1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grosses Problem mit Einkabellösung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von binemaus, 7. August 2009.

  1. binemaus

    binemaus Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,
    ich hoffe dies ist das richtige Forum für mein Problem. Mein Vermieter hat anfang der Woche die tolle Idee unseren Sat-Anschluss umzustellen. Und zwar auf eine Einkabellösung. Das ist heute auch gemacht worden.
    Bis heute konnte ich Arena Sat empfangen. Nach Rücksprache mit dem Menschen der das Ding eingebaut hat, sagte man mir das ich den Humax Receiver von Arena nicht mehr genutzen kann. Eine Alternative wüßter er nicht. Da hätte ich halt Pech gehabt.
    Nach 4 stündiger Recherche im Internet habe ich keinen passenden Receiver finden können. Ihr seit hier meine letzte Rettung, zumal mein Abo von Arena Mitte Juli verlängert wurde.
    Welchen Receiver kann ich mir jetzt zulegen?
    Hilfe :(
    Gruß,
    binemaus
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grosses Problem mit Einkabellösung

    Klinkt so als ob dort Unicable verbaut wurde. Ist dem so (dann hättest du eigendlich auch nen zettel mit deinen prersönlichen Einstellungen bekommen müssen) dann gehen tatsächlich nur Receiver die Unicable unterstüzen.

    Ist es kein Unicabel sondern nen herkömmlichers Einkabelsystem, dann gehen alle Receiver. Allerdings muss der Arena Empfang dann speziell am Einkabelsystem konfiguriert werden.

    Also erstmla informieren was du da nun genau hast. Zur Not zum System hinlatschen und abschreiben was dort auf der Kiste steht.

    cu
    usul
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Grosses Problem mit Einkabellösung

    Tja, die Frage ist wird der arena Transponder in die Einkabellösung überhaupt eingespeist.
    Wird der nicht eingespeist, was zu vermuten ist, nutzt Dir ein Neuer Receiver auch nichts.
     
  4. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Grosses Problem mit Einkabellösung

    Bei Einkabelsystemen hat man die normalerweise die Wahl zwischen dem Arena Transponder, dem Viva Transponder oder dem neuen Phoenix/arte Transponder. Dies wird normalerweise mittels Steckmodulen festgelegt und betrifft alle Teilnehmer. Alle Kanäle lassen sich nicht mit einer Einkabelanlage umsetzen. Versuch mit deinem Vermieter zu reden, aber ich denke die Mehrzahl der Mieter wird kein arena aboniert haben und eher interresse an Phoenix, arte, Eins Festival, Eins Extra und Eins Plus haben. Falls doch der arena Transponder eingespeißt wird, dann musst Du darauf achten daß sowohl für Highband als auch für Lowband 10,6 GHz als Oszillator Frequenz aktiviert sind und dann ein Suchlauf durchführen.
    Ich denke Du wirst aber nicht um eine eigene Sat Anlage herrumkommen.
     

Diese Seite empfehlen