1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von rosenfan, 10. September 2009.

  1. rosenfan

    rosenfan Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Panasonic GW 10 - Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Hallo gemeinde !
    bin noch neu hier auf diesem forum, deswegen zu allererst mal: hallo zusammen !
    ich habe folgendes problem, bei dem ich etwas ratlos bin bzw. mich als technik-depp oute :D

    also: mein alter herr hatte bisher prmiere/arena auf seinem alten röhrengerät.
    nun ist er auf sky umgestiegen und hat sich zusätzlich nen neuen lcd-fernseher panasonic gw 10 gekauft.

    nachdem sky bereits auf dem alten fernseher nicht funktionierte, hat er sich ne neue karte schicken lassen und nen neuen receiver gekauft und zwar einen TECHNISAT DIGITAL PR.

    soweit so gut, heute habe ich das ganze mal zusammengeschlossen.

    vorweg: er wohnt in münchen, und hat kabelfernsehen.

    also zunächst habe ich den fernseher mit der kabelbuchse verbunden und den sendersuchlauf gestartet: bei DVB-S/T hat er nix gefunden (weißt also darauf hin, dass er keinen digitalempfang hat) , aber beim analogen suchlauf kamen jeden menge programme bestimmt an die 70-80 (teilweise verschlüsslet) darunter auch ORF 1 und 2. Bildqualität: gut

    so, dann dachte ich mir, kann das mit sky ja auch nicht so schwer sein. habe also den receiver zwischengeschaltet (d.h. kabelbuchse mit receiver verbunden per koax, anschließend receiver verbunden mit fernseher per scart kabel und per koax-kabel.. receiver hatte nen zweiten koax ausgang, der scheinbar das kabelsignal durchschleift).

    so, dann habe ich auf dem fernseher auf AV geschaltet und auf dem receiver den suchlauf gestartet.. er fand eine menge programme, darunter auch sky (welches ich problemlos aktivieren konnte).

    bis dahin noch alles okay, aber jetzt kommen die probleme:

    ich kann nunmehr nur auf dem receiver fernseh schauen, der fernseher ist dabei auf av geschaltet. allerdings sind mittels receiver nur ein bruchteil der programme emofangbar, die ich bei konventionellem anschluss (siehe vorher) vorher auf dem TV gesehen habe (z.B. kein ORF 1 und 2).
    wenn ich aber auf der Fernbedienung von AV auf TV - Empfang umschalte, dann empfange ich zwar die vielen programme (auch ORF) allerdings in lausiger qualität, wie wenns draussen ein fettes gewitter gäbe... fürchterlich.

    also problem kurz:
    ohne receiver super bild , viele programme aber kein sky.
    mit receiver nur weniger programme über receiver, ansonsten miese qualität.

    hab ich da was falsch gemacht, oder ist das einfach so ? vielleicht kann mir das mal jemand erklären ??

    danke und liebe Grüße
    stefan:love:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2009
  2. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.149
    Zustimmungen:
    681
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Wieso schleifst du den Receiver nochmal zum TV durch? Anschluß per Scart reicht doch. Vielleicht ist das schon das Problem.

    Für mich ist auch nicht logisch, warum der Receiver Sky findet und der Fernseher nicht. Entweder müssen beide Tuner Sky finden, oder keiner.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2009
  3. EgbertM

    EgbertM Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Mir fällt dazu erstmal eine Frage ein bzw. was ich ausprobieren würde.
    Wenn du nicht über AV schaust, macht's denn einen Unterschied beim Empfang, wenn der Receiver aus- oder eingeschaltet ist?

    zur unterschiedlichen Programmauswahl:
    Möglich wäre, daß wenn du über den Receiver (also AV beim TV-Gerät) schaust, die digitalen Sender zu sehen bekommst. Dabei dann evtl. nicht alle, da einige erst für die Smartcard freigeschaltet werden müssen - die Frage wäre an den Kabelanbieter zu richten.
    Wenn du dann über den TV-Tuner schaust, bekommst du hingegen die analog eingespeiste Auswahl, wobei es keinerlei zusätzliche Freischaltung benötigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2009
  4. EgbertM

    EgbertM Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Wenn das TV-Gerät (allein an der Dose angeschlossen) nix digitales findet, kann ein Digital-Tuner ausgeschlossen werden. Somit kann der Tuner einerseits nicht die gleichen Kanäle finden wie der Receiver und andererseits auch kein Sky-Kanal.
     
  5. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.149
    Zustimmungen:
    681
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Der Pana hat aber einen digitalen Tuner, oder verstehe ich dich jetzt falsch?

    EDIT: Sorry, hat doch nur einen analogen Kabeltuner. Hat DVB-S (HD). Damit ist das geklärt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2009
  6. rosenfan

    rosenfan Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Hallo !
    Erstmal danke für eure spontanen Hilfen.
    Warum ich das nochmal durchschleife ? Nun, da gebe ich jetzt die simple antwort: weils so in der bedienungsanleitung des receivers stand ;)
    in der tat sollte ich es mal probieren nur mit einem scart kabel, aber dann ist halt auch der effekt da, den ich eigentlich nicht will: ich kann
    a) nur über den receiver fernsehen
    b) empfamge ich nur die programme die der receiver empfängt, nicht jedoch die, die ich bekommen würde wenn ich das koax-kabel direkt von der kabelbuchse an den fernseher lege... (also kien orf 1 und 2).

    der panasponic gw 10 hat ja sogar nen eigenen slot für pay-tv karten... allerdings erkennt er zwar die karte, zeigt jedoch kein bild an.... irgendwie iste s zum verzweifeln..
    grüße
    stefan
     
  7. wolfgang1895

    wolfgang1895 Gold Member

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW784 + WD MyBook AVTV 2GB
    Humax iCord HD 500 GB
    Sky SHD2 Pace TDS865NSDX
    Panasonic DMP-BD65
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Der Panasonic GW10 hat auch einen digitalen Kabeltuner im Gerät. Allerdings muss man den wohl über Umwege aktivieren (Sendersuchlauf). Ich hab diesbezüglich mal ein Video in Web gesehen. Dann funktioniert auch Sky im CI-Schacht über Digitalkabel des TV.

    Der TX-L32GW10 bietet DVB-C zunächst nicht an. Um den DVB-C-Empfänger zu aktivieren, wählen Sie im Bildschirmmenü „Tuning-Menü DVB-T“ den Unterpunkt „DVB-C Sender hinzufügen“ aus. Danach startet der Fernseher neu und stellt bei der „TV-Auswahl“ jetzt DVB-C zur Verfügung.

    Als einer der ersten Fernseher der Japaner bietet der Viera nicht nur integrierten Kabel-Analog- und DVB-T-Empfang, sondern hält auch High-Definition-Tuner für Digital-Sat- und -Kabel bereit (DVB-S und -C). Kurioser Weise verschweigt Panasonic den digitalen Kabelempfänger in der Ausstattungsliste. Der Grund hierfür ist das integrierte Entschlüsselungsmodul. Die Einführung des neuen Common-Interface-Standards CI Plus fürs Digital-Kabel steht kurz bevor, der die CI-Erstversion ablösen wird. Daher will Panasonic um das aktuell integrierte Common Interface kein Aufheben machen, obgleich derzeit alle Hersteller ausschließlich mit dieser Version aufwarten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2009
  8. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.149
    Zustimmungen:
    681
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Ah, interessant. Ich habe das Gerät selber, allerdings benutze ich nur SAT. Nach den technischen Angaben hat das Gerät nur einen analogen Kabeltuner.:rolleyes:
    Bei SAT arbeitet das CI-Modul Alphacrypt Classic Vers. 3.19 einwandfrei und entschlüsselt auch Sky ohne Probleme. Bei Vers. 3.16 hatte ich ab und an mal Aussetzer. Die sind nach Upgrade auf die aktuelle Version nicht mehr da. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2009
  9. rosenfan

    rosenfan Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    SUPER TIPP ! DANKE ! Das probiere ich aus denn das könnte die Lösung sein. Ich berichte wenns geklappt hat, allerdings erst nächste Woche, weil ich erst wieder zu meinem Vater hinfahren muss.
    Herzliche Grüße
    Stefan
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Grieseliges Bild bei Anschluss eines Sky-Recorders

    Bei einigen Geräten muss man auf Finnland Schweden stellen um den Kabel Tuner zu aktivieren.
     

Diese Seite empfehlen