1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Großbritannien im Wahn

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von amsp2, 17. April 2009.

  1. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Nicht nur das dieses Land inzwischen den Überwachungsstaat fast perfekt realisiert hat. Krankhafte Ideen hat man auf der Inseln offensichtlich noch genug:

    Isolationszellen für Schüler

    Nicht nur das die Briten ihre Jugend geradezu hasst , nein sie sorgen auch noch dafür das ihre Befürchtungen früher oder später eintreten.
     
  2. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    832
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Großbritannien im Wahn

    Endlich! Den "Karzer" gab es auch im letzten Jahrhundert schon. Warum soll man nicht auf bewährte Methoden zurückgreifen?
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Großbritannien im Wahn

    Ja, befürworte ich auch.

    Die "Kuschelpädagogik" in der letzten 30 Jahre hat ja gezeigt, wohin das führt. Kinder und Jugendliche loten nunmal ihre Grenzen aus. In der Schule erfahren sie letztlich keine Grenzen, denn die schlimmste Strafe, die ihnen droht, ist ein Schulverweis. Das ist doch letztlich eher ein "Geschenk" für sie, wenn sie nicht mehr dorthin müssen.

    Ich halte nichts von Prügelstrafen und dergleichen. Aber das gute, alte Nachsitzen bzw. der Ausschluss vom Unterricht ist eine bewährte Maßnahme.

    Interessant finde ich übrigens auch Maßnahmen, die direkt die Eltern angehen, wie z.B. die Auszahlung des Kindergeldes abhängig vom regelmäßigen Schulbesuch zu machen. Vielleicht sorgt das ja auch bei den Eltern zum Umdenken.

    Gag
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.611
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Großbritannien im Wahn

    Einerseits gibt es ja auch in England die Schulpflicht.
    Wer nicht freiwillig zum Unterricht kommt, lässt den berechtigten oder unberechtigten Frust u.U. am Lehrerpersonal ab.
    Alternative Unterrichtsformen sind wohl besser als diese Art von Brachial Erziehung.

    Wobei Verfehlungen zu bestrafen sind,aber ob Ausschluss von der Schule eine Bestrafung darstellt ?

    Leiter gibt es keine Patentlösung.

    Und was wenn die nicht bezahlen. (können)
    Bekommen die eine Ersatzfreiheitsstrafe?
     
  5. AW: Großbritannien im Wahn

    Was für ne Kuschelpädagogik?
    Ich hab die Hälfte meiner Schulzeit inner DDR verbracht. Da sind neben Schüler ausm Klassenraum auch schon mal Schlüsselbunde oder Kreidestücke vom Lehrer geflogen...Und als ich 95 die Schule beendet hatte, waren diese Lehrer immer noch in Amt und Würden. Nur hat sich die rechtliche Grundlage dramatisch verändert.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Großbritannien im Wahn

    Sieh der Realität ins Gesicht: Diese "Alternativen Unterrichtsformen", wie man sie seit den 68ern propagiert, sind kläglich gescheitert.

    Denn diese Modelle scheitern an einem ganz entscheidenden Punkt: Respekt. Der Lehrer wird von notorischen Störenfrieden nicht repektiert. Und wenn er dann eine der "Kuschelstrafen" verhängt, dann lässt sich derjenige auch noch wie ein Held feiern.

    Niemand verlangt, dass die Lehrer Angst und Schrecken verbreiten. Doch sie müssen zeigen können, dass sie am längeren Hebel sind und wirklich unangenehme Sanktionen verhängen können -- und eben diejenigen bestrafen, die tatsächlich stören.

    Unter den Störenfrieden leiden letztlich alle Schüler. Die britische Lehrergewerkschaft behauptet sogar, dass pro Lehrer pro Tag 50 Minuten Unterrichtszeit verloren gingen, weil der Unterricht von einzelnen Schülern gestört würde.

    Ich kenne es doch selber noch aus der Schule: Der Schluffi hat die Rabauken zigmal ermahnt. Resultat: Es war immer ein unterschwelliger Lärmpegel in der Klasse, weil keiner ja was ernstes zu befürchten hatte.
    Bei einem anderen Lehrer ging das ruck zuck: Wer im Unterricht geschwätzt hat, ist rausgeflogen oder musste Strafarbeiten schreiben. Resultat: Alle waren ruhig und haben dem Unterricht gefolgt. Aus der anfänglichen "Angst" vor einer Strafe wird dann schlicht Gewohnheit -- ohne Angst.

    Kinder loten Grenzen aus! Das ist keine neue Erkenntnis. Wenn man ihnen klare Grenzen setzt, dann halten sie diese auch ein -- freiwillig.

    Gag
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Großbritannien im Wahn

    *seufz*
    In der DDR war vieles anders. Doch es gibt auch noch Länder außerhalb des ehemaligen DDR-Gebiets. :rolleyes:
     
  8. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Großbritannien im Wahn

    Ich würde erst gar nicht mit Geld anfangen.
    Da sind ja wieder mancher gleicher als andere.
    So wie in der DDR früher, gemeinnützige Arbeit und je größer der Verstoß um so mehr! ;)
    Die schauen dann schon schön aus der Wäsche wenn die Klassenkameraden, die sich nichts zu schulden kommen lassen, frei haben und sie arbeiten müssen. :eek: :cool:
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.611
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Großbritannien im Wahn


    Und was wenn die sich weigern gemeinnützige Arbeit zu tätigen.
    Nur mal so gefragt. ;)
     
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Großbritannien im Wahn

    Dann kannst du auch fragen: was wenn die gegen die Schulpflicht verstoßen. ;)
     

Diese Seite empfehlen