1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von captFuture, 30. November 2005.

  1. captFuture

    captFuture Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallihalllo :)
    Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Hyundai HLT-3270 LCD TV gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden. leider besitzt mein gerät keinen "bildzoom" sondern nur den modus 4:3 oder 16:9.

    Nun dachte ich mir vielleicht hat ja die Grobi Box eine einfache umschaltung in einen Zoommodus, damit ich wenigstens fast das ganze bild des Fernsehers ausnutze und nicht im 4:3 modus bleiben muss um keine "breitmaulfrosch" gesichter zu sehen.

    Kann mir jemand sagen ob es dieses feature gibt oder es eventuell wenn nicht in eine firmware release reinkommt?

    Vielen Dank im Vorraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2005
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Solch eine Optionen haben die Receiver alle nicht, dass ist immer Sache des Anzeigerätes entsprechend der Bildgröße etc. zu zoomen.
     
  3. captFuture

    captFuture Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    12
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Ohje schaut nicht gut aus für mich :(
    Dann werd ich wohl "breitmaulfrösche" oder "minibild" in Kauf nehmen müssen.
    Naja es gibt wenigstens einige Sender die ein nettes 16:9 format haben. Und es sollten ja laufend mehr werden (hoff).
    Mich persönlich stören die aufgezogenen gesichter gar nicht so, aber meine Frau ist da etwas kapriziös. (obwohl sich frauen ja eigentlich freuen sollten wenn die schauspielerinnen im fernsehen etwas dicklich aussehen, das soll anscheinend gut fürs ego sein :) )
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2005
  4. GolfAlfa

    GolfAlfa Senior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2001
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Monaco de Baviera
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio STC [UHD/4K-Receiver mit 3fach Twintuner, Sat, Kabel DVB-T/T2]
    Technisat TechniStar-S3-ISIO [HDTV-DigitalSat-Receiver mit ISIO-Internet]
    Opticum Lion HD 265 [DVB-T2 H.265 ohne freenet tv]
    Xoro HRT 7620 [FullHD HEVC Receiver DVB‐T/T2 ohne freenet tv]
    Pioneer A/V MultiChannel[5.1]-Receiver VSX-C100
    Blaupunkt 50" LED TV 50/209N
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Widerspruch! Zu diesem Thema hab ich hier schon mal gepostet:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=90413

    Das ist eindeutig ein fehlendes Feature der digenius-SW. Die guten alten dBoxen1 und 2 (DVB2000 bzw. Linux) könnens ja auch:LOL: . Bitte bei einem nächsten FW-Release mit einbauen:winken: . Mein LCD lässt sich wenigsten per FB (Aspect-Taste) in den entsprechenden Modus bringen.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Wenn ich richtig gelesen habe will der Eingangsfrager 4:3 vermeiden weil Ihm die schwaren Streifen an den Seiten stören...
    Tja dazu kann ich nur sagen: Es wird nun mal in zwei Bildformaten gesendet. Idealerweise sollte man beide Formate Zoom(!) und Verzerrungsfrei(!) sich betrachten. Nur so gehen keine Bildinhalte(so bei Zoomvarianten) und Proportionen (so bei Verbreiterungen) verloren. Nach einer Eingewöhnungsphase stören die schwarzen Streifen bei 4:3-Sendungen gar nicht.
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Zoom ist immer ein heikles Thema und hat in einen Receiver nix zu suchen. Der soll das Bild so ausgeben wie es kommt. Welche der vielen Zoomvarianten soll man denn da einbauen ? Es wird immer die falsche sein! Der eine möchte ein Zoom eines 4:3 Bild auf ein quasi 16:9 Bild (total gaga), der andere möchte gar keine Balken, der andere nur etwas Zoom usw. usw.
    Ne ne, das soll der Fernseher machen, da gehört es hin und nicht in den Receiver.
     
  7. GolfAlfa

    GolfAlfa Senior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2001
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Monaco de Baviera
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio STC [UHD/4K-Receiver mit 3fach Twintuner, Sat, Kabel DVB-T/T2]
    Technisat TechniStar-S3-ISIO [HDTV-DigitalSat-Receiver mit ISIO-Internet]
    Opticum Lion HD 265 [DVB-T2 H.265 ohne freenet tv]
    Xoro HRT 7620 [FullHD HEVC Receiver DVB‐T/T2 ohne freenet tv]
    Pioneer A/V MultiChannel[5.1]-Receiver VSX-C100
    Blaupunkt 50" LED TV 50/209N
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Vielleicht reden wir ja auch aneinander vorbei? :eek: Ich meine die formatgerechte Umschaltung per 6, 12 V über Scart durch die Receiver-SW. Wird ein 4:3-Bild gesendet, dann ist dieses auch gefälligst in 4:3 auf einem 16:9-Wiedergabegerät, sprich LCD-Display, darzustellen. Also mit Streifen links und rechts. Wird vom Sender dann auf 16:9-Format umgeschaltet, dann ist 16:9 auch per automatischer Umschaltung auf einem 16:9-Gerät darzustellen und nicht ein gequeschtes 4:3-Bild.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Aber diese Umschaltung per Signalspannung hat doch der Grobi. (Einstellung ist 16:9) Bei 4:3 Sendungen wird ordenlich umgeschaltet. Wenn der Ferneher "alle Tassen im Schrank hat". Und zwar über Scart egal welche Signalqualitäten eingestellt sind. Der Eingangsfrager, so habe ich das verstanden, wollte immer ein formatfüllendes Bild auch bei 4:3...
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Aber dieses Signal liefert die Grobi Box doch. Funktioniert bei mir mittles WSS Signaling tadellos. Kommt 16:9, schaltet mein Fernseher auf die 16:9 Darstellung um.
    In einem anderen Thread gab es aber mal ein Problem in diesem Zusammenhang. Bei der Einstellung 4:3 oder 16:9 im Setup Menü, wird wohl die SCART Schaltspannung an Pin 8 fix für das jeweilige Format angelegt. Da wurde schon eine "Auto" Option angeregt, die die Schaltspannung je nach Format entsprechend setzt. Beim WSS im Videosignal funktioniert das dagegen prima.
     
  10. GolfAlfa

    GolfAlfa Senior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2001
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Monaco de Baviera
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit Isio STC [UHD/4K-Receiver mit 3fach Twintuner, Sat, Kabel DVB-T/T2]
    Technisat TechniStar-S3-ISIO [HDTV-DigitalSat-Receiver mit ISIO-Internet]
    Opticum Lion HD 265 [DVB-T2 H.265 ohne freenet tv]
    Xoro HRT 7620 [FullHD HEVC Receiver DVB‐T/T2 ohne freenet tv]
    Pioneer A/V MultiChannel[5.1]-Receiver VSX-C100
    Blaupunkt 50" LED TV 50/209N
    AW: GROBI TV BOX SC7CI Formatumschaltung

    Ich will kein WSS!:wüt: Mein LCD-(Fernseher:rolleyes: ) kann das nicht! Ich will das von der Grobi was z.B. auch eine Tripple Dragon macht
    (Auszug aus der Techn. Beschreibung):
    automatisch 4:3 / 16:9 ja, Kennung zum TV ueber SCART-Schaltspannung :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen