1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grobi DVB-S + DVB-T, wie funktionierts praktisch?

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von GeheimRatJ, 7. Oktober 2005.

  1. GeheimRatJ

    GeheimRatJ Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hi Kids,

    Anfang nächsten Jahres muss ich umzugsbedingt von Digi-Kabel auf Digi-Sat umsteigen und mich dann auch schwersten Herzens von meinem Fast-TV-Server trennen, der zwar nur analog-Kabel empfangen kann, aber unglaublich Bedienfreundlich ist (große Trauer...).

    Unter den SAT-Receivern kommt der Grobi ST7CI HDGB in Frage, falls es bis dahin nicht schon einen Nachfolger gibt. Ich würde dann das Modell für DVB-T und DVB-S nehmen. Ich frage mich nur, was mit den beiden Tunern möglich ist.

    Kann ich gleichzeitig ein Sat-Programm aufnehmen und ein anderes Sat-Programm schauen? (tippe auf "nein")

    Kann ich gleichzeitig ein Sat-Programm aufnehmen und ein anderes DVB-T Programm schauen? (tippe auf "ja")

    Kann ich gleichzeitig ein DVB-T Programm aufnehmen und ein anderes Sat-Programm schauen? (tippe auf "ja")

    Ich nehme an, die Box hat zwei koaxiale Eingänge. Einen für Sat und einen für DVB-T. Aber hat sie auch zwei Ausgänge? Da hakt's bei mir verständnismäßig ganz gewaltig, vor allem im Zusammenhang mit gleichzeitig das eine Aufnehmen und was anderes schauen :eek: :eek: :eek: .

    Bestimmt könnt ihr mir ein bisschen auf die Sprünge helfen...

    Danke und viele Grüße
    Christian
     
  2. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    949
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    AW: Grobi DVB-S + DVB-T, wie funktionierts praktisch?

    Man kann immer nur einen Tuner benutzen. Also entweder S oder T. Die Hardware ist nicht für Twin-Betrieb ausgelegt. Es werden nur wechselseitig die Tuner aktiv geschaltet.

    Ryker
     
  3. GeheimRatJ

    GeheimRatJ Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    AW: Grobi DVB-S + DVB-T, wie funktionierts praktisch?

    Kreisch :eek: ! Danke für Deine Antwort, Ryker, wenngleich sie sehr ernüchternd ist. Dann muss ich mich wohl nach einem Twin-DVB-S Receiver mit Festplatte umschauen. Oder auch noch einen neuen Fernseher mit eingebautem DVB-T Tuner kaufen.

    Viele Grüße
    Christian
     

Diese Seite empfehlen