1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Greenhorn bittet um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von panther75, 12. November 2005.

  1. panther75

    panther75 Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hi,

    habe folgendes Problem:
    bin schon seit ewigen Zeiten Premiere Kunde und mit meiner Premiere Karte funzt auch alles einwandfrei, nun hab ich mich noch zusätzlich bei ISH Digital-TV angemeldet ( wegen NASN ) und mit der Karte gibts nur Probleme.
    Laufend Bildstörungen bzw. Bild bleibt komplett stehen. Wenn ich den Decoder ( D-Box1, Software: Betanova ) für ein paar Minuten ausschalte, danach wieder einschalte ist das Bild für ein paar Minuten OK, danach ist wieder Sense. Habe mich hier im Forum schon mal versucht schlau zu machen, leider fängt mein Wissen über Digital TV mit Fernseher einschalten an und hört mit ausschalten auf.
    Habe gelesen das es am Hausverstärker bzw. Antennendose liegen kann, müsste ich dann aber nicht auch Probleme mit Premiere haben ???

    Danke im voraus for eure Hilfe

    Panther75
     
  2. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: Greenhorn bittet um Hilfe

    Nicht unbedingt. Es kommt auf die Frequenz an. Je höher desto problematischer für veraltete Anlagen. Bei mir ist NASN noch ok (lange nicht so gut wie Premiere) aber die Sender "ganz oben" in der Frequenzleiste, z.B. BBC Prime laufen auch so gut wie gar nicht.
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Greenhorn bittet um Hilfe

    Das hat sicher nix mit der Smartcard sondern nur mit einem schlechten Empfang zu tun.
    Ich weiß nicht wo bei ISH die Sender liegen, aber es gibt zwei kritische Frequenzbereiche, den ganz niedrigen auf 113 und 121 MHz und den ganz hohen so ab ca. 400 MHz.
    Die beiden niedrigen Frequenzen bekommt man meist mit einer anderen Antennendoese in den Griff, weil etwas über 108 MHz in Radio und TV gesplittet wird. Je nach Antennendose klappt das leider nicht so wie gedacht oder erst viel höher bei älteren Dosen.
    Bei den hohen Frequenzen (Premiere liegt unter 400 MHz) liegt es meistens am Hausverstärker der bei 350-400 MHz schlappt macht. Da müsste man mal schauen, was darauf steht. Beim Kabelanschluss sollte das einer sein, der bis mindestens 450 MHz, besser noch bis 862 MHz verstärkt.
     
  4. panther75

    panther75 Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Greenhorn bittet um Hilfe

    hab mir grad mal den Verstäker angeschaut,
    steht drauf NTU 862 / 65A

    Also wenn die 862 die Frequenz sein soll kanns daran ja nicht liegen, oder???

    Gruß

    Panther75
     
  5. panther75

    panther75 Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    10
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Greenhorn bittet um Hilfe

    Auf welchen Frequenzen (bzw. Kanälen) senden denn deine Problemsender?
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Greenhorn bittet um Hilfe

    Hmm, ich würde mal sagen, dass ist kein richtiger Verstärker, sondern eine "Network Termination Unit", also ein Netzabschluss des Kabelproviders. Das Ding hat einen Rückkanal und eben 5 Ein-/Ausgänge zwischen 0,5 dB (IO1) und 6,5 dB (IO5) Verstärkung. An welchen der 5 Ausgängen hängt denn Dein Anschluss ? IO1 ist der schwächste, IO5 der stärkste.

    Für einen Hausverstärker (wieviele Wohnungen und Anschlüsse und Kabellängen ?) erscheint mir das aber etwas wenig. Normalerweise haben Hausverstärker so 20 dB Verstärkung, die dann bis zur letzten Antennedose wieder aufgefressen werden.

    Ich glaube, dass sollte sich mal ein Fachmann ansehen und die Anlage durchmessen. Da ist sicherlich der Pegel an den Dosen zu niedrig.
     
  8. panther75

    panther75 Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Greenhorn bittet um Hilfe

    soviel ich weiss auf 466 mhz

    Gruß

    Panther75
     
  9. panther75

    panther75 Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Greenhorn bittet um Hilfe

    mein Anschluss hängt an IO2

    werde am Montag mal nen Fachmann suchen der sich das anguckt.
    Die Jungs von ISH sind dafür aber nicht zuständig, oder??

    achso, ist ein altes Einfamilienhaus, habe in 4 Zimmern Antennendosen, war alles schon so als ich eingezogen bin.

    Gruß

    Panther75
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2005
  10. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Greenhorn bittet um Hilfe

    Der hat auch nur 0,5 dB Verstärkung. Eine Möglichkeit den IO5 Anschluss zu benutzen, weil der hat 6,5 dB ?
    Das ist aber schon das Teil welches im Keller hängt, in dass der Kabelanschluss geht und nicht irgendwas in der Wohnung ?

    Die Frage ist, wer hat das Ding installiert. Wenn man Kabelanschluss mit Internet hat, dann machen das teilweise auch die Kabelbetreiber. Aber i.a.R. ist der Eigentümer für den Hausverstärker bzw. Verteilung zuständig.

    Das kann auch an alten Kabel bzw. Dosen liegen, aber sicher auch am Hausverstärker (der eigentlich keiner ist). Ein Fachmann kann da sicher mehr sagen, wenn er die ganze Anlage mal gesehen hat.
     

Diese Seite empfehlen