1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grobe Farbverläufe beim HD1000

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von marathon, 1. Juli 2006.

  1. marathon

    marathon Senior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Anzeige
    Im Premiere HD-Forum schreibt ANDY2050 über grobe Pixelfehler bei HD-Filmen. Er empfängt mit seinem Humax über Kabel. Ich Habe einen HD1000-SAT. Mir fallen die groben Farbverläufe und Flecken in vielen Filmen auf. Egal ob HD oder normalauflösend gesendet. Meistens merkt man es bei relativ dunklen Szenen und beim Abspann ist der schwarze Hintergrund oft richtig fleckig! Ich habe auch schon eine Mail deswegen an Humax geschickt, aber bisher keine Antwort erhalten. Es ist auch egal, ob ich das Signal über HDMI, YUV oder S-Video an meinen Beamer (Sanyo Z4) schicke. Mit meinem "uralten" Nicht-HD-Receiver war das Bild sogar besser! Da gab es nie so grobe Farbübergänge und Flecken!
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Grobe Farbverläufe beim HD1000

    War der "uralte" Receiver evtl. ein Analog-Sat-TV-Receiver? Da war das keine Kunst, genau wie bei den guten Röhren-TVs - bei den heutigen DVB-Receivern kommen begrenzte Farbskala (8 Bit pro Farbe) und MPEG-Komprimierung zusammen. Wenn alle HD-Sender irgendwann mal mit durchgängig 10 Bit pro Farbe arbeiten und die HD-Receiver und die High-End-Displays auch, dann können wir uns freuen...

    Gruß Klaus
     
  3. marathon

    marathon Senior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    AW: Grobe Farbverläufe beim HD1000

    Nein, ist ein Digitalreceiver Marke Galaxis! Zusätzlich habe ich auch noch einen PDR9700. Da tritt das auch nicht auf!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2006
  4. Dave-2001

    Dave-2001 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    32
    AW: Grobe Farbverläufe beim HD1000

    Hallo!
    Ganz genauso ist es bei mir! Das meinte ich mit "stufige Farbverläufe"
    Also am Philips liegt es nicht, weil ja die D-Box 2 diese groben Fehler nicht produziert und wenn ich mir das Signal der X-Box 360 ansehe, über Component (3 x Cinch) angeschlossen, ist das Bild immer astrein, egal in welcher dunklen Höhle ich von Oblivion ich rumlaufe.

    Wie es aussieht, muss man sich also damit abfinden?
    Das wäre ja eine böse Verschlechterung, und das für soviel Geld.

    Mit traurigen Gruß :(

    Dave-2001
     

Diese Seite empfehlen