1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GrobiBox mit Komponentenkabel an Panasonic Plasma

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Uwe Jansen, 14. September 2007.

  1. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Hallo,

    habe seit gestern einen Panasonic Plasma Fernseher (TH-37PV71F) !

    An diesem habe ich jetzt meine GrobiBox per Komponentenkabel ange-
    schlossen und meinen ebenfalls vorhandenenen Topfield 5500 per Scart.

    Was mir nun aufällt ist, dass das Bild des Topfield über Scart angeschlossen
    etwas sauberer und klarer wirkt als jenes der GrobiBox die über ein Kompo-
    nentenkabel angeschlossen ist. Ich hätte gedacht das dies eigentlich auf-
    grund der eigentlich ja besseren Verbindungsart (Komponentenkabel) genau
    umgekehrt sein müsste ?!

    Hat einer eine Idee bzw. einen Tip !

    Grüße
    Uwe
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: GrobiBox mit Komponentenkabel an Panasonic Plasma

    Das YUV-Kabel sollte sehr hochwertig ausgelegt sein.
    Pauschal gesagt ist RGB und YUV gleichwertig zu sehen. Der YUV-Vorteil bezieht sich auf die Möglichkeit der Vollbildwiedergabe. Das kann aber der Digitalreceiver eh nicht. (Nur durchleiten vom DVD-Player)
     
  3. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: GrobiBox mit Komponentenkabel an Panasonic Plasma


    Hallo Eike,

    das YUV-Kabel ist von Clicktronic. Habe es extra im I-Net besorgt weil die
    angeblich sehr gut sein sollen ?!

    Grüße

    Uwe
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: GrobiBox mit Komponentenkabel an Panasonic Plasma

    Clicktronik soll gut sein. Ich selbst habe aber nur Oehlbachkabel die zumindest gleichwertig.

    Vor allem hängt es aber an der Signalverarbeitung des TVs was besser wiedergegeben wird, s-Video oder RGB.
     
  5. Uwe Jansen

    Uwe Jansen Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: GrobiBox mit Komponentenkabel an Panasonic Plasma

    Hallo Eike,

    das verstehe ich jetzt nicht ganz !

    Bei der Verbindung via Komponentenkabel kann ich hinsichtlich S-Video oder
    RGB wählen, die Ausgabe läuft doch immer als YUV-Ausgabe, oder ?!
    Bei allen anderen Ausgabeformat-Einstellungen bekomme ich keine Farbe am
    TV oder alles in grün.
    Die Ausgabe vom Topfield auf den Panasonic via Scart läuft in RGB.

    Grüße

    Uwe
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: GrobiBox mit Komponentenkabel an Panasonic Plasma

    Ich meine theorestisch ist die Ausgabe RGB (via Scart) gegenüber YUV via Kompontenkabel als Gleichwertig zu betrachten.

    Wenn es Unterschiede gibt ist das oft der Signalverarbeitung des TVs zuzurechnen.
     

Diese Seite empfehlen