1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Große Datei in DVR-Studio

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von fjweigand, 18. Juli 2005.

  1. fjweigand

    fjweigand Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    74
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit der Übertragung auf PC: Ich habe die komplette Live8-Übertragung von Phönix auf meinem Echostar 5020 (ca. 11 Stunden Aufnahmezeit). Wenn ich die Aufzeichnung ansehe läuft alles problemlos. Überspiele ich die insgesamt 11 AVR-Dateien, die der 5020 während der Aufnahme angelegt hat auf den PC und öffne diese mit DVR-Studio Pro, sehe ich nur ca. 9 1/2 Stunden der Aufnahme. Hat jemand eine Idee warum die letzten ca. 1 1/2 Stunden nicht sichtbar und auch nicht in eine DVD-Datei umzuwandeln ist?
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Große Datei in DVR-Studio

    Falsches Dateisystem auf dem PC ? Wie groß ist denn die Datei ?
     
  3. fjweigand

    fjweigand Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Große Datei in DVR-Studio

    Hallo,

    Dateisystem auf dem PC ist NTFS und die Datei ca. 22 GB groß. Mit anderen Aufnahmen habe ich auch keine Probleme. Nur so eine große Datei hatte ich bisher noch nicht. Evtl. kann DVR-Studio diese Dateigröße nicht mehr verarbeiten?
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Große Datei in DVR-Studio

    Was ich nicht so ganz versehe, wieso 11 Dateien ? Ich denke es ist eine mit 22 GB.

    Und wie wurde die mit DVR-Studio überspielt. Bereits "demuxxed" oder als "Bearbeitet kopieren". Es führen ja immer viele Wege nach Rom :)

    Ist aber wohl eher ein Problem, welches man direkt an Haenlein melden sollte.
     
  5. fjweigand

    fjweigand Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Große Datei in DVR-Studio

    Der Echostar teilt große Aufnahmen immer in mehrere AVR-Dateien, in diesem Fall eben 11 einzelne Dateien. Im DVR-Studio muß dann aber nur die erste Datei geöffnet werden. Nach dem Öffnen dieser Datei fehlen dann aber wie gesagt die letzten 1 1/2 Stunden des Konzert. Ich werde es heute mal mit ProjectX versuchen, evtl. geht´s ja damit!
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Große Datei in DVR-Studio

    Evtl. kann DVR-Studio die einzelnen Dateien nicht alle zusammenfassen, vielleicht eine Beschränkung auf 10 Stück und die 11te fällt unter den Tisch.
     
  7. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Ort:
    Schweiz
    AW: Große Datei in DVR-Studio

    Tatsächlich sucht DVR-Studio nur bis maximal 10 AVR Dateien, bzw. bis "Film_#009.AVR". Ich werde das für die nächste Version ändern.
     

Diese Seite empfehlen