1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grobes Raster bei HD Hintergründen!!

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Nebu195, 9. September 2010.

  1. Nebu195

    Nebu195 Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen ich habe einen PVR2 HD.
    Was mir oft auffällt bei ARD das wenn ich HD Live gucke z.B. Tatort
    dann ist ab und zu die Hintergrundschattierung grob gepixelt. und das bei HD. Es handelt sich nicht um keine Aufnahme!! sondern Live TV. Kann das sein das das mit dem Comag zu tun hat oder mit dem Film? Also es kommt auf den Hintergrund an. Kann man das irgendwie wegbekommen?

    Danke für euere Hilfe im voraus.

    LG Nebu
     
  2. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Grobes Raster bei HD Hintergründen!!

    Ich hab den gleichen Receiver aber mir ist da noch nichts aufgefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
  3. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Grobes Raster bei HD Hintergründen!!

    Das hat mit der Ausstrahlungsart der Sender zu tun.
    Der Encoder (der Öffentlich-Rechtlichen) ist hierbei so schlecht eingestellt, dass diesen von dir identifizierten "Flächen" nicht genug Bitrate zugeteilt wird. Dies ist oft bei "dunkleren" Szenen so. Dann wird die hohe Bitrate eher dem sich bewegenden und damit priorisierten Objekt im Vordergrund zugeteilt, während die Flächen im Hintergrund (deswegen nanntest du es wohl "Hintergrundschattierung") eher zweitrangig (weniger) mit Bitrate versorgt werden.

    Bei dem SD-Sender (der jeweils mit einem gut eingestellten Encoder daherkommt) ist das Objekt im Vordergrund demzufolge zwar nicht so scharf (weil die Auflösung niedriger, eben SD, ist), aber dafür ist der Hintergrund nicht so vernachlässigt.
     

Diese Seite empfehlen