1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Große Probleme mit SAT-Empfang

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von ynotbln, 10. Dezember 2012.

  1. ynotbln

    ynotbln Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum !
    Ich habe ein sehr nerviges Problem mit meinem Sat-Empfang. Seit Samstag Nacht funktioniert nichts mehr. Mit einem Schlag fing das Bild an zu ruckeln und setzte andauernd aus (so wie wenn es sehr stark regnet/gewittert). Das Problem besteht heute immer noch und nervt wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt.
    HD+ Sender funktionieren eigentlich gar nicht mehr. Die normalen Programme laufen relativ normal. Teilweise kleine Aussetzer, aber meist funktionieren sie.

    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und habe deswegen keinen Zugang zur Satanlage. Deswegen habe ich das Problem erstmal bei mir gesucht bevor ich die Hausverwaltung kontaktiere.

    Die Signalstärke schwankt stark zwischen 0 und 40%, die Qualität macht zwischen 0 und 100% was sie will. Das Ganze schwankt nicht unkontrolliert sondern eher periodisch. Also es lädt sich immer voll und fällt dann wieder ab ( z.B. 95-89-50-0 -> 96-78-29-0 usw.)


    Ich habe 2 Reciever, beide haben das gleiche Problem. Habe bereits das Antennenkabel ausgetauscht, den Verteiler wegelassen und das Kabel direkt in die Dose gesteckt, die Kabel untereinander getauscht. Bringt alles nichts. Also scheinen die in Ordnung zu sein.

    Nun weiß ich echt nicht mehr weiter. Was meint ihr? Hat die Satanlage vielleicht was abbekommen? Samstag Nacht hatten wir fast -13 Grad. Dazu hat es stark geschneit. Allerdings haben wir heute konstant Plusgrade, Schnee oder Eis dürften also nicht bspw. auf dem LNB liegen

    Aber vielleicht kennt ja jemand dieses Phänomen, dass das Signal so stark und eben irgendwie immer gleich am schwanken ist und kann sofort sicher sagen wo das Problem liegt.

    Ich würde mich sehr freuen wenn irgendjemand ne Ahnung hat :)

    Meine Einstellungen:
    LNB Typ - Universal
    Satellit 19.2°E Astra 1F,H,KR,L,M
    Untere LOF 9750
    Obere LOF 10600
    Bandumschaltung - Auto
    DiseqC Typ - DiSEqC 1.0
    DiSeqC Eingang - A
    Ref. Trnsponder 111 12603 H 22000 S1
    Frequenz - 12603
    Polarisation Horizontal
    Symbol Rate 22000

    An denen habe ich nichts verändert. Wenn hier trotzdem jemand Ungereimtheiten sieht bitte mitteilen ;)
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Große Probleme mit SAT-Empfang

    Ja was denn nun ? Liegt Schnee und Eis in der Schüssel und auf dem LNB oder nicht ?
     
  3. ynotbln

    ynotbln Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Große Probleme mit SAT-Empfang

    Ich kann leider nicht auf das Dach meines BLOCKS steigen und nachschauen ;)
    Aber wie gesagt..es taut. Außerdem hat es erst Sonntag angefangen zu schneien. Das Problem besteht aber schon seit Samstag Nacht, da hat es noch nicht geschneit.
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.907
    Zustimmungen:
    470
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Große Probleme mit SAT-Empfang

    Wenn die anderen Hausbewohner keine
    Probleme haben, dürfte Dein Ausgang eines vermuteten Mulischalters
    defekt sein.
    Kommt gelegentlich vor.

    Möglich ist aber auch ein defektes Anschlusskabel zischen der Dose
    und dem Receiver.
    Das solltest Du prüfen.

    Sonst bleibt da nur die Kontaktierung der HV.
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.660
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Große Probleme mit SAT-Empfang

    was ist das für ein teil und wozu dient es ??
     
  6. ynotbln

    ynotbln Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.660
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Große Probleme mit SAT-Empfang

    in einer normalo satanlage kannst du so einen verteiler nicht betreiben. hat aber mit deinem empfangsproblem nichts zu tun, da du schreibst es geht auch ohne verteiler nicht.
     
  8. ynotbln

    ynotbln Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Große Probleme mit SAT-Empfang

    Komisch:confused: Benutze das Ding schon 3 Jahre
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.658
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Große Probleme mit SAT-Empfang

    Deutet auf einen Kurzschluss hin.
    Ich würde den Eigentümer der Anlage kontaktieren.
    Selbst basteln darfst ja nicht.

    Und mit Splitter betreibt man das eh nicht.
    Glück gehabt das es so lange eingeschränkt lief.
     
  10. ynotbln

    ynotbln Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Große Probleme mit SAT-Empfang

    Kurzschluss? Dann dürfte doch gar nichts mehr gehen oder?

    Ah ok vielen Dank! Gut zu wissen ;) Gibt es denn ALternativen dazu? Außer sich eine 2te Dose einbauen zu lassen?
     

Diese Seite empfehlen