1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GROBI - finde keine DVB-C-Sender

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von thefly, 28. Juli 2005.

  1. thefly

    thefly Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo !

    Wenn ich bei meiner NEUEN GROBI SC7CI einen Senderdurchlauf laufen lasse, findet diese NIX :confused:
    (Sat ist nix angeschlossen, kann/will momentan nur dvb-c nutzen)

    ???????????????????
    habe schon was an QAM und Symbolarte an den transpondern versucht, tut sich aber leider nichts !!!
    ???????????????????

    Angaben von meinem Kabelnetzbetreiber :
    =======================================
    BKF-Sendegebiet NORD 300 MHz
    Digital-TV - Decoder erforderlich
    BKF-Digitalpaket | Bayern Alpha, K-TV, ... Kanal 5, MHz 177,50
    Symbolrate 6.111, Modulation QAM 64
    Premiere Filmpaket*
    Kanal S 09, MHz 163,50
    Symbolrate 6.111, Modulation QAM 64 =======================================
    please HELP !

    thx, thefly
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2005
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: GROBI - finde keine DVB-C-Sender

    Kann man nur speukulieren, weil das irgendwie sehr seltsame Parameter sind. Ich denke mal, die Box sucht diese dubiosen Frequenzen (177,5 und 163,50 Mhz) gar nicht ab. Zumal kann man eh keine x,5 Mhz Werte einstellen. Sehe ich das richtig, zwei lummelige Transponder ? Ist aber arg dürftig und dann noch solch dusselige Frequenzen.

    Hast Du mal eine Suche mit diesen beiden Frequenzen gemacht, also Frequenz, Symbolrate etc. direkt eingegeben und dann via "Einzeltransponder" gesucht ?
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: GROBI - finde keine DVB-C-Sender

    Hallo,

    hast eine PN.

    Gruß
     
  4. thefly

    thefly Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    AW: GROBI - finde keine DVB-C-Sender

    Leider tut sich auch bei der Einzeltransponder-Suche auch nichts : (
    manchmal (nicht in der Nähe der Frequenzen) wird das unterste kästchen
    (CARRIER) grün, dass wars aber schon...

    ???
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: GROBI - finde keine DVB-C-Sender

    Tja, ich weiß nicht. Vielleicht doch noch mal beim Kabelanbieter nachfragen, was und wie er denn da einspeist. Vielleicht ist ja gar kein Digital Signal da.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: GROBI - finde keine DVB-C-Sender

    Ist ja sehr seltsam... Nur zwei Digitalpakete??? Ich kann mir auch nicht recht vorstellen das Premiere dem Kabelanbieter erlaubt nur das Filmpaket einzuspeisen...
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: GROBI - finde keine DVB-C-Sender

    Kann ich mir auch nicht vorstellen. Zumal der "Disney Channel" des Filmpakets auf einem anderen Transponder liegt und der würde dann ja fehlen. Premiere erlaubt es sicher nicht ein kastriertes Paket einzuspeisen. Zumal ja dann auch alle Zusatzoptionen wie Direkt etc. nicht verfügbar wären.
    Da sollte man mal Kontakt mit dem Kabelbetreiber aufnehmen, was der da eigentlich macht und wie und was da eigentlich in welcher Art und Weise ins Kabel kommt.
     
  8. thefly

    thefly Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    AW: GROBI - finde keine DVB-C-Sender

    Das volle Premiere wird nur in den "vollständig digitalisieren" Gemeinden eingespeist. In meiner Heimatgemeinde nur eine abgespeckte Version (was mir sogar reichen würde, wenns ginge) ...
    http://www.bkf.at/scripts/bkf.dll/produkte?f=show&city=Deutschkreutz&page=tv_radio_nord300
    (in Eisenstadt gibts zum Beispiel schon das komplette Premiere und einiges andere mehr.)

    Aber die Menge des Angebots ist ja mal egal ... ich hab ja kein Signal !
    (Hab eben mal eine Anfrage an meinen Kabelbetreiber geschickt)

    Kann es auch sein, dass mein Kabel-Signal zu schwach ist??? Am Dachboden habe ich einen Verstärker hängen (in Summe 5 TV-Geräte)! Kann es sein, dass der Verstärker das DVB-C-Signal zerstört ???
    (hab gestern schon mal testweise alle geräte ausser die grobi abgehängt, hat leider nix gebracht!)
    Einstellung: "verschl. Sender" hab ich richtig gesetzt, so dass auch die Verschlüsselten gefunden werden sollten ...
    Analoge Sender kann ich Einwandfrei kucken.

    kann ein Firmware-Upgrade helfen ???

    Hab aber noch kein Premiere-Abo bestellt, will zuerst die gewissheit dass es funkt.
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: GROBI - finde keine DVB-C-Sender

    Die beiden digitalen Kanäle liegen ja vom Frequenzbereich her mitten in den analogen Kanälen und wenn die analogen durchkommen, dann sollten es auch die digitalen schaffen. Es sollte (dürfte) also nicht am Verstärker liegen.
    Mir macht aber dieser nnn,5 Frequenzbereich sorgen. Ich habe mal testhalber bei mir die Frequenz um 1 MHz (ist ja die kleinste Schrittbreite bei Grobi und fast allen anderen Boxen) verändert, Resultat, nix geht mehr, kein Empfang mehr. Ob das bei einer Abweichung von 0,5 MHt auch so ist, keine Ahnung, jedenfalls kann die Grobi Box nicht genau auf diese seltsame Frequenz abgestimmt werden. Dazu müsste schon die Software geändert werden.
     

Diese Seite empfehlen