1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gratis telefonieren bei ish

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BabuNiki, 1. Februar 2005.

  1. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BERLIN Neu-Westend
    Anzeige
    Ab 1. Februar können ish-Telefonkunden untereinander gratis telefonieren. Und zwar nicht nur innerhalb eines Ortsnetzes, sondern innerhalb des gesamten von ish bereits ausgebauten Kabelnetzes. So können nun auch beispielsweise ish-Telefonkunden aus Dortmund und Bonn gratis miteinander telefonieren.

    ish, der Kabelnetzbetreiber von Nordrhein-Westfalen, bietet Telefon in Kombination mit einem Internetanschluss über das TV-Kabel an. Bislang hat ish 6.000 Telefonkunden; sechzig Prozent aller neuen Internetkunden bestellen inzwischen einen Telefonanschluss mit dazu. Denn zur gewählten Internet-Flatrate kommen nur noch fünf Euro monatliche Grundgebühr für einen Telefonanschluss. Die Gesprächsgebühren sind einfach gestaffelt: jetzt 0 (vorher: 1) Cent pro Minute für Gespräche zwischen ish-Telefonkunden; 2 Cent für normale Gespräche innerhalb des Ortsnetzes und 3 Cent für nationale Gespräche. Diese Preise gelten rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Für die kostenlosen Gespräche innerhalb des ish-Kabelnetzes gibt es keine zeitliche Begrenzung.

    James Bonsall, Vorsitzender der Geschäftsführung bei ish: „Wir wollen einen zusätzlichen Impuls setzen, um zu zeigen, wie attraktiv und wettbewerbsfähig das Kabel für Privatkunden ist.“ Nutzbar ist das Angebot bislang für eine Million Kabelkunden in Dortmund, Bochum, Bonn, Köln und dem Großraum Düsseldorf.

    Den Internetanschluss gibt es bei ish in drei Tarifen: ish Internet flat mit 256 kbit/s im Download für eine Flatrate von 19,90 Euro im Monat, ish Internet flat plus mit 2 Mbit/s für 44,90 Euro monatlich und die schnellste Flatrate ish Internet flat pro mit 5 Mbit/s für 74,90 Euro im Monat. Für Telefongrundgebühren kommen dann jeweils nur fünf Euro hinzu. Internet und Telefon bietet ish über sein eigenes TV-Kabelnetz an.

    Quelle: INFOSAT Newsletter vom 31.01.2005
     
  2. mayday68

    mayday68 Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bochum
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    Das hört sich doch gut an.
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.164
    Ort:
    Köln
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    Gar nicht gut hört sich aber an, was man erst durch intensive Recherche herausfindet: Telefonieren übers ISH-Kabel ist bis zum Übergabepunkt VoIP. Daher sind die Preise von 3 Cent innerdeutsch und 11,8 Cent nach Europa absolut überteuert!
    Wer sehen will, wer ihn anruft, muss noch fast 3 Euro extra im Monat ausgeben.
    19,90 für eine lahme 256 kbit Flat ist wirklich überteuert. Bei Arcor gibts für 9,90 eine vollwertige. Und die Anschlusskosten spart man bei Ish nur, wenn man die teuren Flats ab 45 Euro nimmt.
     
  4. mayday68

    mayday68 Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bochum
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    Ja, aber du benötigst bei Arcor ein Zwangsbundle mit Telefon, oder nicht? Bei ish hast du für 24,90 dann alles zusammen. Und 3 Cent innerdeutsch finde ich nicht zu teuer. Lust auf ewiges Precall habe ich eh nicht und gegenüber Telekom ist das schon sehr günstig, da es auch eine sekundengenaue Abrechnung gibt.
    Frage: Hast du bei Arcor für 9,90 auch eine 256k mit Flat oder Volumenabhängig?
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    Mal davon ausgehend, das man eh analoges Kabelfernsehen nutzt:
    Ish-Internet 256 MB incl. Telefon kostet bei ish 24,90 € im Monat plus Telefoneinheiten.
    Bei Arcor kostet die DSL 1.000-Flatrate 39,90 € (19,95 € Arcor ISDN, 10 € DSL1000 und 9,95 € für die Flatrate)
    Bei ish gibt es für 49,90 € die Internet-Flatrate incl. Telefon mit 2Mbit Downstream und Upstream mit 512 Kbit. Letzteres macht sich z.B. bei Bestellungen von Fotos übers Internet bemerkbar.
    Bei Arcor gibt's für 8 € mtl. (insg. 47,90 € mtl.) ein "upgrade" auf 2Mbit Down- und 384Kbit Upstream.

    Dazu kommen dann noch die Kosten für Telefongespräche:
    Netzintern ist bei beiden Anbietern generell kostenlos.
    Die Preise bei Arcor für Gespräche ins deutsche Festnetz:
    Mo-Fr 07:00 - 18:00h: 4,5 Ct/Minute
    Mo-Fr 18:00 - 21:00h: 3,0 Ct/Minute
    Mo-Fr 21:00 - 07:00h: 2,0 Ct/Minute
    Sa+So 07:00 - 21:00h: 3,0Ct/Minute
    Sa+So 21:00 - 07:00h: 2,0Ct/Minute

    Bei ish:
    Ortsgespräch Mo-So 00:00 - 24:00h: 2Ct/Minute
    Ferngespräch Mo-So 00:00 - 24:00h: 3Ct/Minute

    Gepräche in die deutschen Mobilfunknetze:
    Bei beiden generell 25Ct/Minute

    Internationale Gespräche in die "Topländer" kosten bei ish 4,5Ct/Minute bei Arcor 8,0Ct//Minute

    Bei Anbieter rechnen sekundengenau ab; bisherige Rufnummer kann bei beiden beibehalten werden.

    Meiner Meinung nach ist ish schon jetzt mit ihrem Angebot konkurrenzfähig. Außerdem gibt es noch jede Menge Potential die Preise zu senken. Die Teilnehmerzahl dürfte momentan noch gering sein. Im Gegensatz zu Arcor braucht ish keine Leitungen von der Telekom zu mieten.

    BTW: ish Internet benötigt kein Fastpath und es gibt auch keine Zwansgtrennung.

    Nochmal Edit: bei ish werden Auslandsgespräche nach der 1. Minute Sekundengenau abgerechnet, bei Arcor rechnet generell im 60sec-Takt.
    Gespräche in die USA kosten bei ish 4,5Ct/Minute, bei Arcor 12Ct/Minute;
    Nach Australien bei ish 79,3 Ct/Minute bei Arcor 125Ct/Minute.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2005
  6. mayday68

    mayday68 Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bochum
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    Genau, ich spiele sehr oft im Internet und habe Pings, die zwischen 10 uns 20 liegen mit ish Internet. Bei DSL ist so etwas standardmäßig nicht zu bekommen.
     
  7. 1701D

    1701D Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Köln
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    Das stimmt! Ausgenommen man wohnt in Köln. Da ist NetColgne noch ein bisschen günstiger. Außerdem sollte man dazu sagen, dass das Telefonangebot nur eine Leitung und eine Rufnummer beinhaltet. Der Arcor Anschluss ist ISDN. Ich benötige mindestens zwei Leitungen und zwei Rufnummern (16 jährige Tochter;))

    Aber Grundsätzlich: Ja!!! Genau das ist der Weg für die Kabelgesellschaften! Es ist völliger Nonsens Internet, Telefon und demnächst sogar TV (Entsprechende Versuche laufen in der Schweiz) über zwei ungeschirmte Kupferkabel laufen zu lassen wenn man gleichzeitig ein wunderbares Breitbandkabel im Haus liegen hat.!
    Nur leider haben ISH und CO. das Jahrelang verschlafen. Ich habe in den letzen zwei Jahren immer mal wieder gefragt wann ISH bei mir Telefon und Internet anbietet. Jetzt habe ich Telefon und Internet bei NC und TV über DVB-T. Schade eigentlich. Aber wer zu spät kommt...

    Gruß

    Klaus
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    ... und man hat NetCologne-Kabelanschluß für das "Multikabel". Dann sind die Grundgebühren etwas günstiger: 37 €/Monat (10 € /Monat Telefon und 27 €/Monat für Internet-Flat 2Mbit).
    Allerdings sind die Verbindungskosten mit 7,1Ct/Minute für Ferngespräche und 3,1Ct/Minute für Ortsgespräche in der Hauptzeit (Mo-Fr 8-18h ) nicht wirklich günstig. In der restlichen Zeit sind sie in etwa mit dem ish-Tarif identisch.
    Daneben gibt es aber von Netcologne auch einen "normalen" Telefonanschluß. Dann kostet der Spaß 43,70€/Monat (18,90€ DSL analog, 14,90 € für 2MBit Bandbreite, 9,90 € für die Internet-Flat). Im Gegensatz zu Arcor hat Netcologne eigene Telefonkabel verlegt und muß die letzte Meile nicht von der Telekom mieten. Auch bei uns in Bonn haben die ihre Telefonkabel verlegt. "Multikabel" ist hier aber nicht möglich.
    ... naja, da muß man wieder anders rechnen. Es gibt sowieso keinen allgemein günstigsten Anbieter. Es kommt immer auf die eigenen Ansprüche an ...
     
  9. Condomino

    Condomino Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    irgendwo in Deutschland...
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    :confused:
    Arcor mietet schon lange nicht mehr, sondern kauft die "letzte Meile". Außerdem *ist* Arcor ein günstiger, nein eher ein saugünstiger Anbieter! Ich zahle im Monat 58,95 €uro und habe dafür den ISDN Anschluß, eine 2000er DSL Flat und die Telefonflat.
    Wenn einer ein besseres Angebot kennt, dann her damit... :D
     
  10. mayday68

    mayday68 Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bochum
    AW: Gratis telefonieren bei ish

    ish Internet + 2 Tel.Lines (2. Line + 7,90) = 57,80, aber:

    Brauchst du die 2. ISDN-Leitung eigentlich? Ich besitzte noch DTAG-Isdn und habe eigentlich noch nie mehr als eine Leitung wirklich genutzt.
     

Diese Seite empfehlen