1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.234
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    London - Die Betreiber der britischen DVB-T-Plattform Freeview wollen massenhafte unerlaubte Kopien von HDTV-Inhalten unterbinden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Wenn alle so eine Angst haben das Ihre tollen HDTV Inhalte auch geschaut werden, dann sendet Sie doch einfach nicht mehr. Ist der beste Schutz. :eek:
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Was sagt Herr Hege zu diesem Modell? Müßte ihm ja in den Kram passen.
     
  4. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Es gibt den technischen Schutz ja bereits. Und Hollywood wird ihn weltweit mit aller Vehemenz durchdrücken. Ich weiß, das will hier keiner hören, aber Euer Frust richtet sich - wenn überhaupt - gegen die Studios. Sky-Sender, RTL und Pro7Sat1 führen nur aus.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Ich wüsste einen ganz einfachen Kopierschutz: DVDs und Bluray Disks einfach billiger machen. :winken:

    Obwohl man da in UK ja schon weiter ist als hierzulande...

    Gruß
    emtewe
     
  6. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Herr Hege reguliert (noch) nur in Deutschland. Aber schlag ihm doch mal den Job in UK vor. Bei Sky UK darf er anfangen. Da hat er die nächsten Jahrzehnte viel zu tun und sagt weniger zu Geschäftsmodellen in Deutschland. Würde Dich freuen, oder?
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Ich bin schon seit einiger Zeit der Meinung, man sollte mal Hollywood auf seinen "Blockbustern" sitzen lassen.
     
  8. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Okay, vereinbaren wir beide doch mal einen Hollywood-Boykott. Das wird sicher ganz Los Angeles erschüttern, wenn wir dafür noch 2.328 Leute im DF Forum in Deutschland begeistern.
    ;)
     
  9. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Hollywood kann versuchen, was es will, wenn die hohen Manager heute noch nicht kapiert haben, das das Problem nicht die TV Sender (die am Ende der Verwertungskette stehen), sondern schon viel früher die eigenen Mitarbeiter und die DVD / BD Veröffentlichungen sind, dann sind sie wirklich so doof wie Steckrüben.

    Aber das ist alles nur leeres Gewäsch. Hier geht es nicht um Raubkopien, sondern man will mittelfristig dem Zuschauer dazu zwingen, keine TV Aufnahmen mehr anzufertigen, sondern gleich die BD des Titels zu kaufen. Das wird am Ende aber satt nach hinten losgehen.
     
  10. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Sender fordern Teilverschlüsselung von Freeview-Signalen

    Ja, da könntest Du Recht behalten. Siehe Musikindustrie. Das reguliert sich früher oder später durch den Markt selbst. Und plötzlich ist dann doch nicht mehr wirklich alles kopiergeschützt.
     

Diese Seite empfehlen