1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gravity [3D]

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 16. Februar 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.071
    Zustimmungen:
    758
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Die brillante Bio-Medizinerin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock) geht auf ihre erste Weltraum-Mission. An ihrer Seite ist der Astronaut Matt Kowalski (George Clooney), ein Veteran auf seinem letzten Trip ins All vor dem Ruhestand. Doch ein Routineausflug der beiden Astronauten außerhalb der Raumkapsel endet im Desaster. Das Shuttle wird zerstört, Ryan und Matt befinden sich plötzlich ganz alleine in den dunklen Tiefen des Weltraums - um sie herum nur Stille. Die Raumfahrer haben jeglichen Kontakt zur Erde verloren und es gibt keine Aussicht auf eine Rettung, während ein Verbindungsband wenigstens verhindert, dass sich die beiden auch noch gegenseitig verlieren. Jeder Atemzug frisst etwas mehr von dem wenigen Sauerstoff, den sie noch haben, und schließlich wird Angst zu Panik und dann zu tiefer, hoffnungsloser Verzweiflung.

    Meine Videothek hatte gestern schon ein Exemplar für mich und ich war eh ganz heiß drauf. Der Film ist beängstigend realistisch, man wird direkt ins Geschehen hineingezogen. Sandra Bullock spielt grandios ob im Anzug oder in Unterwäsche, sie ist immer noch eine Augenweide. Der Film selber ist für 3D wie gemacht, visuell überragend und auf einer Stufe mit Life Of Pi und Avatar zu nennen. Der Sound ist auch Extraklasse, es knallt durchs ganze Wohnzimmer. Der Soundtrack ist auch eine Meisterleistung. An diesem 3D Referenzfilm werden sich noch viele kommende Filme die Zähne ausbeißen. Das Ende ist faszinierend und großartig. Als 3D Fan muß dieses Meisterwerk natürlich in meine Sammlung natürlich im Blechmantel. 8,5/10 dafür

    [​IMG]
     
  2. crunchips1968

    crunchips1968 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gravity [3D]

    Hab ihn bislang im Kino geschaut und man kam sich vor wie im all :cool:
    Werde ihn mir aber auch fürs Wohnzimmer in 3D holen
    Auch ohne ballerei ein Technisches Meisterwerk :)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.192
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gravity [3D]

    Da kann ich nur zustimmen ich habe ihn mir auch schon in 3D angesehen.
    Anfangs fand ich aber die Funksprüche und dessen Ton "Störungen" aus den hinteren Lautsprechern ziemlich nervig. (die sind auch nur in der deutschen Tonspur hörbar). Die hören sich fast wie ein Magnetband Echo an, verstehen kann man aber nichts.
    .
    Bei den Trümmern die da umher fliegen habe ich mich auch zweimal "geduckt".

    Beim Soundtrack fehlte mir aber irgendwie Pink Floyd mit Shine on you Crazy Diamond.

    ansonsten gebe ich 9/10
     
  4. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Gravity [3D]

    Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn! Das Jahr ist zwar noch jung, aber "Gravity" hat mich als erster Film 2014 auf BD total vom Hocker gerissen. Ohne Wenn und Aber für mich Bild- und Soundtechnisch ein Meisterwerk. Das ist eine One-Woman-Show von Sandra Bullock, welche ich ihr nie und nimmer zugetraut hätte. Dieser Weltraum-Film liefert Bilder, die einem den Atem stocken. Da kann "Houston-wir-haben-ein-Problem-Apollo 13" einpacken. Spannend und faszinierend von Anfang bis zum Schluss und die 1,5h vergehen wie im Flug, ohne auch nur einmal langweilig zu werden. Ich gebe satte 10/10 Punkte.
     
  5. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.111
    Zustimmungen:
    5.836
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Gravity [3D]

    Die BR inkl. 3D ist ja verdammt teuer. Knapp 30 Euro...
    Da ich 3D unnatürlich empfinde im Kino und auf BR würde mir die 2D Version ausreichen für knapp 13 Euro.


    Fazit, hab mir den Film bei Sky bestellt ob mir der Inhalt des Filmes zusagt.
    Wird gerade aufgezeichnet.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.192
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gravity [3D]

    Bei dem Film wirkt 3D aber nicht unnatürlich! (im Gegensatz zu vielen anderen)
     
  7. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.071
    Zustimmungen:
    758
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Gravity [3D]

    Sicher ist der Film auch in 2D eine Augenweide, aber wer kann, sollte Ihn in 3D sehen. Es gibt viele schlechte 3D Filme, aber Gravity ist wie für 3D gemacht. Da wirken die Weiten des Alls sowas von nah, man wird direkt ins Geschehen hineingezogen und bekommt einiges um die Ohren und Augen.:winken:

    Habe die 3D Version für 24,99 EURO bei Amazon gekauft gestern.
     
  8. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.111
    Zustimmungen:
    5.836
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Gravity [3D]



    Das liegt eben vermutlich an meinem Sehempfinden. Mein Hirn bekommt das auch nie ganz ohne Doppelkonturen hin. Daher meide ich 3D.


    Active Technik kann ich nicht mal vertragen. Die passive Technik die mein Fernseher nutzt ist zwar verträglich und für meine Augen besser, aber ein Vergnügen ist das auch nicht.


    Mal sehen, heute Nachmittag schaue ich mir den Film an. Wollte damals ins Kino auf Grund des Lobes, bin aber nicht dazu gekommen. Mich interessiert da erst mal vorwiegend die Handlung.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.192
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gravity [3D]

    Das liegt aber meistens am Passiv 3D System, damit komme ich auch überhaupt nicht klar, da kommt es mir immer vor als würde ich extrem schielen.
    Bei einigen Filmen (habe ich aber auch diese doppelkonturen, das liegt dann aber irgendwie am Film).
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Gravity [3D]

    Das mit dem Schielen sollte man aber mit den Einstellungen am TV (passiv 3D) wegbekommen.
     

Diese Seite empfehlen