1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GROBI TVBOX SC7CI HDGB mit Iesy/Premiere

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von zapp567, 8. Juli 2006.

  1. zapp567

    zapp567 Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Anzeige
    Bin gerade in der Entscheidungsphase und überlege dieses Gerät zu kaufen. Würde mich interessieren, ob jemand diese am Kabel bei iesy betreibt und Premiere hat. Probleme mit den Karten? Für Tips, Anregungungen, Verweise auf ander Threads wäre ich dankbar.

    Festplatte find ich schön, da man nicht ständig Videos/CDs rumliegen hat und dann nur dass brennt, was man behalten möchte. Aber da fängt es denn schon an. Mit PC verbinden, Software, schneiden ...:eek: . Ist diese Variante (Grobi mit FP) zu empfehlen? Oder lieber eine ohne FP und DVD Recorder. Andere Möglichkeiten?

    Kann es sein, dass die Box gerade ausverkauft ist oder liege ich falsch?
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: GROBI TVBOX SC7CI HDGB mit Iesy/Premiere

    Hallo,

    kann Dir dieses Gerät nur empfehlen. Ich habe seit über einem Jahr zur vollsten Zufriedenheit dieses Gerät im Einsatz. Würde nie wieder ein ähnliches Gerät ohne Festplatte kaufen.
    Wiederholt in anderen Foren genannte Geräte durfte ich kennenlernen und gerade diese waren in vieler Hinsicht enttäuschend (so der 5200C).

    In der Tat scheint es derzeit nicht möglich zu sein ein solches Gerät bei Grobi zu erhalten. Ende dieses Monats soll dieser Engpass behoben sein.
    Ein wenig habe ich sogar die Hoffnung, daß es vielleicht auch diese oder jene Neuerung gibt.

    Grundsätzlich kann zu Digenius gesagt werden, treten Probleme einmal auf, so ist es im Regelfall nur eine Frage der Zeit, daß diese behoben werden. Hier hilft natürlich eine nachvollziehbare/ wiederholbare Fehlerbeschreibung schnell zum Ziel zu kommen.

    Probleme mit o.g. Anbietern und diesem Gerät sind nicht mir bekannt.

    P.S. Voraussichtlich Anfang August habe ich wahrscheinlich die Gelegenheit meine Gerät erneut im Raum Darmstadt im o.g. Netz testen zu können.
     
  3. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Frankfurt
    AW: GROBI TVBOX SC7CI HDGB mit Iesy/Premiere

    eine echte Alternative zur Grobi-Box wäre ein PC mit digitaler TV-Karte. Also, meine Erfahrungen mit der Grobi-Box und iesy sind uneingeschränkt positiv, wenn man mal vom begrenzten Angebot des Kabelbetreibers absieht. Für Premiere benötigt man ein Alphacryptmodul und natürlich die sog. Smartcard. Sie muß in einer premierezertifizierten Box freigeschaltet sein. So läuft bei mir auch Premiere auf der Grobi-Box. Auf keinen Fall ein Premiere-Abo kaufen und bei der Anmeldung die Grobi-Box angeben!
     
  4. sternblink

    sternblink Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Dortmund
    AW: GROBI TVBOX SC7CI HDGB mit Iesy/Premiere

    Hai,

    ich habe ISH (Digital-Free)/Premiere und das läuft auf der Grobi-Box mit 2 AC Light problemlos. Man muss nur die Infomeldungen in den Modulen abschalten, weil sich sonst das jeweils andere beschwerd, das nix zum entschlüsseln da ist. Du brauchst auch keine zertifizierte Box zum Freischalten. Das machen die Module schon selber. Du musst aber den Programm-Anbietern die Nummer eines zertifizierten Receivers angeben. Die Grobi-Box und die ACs darfst du nicht erwähnen.

    Die Probleme mit den verschlüsselten Aufnahmen auf Platte wie beim Topfield, gibs bei der Grobi nicht, weil die nur einen Tuner hat und alles schon entschlüsselt auf Platte abgelegt wird. Der Single-Tuner ist der einzige Nachteil der Grobi. Wenn du damit leben kannst, würde ich die nehmen.

    Die Bildqualität ist bei der Grobi-Box deutlich besser als beim Topfield. Habe am Wochenende mal mit meinen SCART-VGA Kabel die RGB-Ausgabe vom Kabel-Topf am Beamer (Z3, 2m Breite) ausprobiert: das Bild ist heller und die Farbbalance besser als bei YUV-Ausgabe, die Schärfe hat sich allerdings nicht verbessert. Die Grobi macht ein deutlich schärferes Bild als der Topf. Schade, dass man sich im DVB-C Bereich zwischen guten Bild und Twin entscheiden muss.

    Die Software um Aufnahmen weiterzuverarbeiten gibs als Freeware (Digenius-DiskX, Project-X, GUI DVD-Author) oder Kaufware (DVR Studio Pro). Erstere Lösung ist günstiger und flexibler. Letztere schneller und läuft bis zum Endprodukt automatisch durch, sehr bequem.

    DVB-Receiver und DVD-Recorder geht auch. Hatte ich auch ne zeitlang. Ist aber im täglichen Betrieb umständlicher, da du für Timeraufnahmen immer 2 Geräte konfigurieren musst. Die zusätzlich Digital-Analog-Digital-Wandlung kommt auch noch dazu. Obwohl die Encoder der aktuellen DVD-Recordergeneration zum Teil wirklich gut sind. Trotzdem würde ich heute niemanden so eine Kombi empfehlen. In 3 bis 4 Jahren ist analog eh tot.
    cu,
    Volkmar
     

Diese Seite empfehlen