1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.686
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit Windows 10 soll sich für Microsoft vieles ändern. Der Konzern hofft auf einen durchschlagenden Neuanfang. Was das neue Betriebssystem dabei leisten soll, hat der Konzern nun auf seiner Konferenz Build demonstriert.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    Ich denke Windows 10 wird ein großer Erfolg. Ich fahre schon seit den frühen Versionen die ersten Test mit dem OS und bin bislang sehr zufrieden damit. Im gesamten Bekanntenkreis herrscht eine ähnliche Stimmung. Das OS ist rattenschnell und wieder für Win7 Umsteiger logischer aufgebaut. Das "kostenlos Update" Modell wird viele anlocken.

    Windows 8.1 ist auch ein tolles Betriebssystem, aber Name Windows 8 ist durch die vielen Unkenrufe verbrannt.

    Ich hoffe dass mit Windows 10 und der angepeilten, einheitlichen, Programmierstruktur nun auch Windows Phone sowie die Windows Tablets lukrativ werden. Die haben tolle Konzepte, aber sie gehen momentan in der Android und IOS Schwemme unter.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.607
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    Ein neues OS ist immer schneller wie ein altes. Wenn Du nach 2 Jahren Windows 7 aufspielst ist das dann auch schneller wie Windows 10.
     
  4. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    Besser waren doch immer die ungeraden Versionen, also z. Bsp. Win 5.1 (alias XP), Win 7. Und da Win 10 eigentlich Win 9 wäre, könnte es ja wieder was werden.
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    Nichts richtig begeisternes :( an Windows 10 muss man ganz schön viel anpassen,
    blinkene Kacheln im Desktop Startmenü ein Computer der sich mit mir unterhalten will und ein Betriebssystem das mit allen Geschäfte machen will sehr bescheiden !



    [​IMG]

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2015
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.239
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    So ganz hab ich noch nicht verstanden, ob Windows 10 dauerhaft kostenlos sein wird für Leute, die sich innerhalb des ernsten Jahres dafür entscheiden,
    ODER
    ob es nur ein Jahr lang gratis sein wird und man danach zahlen muss.
     
  7. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    Frankkl: Du siehst ja, du kannst es anpassen, wo ist das Problem? Du kannst auch einfach ein anderes OS verwenden, Win7 wird noch bis 2020 unterstützt, MacOS oder Linux sind auch gut. Wenn man Windows verwenden möchte ist das eben die Reise die MS gehen will, dich zwingt niemand es zu benutzen.

    Koelli: Ersteres, ganz sicher!
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    Es wird auf Dauer kostenlos sein, es wird allerdings an die Hardware gekoppelt – so wie ich MS verstanden habe. Das bedeutet dass dieses Windows nicht mehr kostenfrei auf einen neuen Rechner migriert werden kann.

    Für zukünftige funktionale Updates könnte MS allerdings Geld verlangen.
    So hat MS bereits für nächstes Jahr ein größeres Update (1) für Windows 10 angeküdigt.
     
  9. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    324
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    Noch treffender eigentlich immer der zweite Anlauf, wenn man das Konzept größer geändert hatte.

    - So war 3.0 ein Flop, 3.1 dann ein Erfolg.
    - 95 war für Abstürze bekannt, 98 lief dann.
    - 2000 war ganz nett, aber nicht ganz zu Ende gedacht. Mit XP lief es dann.
    - Vista fraß zu viel Hardware, debuggt als "Windows 7" dann alles top.
    - Windows 8 wirkt wie 'ne Beta-Version. Und jetzt kommt die Final als "Windows 10".
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Großer Neuanfang: Was Microsoft von Windows 10 erwartet

    98 war noch fehlerhaft, erst 98SE war wirklich brauchbar. Von Windows 95 gab es vier verschiedene Versionen. (95, 95a, 95b, 95c)

    Windows 2000 lief bombenstabil; war aber eigentlich nur für Unternehmen gedacht, nicht für den Heimanwender

    Naja, 8.1 ist eigentlich ein ausgereiftes System — für Geräte mit Touchscreen.
     

Diese Seite empfehlen