1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großbritannien: Rekordzahlen für Radios

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    London - Großbritannien hat erstmals nach einem Jahrzehnt ein Rekordhoch bei den Radiohörern verzeichnet. Einer Messung zufolge schalten durchschnittlich 46,8 Millionen Erwachsene ihren Lieblingssender ein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    was uns an der Meldung interessiert ...

    auf welchem Verbreitungsweg wird Radio gehört?
    FM, AM, IP, DVB, ADR, SAT, DAB, DAB+ etc.
    :winken::winken::winken:
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Rekordzahlen für Radios

    Radio & UK = DAB ;) ... wenn ein anderer Verbreitungsweg "dort" No1 ist wär das eine echte Überraschung
     
  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Rekordzahlen für Radios

    Hier der Artikel vom Guardian:

    Radio listening at record high as World Cup and election lift news stations | Rajars | Media | guardian.co.uk

    (Marktanteile der Programme, keine Bewertung nach Verbreitungsweg)

    Ein anderer Artikel: DIGITAL RADIO (DAB, DVB-T und online): zusammen ca. 25% Marktanteil

    http://www.guardian.co.uk/media/2010/aug/05/bbc-6music-digital-radio-rajars
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2010
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Rekordzahlen für Radios

    Witzig:
    Die Digitalquote von UK im Radio haben wir knapp im TV.
     
  6. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Rekordzahlen für Radios

    Bei 15% Wachstum pro Jahr ergibt sich eine Verdopplung in 5 Jahren.

    Wenn das eintrifft, könnte nach den selbst gesetzten Regeln der Termin für die FM-Abschaltung der landesweiten Programme im Jahre 2015 festgelegt werden.
     
  7. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Rekordzahlen für Radios

    Naja, wie tatsächlich gehört wird, sagt dies aber nicht aus. Es ist eher so zu verstehen, daß 25% der Hauhalte mind. einen Digitalen Empfänger haben. In Berlin könnte man durchaus ähnliches Behaupten. Der eine oder andere hat ein DAB-Autoradio und jeder DVB-T-Nutzer Berlins ist automatisch ebenfalls digitaler Radiohörer.
    Allerdings hat so gut wie jeder DAB oder DVB-T-Nutzer im Schlafzimmer einen Radiowecker mit UKW, das Handy einen FM-Empfänger, auf dem Balkon steht der alte Gettoblaster. Und all die FM-Geräte werden mindesten so oft, oder sogar noch öfters genutzt, denn DAB kommt beim einen nur im Auto zum tragen und nur wenige schalten, wenn sie im Wohnzimmer Radio hören wollen, noch den Fernseher oder DVB-T-Receiver an. Und kaum einer wird die noch häufig genutzen FM-Receiver so einfach mal ersetzen wollen, selbst wenn im einen oder anderen Fall der Digitale Weg durchaus besser ist.
    Statistiken kann man immer so auslegen, wie sie das eigene Anliegen am besten untermauern.
     
  8. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Großbritannien: Rekordzahlen für Radios

    Es ist eher nicht so zu verstehen. Nach Ofcom-Zahlen hatten bereits 32% der Radiohörer Zugang zu einem digitalen Empfangsgerät im Q1/2009. Wohlbemerkt, es geht nicht um DAB allein.
     

Diese Seite empfehlen