1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großes Problem mit neuem HDTV-Receiver - hoffe mir kann jemand helfen!

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von JMAS, 29. Juni 2008.

  1. JMAS

    JMAS Gold Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.491
    Ort:
    Österreich
    Anzeige
    Hallo,
    ich hab seit etwa nen Monat einen HDTV-tauglichen Sat Receiver (Vantage 7100S) und das Ding über ein HDMI-DVI-Kabel an meinem 32 Zoll LCD TV (Marke "Sky" von Metro) angeschlossen.
    Das ganze klappte auch zu Beginn sehr gut, ohne Probleme, weil der DVI-Eingang HDCP kann und das Gerät HD Ready ist.

    Seit ca. ner Woche hab ich aber immer wieder Streifen im Bild, die quer über den Bildschirm gehen und immer wieder aufflackern. Teils wirds auch wirklich schlimm, das Problem zieht sich auch auf den Komponenten-Eingang hin wo ich meine Xbox 360 angeschlossen hab aber nur (!!) wenn der Receiver eingeschaltet ist. Das heißt wenn ich den Sat Receiver vom Strom nehme sind die Streifen beim Komponenten Eingang wieder weg.

    Ich hab jetzt schon einige Einstellungen und Settings getestet und mir ist aufgefallen, dass das HDMI-DVI-Kabel (also wirklich der Kabelstrang selbst) heiß wird wenn man ihn am Fernseher hängen hat und alles läuft! Wenn ich meinen Receiver aber an meinen PC-Monitor (der auch nen DVI-Eingang hat) anstecke dann tritt selbiges Problem nicht auch und auch die Streifen im Bild sind nicht zu sehen, da funktioniert soweit also alles perfekt weshalb ich davon ausgehe dass es nicht am Receiver liegt.

    Grade vorhin hab ichs auch nochmal mit meinem Fernseher versucht und da wurde der Receiver so dermaßen heiß dass er sich aufgehängt hat, das Gehäuse war wirklich schon sehr heiß, deutlich über Betriebstemperatur.

    Mein Tipp ist also dass enweder der DVI-Eingang am Fernseher in irgendeiner Weise nen Schaden hat, oder dass Fernseher und Receiver nicht richtig zusammenarbeiten können, was aber nicht von Beginn an so war sondern erst seit der letzten Woche.

    Für mich ist das ganze wirklich äußerst komisch und ich bin ziemlich ratlos an was es wirklich liegen kann. Gewährleistungszeit vom Fernseher ist leider grad mal 1 Monat vorbei.

    Hättet ihr nen Tipp was da los sein kann? Wie gesagt, ich weiß nicht mehr so wirklich weiter.

    HDMI-DVI-Kabel ist übrigens ein DVI-D was laut Fernseher-Beschreibung auch das Richtige ist.


    DAnke!!!!
     

Diese Seite empfehlen