1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Großbritannien hat die Analogabschaltung des terrestrischen Fernsehens abgeschlossen. Nach einer achtjährigen Umstiegsphase soll nun jeder Haushalt im vereinigten Königreich terrestrisches Fernsehen über DVB-T empfangen können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

    Sehr gut
    Und man muss bedenken, dass es dort jetzt KEIN analoges TV mehr gibt (Ausser Milton Keynes :))
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

    Dann kann man ja nun DVB-T2 in Angriff nehmen:D
     
  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

    Zu spät. Die senden HD schon seit fast drei Jahren via DVB-T2. ;)
     
  5. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.560
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

    Deutschland hat alle Frequenzen/Sender schon 2008 über Analog-Antenne abgeschaltet!

    Hier sind die Briten dieses Mal nicht früh dran!
     
  6. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

    Das hört man immer wieder und es ist falsch.
    Antenne hatte hier fast keine Relevanz. Bei den Briten schon. Fast auf jedem Haus ist eine Antenne. Das ist so wie bei uns Kabel.
    Und jetzt muss man, ob in Brighton oder Belfast, auch auf dem Röhren-TV eine Box haben.
    Selbst wenn KD unverschlüsselt senden würde – die Deutschen (auch die Schweizer) würden gegen den Switchoff aus die Strasse.
    Wir sind hinter dem Mond, nicht die Briten.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.430
    Zustimmungen:
    1.375
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

    Nahzu flaechendeckendes frei empfangbares DVB-T gibt es schon seit Ende der 90er. Der Unterschied war, dass es sehr lange simulcast gab - aus bereits erwaehnten Gruenden.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

    @kyagi: mal wieder Quatsch. Würde man den Umstieg so langsam und behutsam und vor allem verbraucherfreundlich gestalten wie auf der Insel, dann wäre das auch hier kein Problem. DVB-T wurde erst zum großen Erfolg, als man es von einer (gescheiterten) PayTV Plattform in eine größtenteils kostenlose, einfach zu nutzende Plattform umwandelte.
    Nix Karten, nix Verträge, einfach Box kaufen.
    Dieses "Geheimnis" des Erfolgs sieht man auch in Frankreich. Die waren übrigens trotz genauso hoher Relevanz der Terrestrik noch viel schneller mit dem Umstieg.
    In Deutschland hat letztlich der Satellitensimulcast nicht viel länger gedauert - von 1997 bis 2012, wobei erst ab 2000 richtig auf breiter Front digitale Satboxen neben dem PayTV verfügbar waren.
    Warum das Kabel in Deutschland immer noch so verbreitet analog ist, liegt vor allem an den Kabelbetreibern. Wer den digitalen Empfang derart verkompliziert, für viele Kunden sogar verteuert und die analoge Technik weiter als Vorteil anpreist, der muss sich nicht wundern. Würde man konzertiert einen Umstieg anstreben, er wäre längst da.
    Letztlich ist Kabel aber eine privatwirtschaftliche Entscheidung. Aus Sicht der TV Sender wurde in Deutschland der analoge Betrieb am 30.April eingestellt. Was die Kabelfirmen in ihren eigenen Netzen treiben, ist deren Sache. Eben aus diesem Grund sind die "Einspeiseentgelte" auch hinfällig.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.430
    Zustimmungen:
    1.375
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ging auch vorher schon, wurde aber halt nicht so vermarktet. Zudem bestand das programmangebot auch nur aus BBC, itv, channel 4 und channel 5 nebst den damals verfuegbaren (deutlich weniger als heute) digitalen zusatzkanaelen.
     
  10. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Umstieg auf DVB-T abgeschlossen

    Eben das Problem "Box kaufen"
    Für viele sind hier "Zwei Fernbedienungen" eine kleine Katastrophe.

    Aber es lenken ja einige Kabler jetzt ein, bei uns Cablecom.
    Damit dürfte man dem Switchoff näher kommen.

    Ich bleibe aber dabei, dass die Briten bei neuen Technologien aufgeschlossener sind als wir hier.
    Beispiel Teletext: In UK verschwunden, da man schon lange auf bessere Dienste setzte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2012

Diese Seite empfehlen