1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Groebel: "Die Leuchttürme des linearen Fernsehens sind da"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Februar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die steigende Auswahl an Streaming- und Video-on-Demand-Diensten verdrängt das klassische Fernsehen beim jungen Publikum immer mehr. Prof. Dr. Jo Groebel, Vorsitzender des Deutschen Digital Instituts, sieht darin jedoch nicht das Ende des linearen Fernsehens.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    2.253
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Soso, Tatort und Dschungelcamp....
    Ersteren habe ich seit fast 25 Jahren nicht mehr und letzteres noch nie angeschaut :D.

    Wobei sich wieder die Frage nach der Definition von "linearem Fernsehen" stellt.
    Ich z.B. setze mich schon ewig nicht mehr zu einer bestimmten Uhrzeit vor die Glotze, nur weil da grad was läuft, das mich interessieren könnte, sondern nehme das auf und schaue, wann ich Zeit und Lust habe (oder lösche es irgendwann ungesehen ;))
     
    wegra und tesky gefällt das.
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Wenn ich ihn richtig verstehe, müssten die meisten linearen Programme also nur noch die von Professor Groebel definierten "Leuchttürme" senden. Tja, diese Inhalte sind aber leider teuer produziert. Restauranttester, Frauentauscher und Trödeltrupps sind schlicht billigerer Content und finden doch weit häufiger den Weg ins lineare Fernsehen, zumindest wenn wir ins Free-TV schauen. Im Pay-TV heißt linear z.B. Bundesliga-Live oder Cinema-Kanäle von Sky. Speziell Filme und Serien scheinen sich nach Zahlen wachsender Beliebtheit im linearen Pay-TV zu erfreuen, insofern ist das lineare Fernsehen tatsächlich lebendiger denn je.
     
  4. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    93
    Groebel, träume weiter...
     
    tesky gefällt das.
  5. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    kann mich der meinung von wolfman 563 nur voll anschließen. der absolute brüller sind seine leuchttürme. wenn er nichts besseres findet, verstehe ich eh nicht, warum er überhaupt noch lineares tv anschaut
     
    Wolfman563 gefällt das.
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Bei meinem letzten Tatort ermittelte noch Kommissar Haverkamp. Muss also vor 1980 gewesen sein. Und zu der anderen Sendung sage ich erst gar nichts.
    Trotzdem. Lineares Fernsehen ist bei mir immer noch ganz vorn. Glotze an, in den EPG schauen und dann berieseln lassen. Außerdem weiss man ja wann was wo läuft. Filme gibt es aber immer als Stream.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.762
    Zustimmungen:
    2.957
    Punkte für Erfolge:
    213
    Juhu, ein neuer Groebel-Thread! Die sind immer lustig und unterhaltsam. :D

    Thema verfehlt! Da niemand behauptet hat das lineare Fernsehen sei tot, muss er auch keine Argumente dagegen bringen. Immer schön, wenn man eine Behauptung widerlegt die man vorher selber aufgestellt hat. Das ist eine ganz tolle Art zu argumentieren.
    Aber eines ist sicher, das lineare Fernsehen verliert an Bedeutung, und dieser Prozess wird sich beschleunigen. Die Privatsender muss man natürlich auch immer schön an ihre willkürlich gesetzte Gruppe der werberelevanten Zielgruppe von 14-49 erinnern. Denn gerade in dieser Gruppe wird die Abwanderung vom linearen Fersehen, hin zu den VOD Diensten groß sein. Aber ich vermute diese Altersgrenzen wird man klammheimlich verschieben oder gleich ganz vergessen.
     
  8. Artchi

    Artchi Silber Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GTW60 (50 Zoll NeoPlasma)
    YAMAHA RX-S600D (AV-Receiver)
    Magnat Quantum 675 Standlautsprecher und 67 Center
    Ja, als das Radio kam, sagte man der Zeitung das Ende. Als das TV kam, sagte man dem Radio das Ende. Als das Internet kam, sagte man der Zeitung das Ende. Als VoD kam, sagte man dem TV und der Disc das Ende.

    Naja, irgendwie ist kein Ende eines der Medien eingetreten. Komisch...

    Zumindest verdrängt VoD nicht die Disc:

    Blu-ray Disc-Verkäufe boomen weiterhin in Deutschland
     
    Volterra gefällt das.
  9. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    2.253
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Video killed the Radio Star :D
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.282
    Zustimmungen:
    1.312
    Punkte für Erfolge:
    163
    Consultants killed the radio star :D
     

Diese Seite empfehlen