1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grand-Prix-Frist vorbei - "Zahlreiche ernstzunehmende Bewerbungen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.366
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Die Grand-Prix-Fan-Gemeinde darf wieder spekulieren: Mit dem Ablauf der Bewerbungsfrist hat der NDR am Donnerstag den Countdown für den Eurovision Song Contest (ESC) begonnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Grand-Prix-Frist vorbei - "Zahlreiche ernstzunehmende Bewerbungen"

    Nein, welche nichtssagende Aussage. "Zahlreiche ernstzunehmende Bewerbung". Der NDR ist bestimmt froh über jede Bewerbung, ist doch klar das man da jede ernst nimmt. Aber das ist noch lang keine Aussage darüber, ob sich jemand erfolgreiches und angesagtes beworben hat. Es hat sich zum Beispiel ne Gruppe Lichtpunkt beworben. Das Lied ist ne grauenhafte Grütze.
     
  3. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Grand-Prix-Frist vorbei - "Zahlreiche ernstzunehmende Bewerbungen"

    Obwohl ich mich nach wie vor für den Eurovision Song Contest interessiere, kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen! An die wirklich großen Namen glaube ich erst dann, wenn der NDR seine Direktnominierung verkünden wird. Allerdings wird die Öffentlichkeit wohl nie erfahren, wer und was im Gegenzug alles durchs Raster gefallen ist. Immerhin entscheiden in diesem Jahr wieder Jurys mit darüber, welcher Beitrag wieviele Punkte erhält und wer am Ende als Sieger auf der Bühne steht. Wenn es der Eindämmung der Punkteschiebereien dienen sollte, gerne!
     

Diese Seite empfehlen