrere Satelliten sehen?
    Ist Anschluß einer ext. Festplatte ein Thema, USB-Anschluß???
    Denke daran, dass immer mehr im DVB-S2-Standard gesendet wird!
    Ebenso muss MPEG4-Format ein Thema sein!

    Der DSR 6835 hat nur zwei DVB-S-Tuner mit HDMI und USB.......
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2009
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Grundig DSR 6835

    Les mal ein wenig hier im Forum, das ist täglich mehrfach schon angefragt und alles bis zum bitteren Ende schon durchgekaut.
     
  4. bezio

    bezio Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grundig DSR 6835

    Gelesen hab' ich schon einiges hier. Ich hab' auch, wie ich finde, ausreichend Grundwissen über Sat/DVB/Kabelage/etcpp.
    Komischerweise findet die SuFu nix zu dem Grundig - und nach dem Gerät hatte ich ja gefragt...

    Nur ist gut - normalerweise schauen wir ein Programm. Und ich will einfach noch aufnehmen können - wenn's geht dann halt parallel.

    Da die Gemeinschaftsanlage nur einen LNB hat, der nur auf Astra ausgerichtet ist, fällt "was ich sehen will" einfach aus... ;)
    Allerdings finde ich eine grosse HDD interessant - und will evtl in Zukunft eben einen Flachbildschirm mit HDMI anschliessen können. Das der Preis eine Rolle spielt ist klar. (Lt. einschlägigen Preis-Maschinen gibt's den DSR für etwas über 300€...)

    Ich geh' dann einfach mal davon aus, dass keiner der hier Anwesenden das Gerät je in Aktion gesehen hat und somit auch nix dazu beitragen kann, oder?

    Danke dennoch!
     
  5. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Grundig DSR 6835

    Wenn User mit zum Teil großer Erfahrung nichts berichten können, ist das doch auch eine Aussage.
    Wenn Du das Gleiche im DXtv-Board frägst, wird dir auch kein DXer antworten;
    warum wohl??
     

Diese Seite empfehlen