1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grobe Preisschätzung für neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von baloumx, 3. November 2010.

  1. baloumx

    baloumx Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,
    ich überlege von Kabel auf SAT umzusteigen und hätte gerne eine ganz grobe Hausnummer, was so etwas ungefähr kostet. Geht mir also wirklich darum, ob ich z.B. mit 500 Euro wegkomme oder ob es locker vierstellig wird.
    Die Eckdaten: Es ist ein kleines Einfamilienhaus,120qm Wohnfläche, die Schüssel käme im Obergeschoss auf den Balkon. Im Obergeschoss sind 3 Fernseher anzuschließen, im Erdgeschoss ein weiterer.Hier auf jeden Fall noch ein HD Twin-Receiver.Kein Fernseher hat einen eingebauten SAT-Receiver, es sollte für alle HD sein. Ich denke, dass auch alle Kabel neu müssten. Alle Arbeiten müssten von einem gewerblichen Anbieter durchgeführt werden.Der nimmt sicher nicht die billigste Baumarktware, es soll aber auch kein High-End sein. Allerdings könnte die Verlegung einfacher Art sein, auf dem Fußboden und auf Putz.
    Ich erwarte natürlich nicht, dass jetzt jemand für mich eine exakte Kostenkalkulation durchführt, ich möchte tatsächlich nur ganz grob wissen, wo die Reise hingehen würde. Jetzt hoffe ich, dass die Frage nicht ganz daneben ist...;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2010
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Grobe Preisschätzung für neue Anlage

    Die Reise geht sicherlich an die 4-stellige Marke, wenn alles von einer Firma ausgeführt wird...
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Grobe Preisschätzung für neue Anlage

    Das Material würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall selbst kaufen. Ich such mal etwas rum.
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2010
  5. baloumx

    baloumx Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Grobe Preisschätzung für neue Anlage

    Das ist nett; aber nur, falls du wirklich überhaupt nichts Besseres zu tun hast :cool: !
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Grobe Preisschätzung für neue Anlage

    Hi,

    500,- für alles ? Kabel, Schüssel, Verteiler, Arbeitslohn, 3 HD- und 1 Twin-HD-Receiver ?

    LoL.....

    Schüssel blanko 70 - 130 Euro (Technisat 65 oder 85cm)
    Quattro(!!)-LNB 20 Euro (Chess Ed. III)
    Multischalter 110 Euro (Spaun SMS 5808 NF)
    HD-Receiver (mit PVR) 70 - 150 Euro Stück (Skymaster DXH90, Technisat Technistar S1)
    Twin-HD-Rec dito 160 - 500 Euro (SEG Köln-II SB 981 HD, TechniSat DigiCorder HD-S2 Plus 320GB)

    Nur mal für den Anfang......plus Kabel. Solltest Du Glück haben, laufen deine Kabel--TV-Kabel sternförmig irgendwo zusammen. Dann kannst du die auch für SAT verwenden mit dem vorgeschalteten Multiswitch und musst "nur" die Kabel vom LNB zu disem Punkt ziehen.

    Gruss

    PS: Das sind nur Modellbeispiele, mehr nicht.
     
  7. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Grobe Preisschätzung für neue Anlage

    Achso, sollen die Receiver schon in der Rechnung drin sein? Dann wird es mit 500€ sehr eng. Die Satanlage gibt es dafür aber locker.
    Die Lösung mit Multischalter geht natürlich auch. Dann muss nicht soviel Kabel von der Schüssel gezogen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2010
  8. baloumx

    baloumx Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Grobe Preisschätzung für neue Anlage

    Nee, auf Anhieb nicht. Wenn es nur darum geht, die Kabel im Zimmer auszurollen, durch Wände und Decke zu bohren, das ginge wohl. Hab aber keinen Bekannten, der an sich Ahnung von der Technik hat.
     
  9. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Grobe Preisschätzung für neue Anlage

    Na das ist doch schon die halbe Miete. Die Schüssel anbauen und ausrichten ist auch nicht so schwer.
     
  10. baloumx

    baloumx Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Grobe Preisschätzung für neue Anlage

    Darum frage ich ja. Wobei den Twin-Receiver habe ich erst nachträglich aufgenommen, aber spätestens dann wird klar, dass es vierstellig wird.
     

Diese Seite empfehlen