1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Große aussetzer beim Streamen normal?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Gabor, 2. April 2003.

  1. Gabor

    Gabor Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    habe Neutrino auf meiner Box und nach langem hin und her hab ich es geschafft mit dem streamen.

    Zum streamen nehme ich die neuste Version WinGrabz 0.82 und muß auch den Playback killen damit die Aufnahme flüssig wird.

    Was ich aber allerdings sehr stark habe ist diese Klötzchenbildung bei der Aufnahme.

    Ist das normal?

    Mein System müßte ja zum streamen ausreichen:

    P3-800Mhz
    Asus Cusl2 Intel815E
    Geforce 2 TI 64MB AGP4x
    SD-RAM 512MB Cl2 Infinion
    Seagate 120GB 7200rpm 8MB Cache
    Netzwerkkarte die Von der Telekon Allied Telesyn(Realtek)
    Crossoverkabel 15m Länge

    Danke Euch
     
  2. neuto

    neuto Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    zuhause
    Deine PC-Leistung ist sicher ausreichend.
    Was für ein Image hast du den auf deiner Box?
     
  3. Gabor

    Gabor Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    Ich habe nicht allzuviel Ahnung von dem ganzen und bin grad dabei es zu verstehen, dabei hilft mir ein Freund. Er hat mir auch Neutrino raufgespielt und meinte es wär das neuste Image drauf (am 1. April raufgespielt). Eine Verbindung zur DBox2 bekomm ich hin per SmartFTP, wo kann ich dann sehen welches Image es ist?

    Ich habe woanders gelesen es läge an AOL was ich drauf habe!
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    @Gabor

    Das hat nichts mit AOL zu tun. Das kann ich dir versichern, weil ich es selber nutze.

    Wenn du schon das neueste Image drauf hast, dann versuche es doch mal mit NGrab damit habe ich keinerlei Probleme.

    Welches Betriebssystem benutzt du eigentlich?

    <small>[ 03. April 2003, 21:48: Beitrag editiert von: HarryPotter ]</small>
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AOL ist grundsätzlich an allem schuld! winken breites_ breites_ breites_
     
  6. Morgi

    Morgi Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Ludwigsburg
    kann aus 4 wöchiger Erfahrung hier NUR NGRAB empfehlen.
    funzt alles sauber, auch wenn man sich mal einen Film bestellt.
    zuverlässiger gehts net.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Eben-Ngrab ist das beste-ohne Playback abschalten zu müssen.
    AOL ist es..... winken oder der P3 durchein

    <small>[ 04. April 2003, 00:54: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  8. Gabor

    Gabor Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    Betriebsystem nehme ich Windows XP Professionel. Kann man bei nGrab eigentlich den Stream gleich als SVCD brennen oder werden Audio und Video auch getrennt?
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Das ist eine mpg/m2p Datei die dort erstellt wird.
    Nein das ist ein Datenstrom,eine Datei.

    <small>[ 04. April 2003, 08:41: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  10. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    also der PIII ists schon mal sicher nicht... ich hab schon auf nem 400 PII problelmos gestreamt und man kann sicher noch niedriger gehen...

    geh mal per telnet auf die box.
    also: Start/Ausführen:

    cmd

    im Dos-Prompt dann:

    telnet 192.168.2.24
    die 192.bla einfach durch die IP deiner dbox ersetzen.

    wenn du windows am laufen hast machst du dann folgendes:

    export TERM=linux [Enter]
    top [Enter]

    dann siehst du oben die cpu-idle.

    So jetzt startest du mal den streaming vorgang.
    Wenn die cpu-idle dann an die 0% fällt dann liegts an deiner Kombination von Box/Treibern.

    Melde dich nochmal hier, dann kann ich dir ggf ne Lösung anbieten.
     

Diese Seite empfehlen