1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grammys bekommen 5 Minuten delay auferlegt.

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von CableDX, 8. Februar 2004.

  1. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    Anzeige
    hi,

    normalerweise werden die Grammys mit 3-4 Sekunden Verzögerung ausgestrahlt. Aufgrund des SuperBowl "Dramas" wurde CBS eine 5-minütige delay Phase auferlegt, um bei gleichen Vorfällen reagieren zu können. Man war ja schon immer etwas abstrakt beim Grammy, Oscar etc. was Regeln und Sitten angeht.
    Einfaches Beispiel, jeder bekommt angewiesen was er zu tragen hat um bei der Red Carpet Show (meistens auf E! Network) dies vortragen zu können. Widersprichst du dem wirst du für ein Jahr von den Grammys verbannt, da kannst du noch so einen Mega-Film gemacht haben.
    Alle erinnern sich noch an die menschenunwürdige Vorschrift nach 9/11 kein Wort dazu zu verlieren. Diejenigen die sich nicht dran gehalten haben wurden teilweise abgewürgt, je nach Bekanntheitsgrad.
    Janet Jackson hat man ausgeladen, Justin Timberlake wurde ausdrücklich eingeladen weil man sonst einen der Hauptgewinner verliert und weniger Show. Da Frau Jackson das letzte Jahr nicht so erfolgreich war, brauch man sie nicht!
    Wäre ich Hr. Timberlake würde ich die Einladung ablehnen oder heute Abend nicht erscheinen.


    Ein extrem kindisches Verhalten.
    Ganz America lacht über dieses komische Verhalten. Naja nicht komplett alle, aber ein paar Idioten gibts in jedem Land!

    Alles sehr lachhaft, deswegen auch der Smilie!


    CableDX

    <small>[ 08. Februar 2004, 22:00: Beitrag editiert von: CableDX ]</small>
     
  2. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Das gleiche gibt es doch in bestimmten arabischen Staaten.
    Kann mich noch an Berichte von der WM 98 erinnern.
    Damit hat Saudi-Arabien (war es glaube ich) verhindern wollen, dass es in der Fußballübertragung staatskritische Plakate etc. gibt.

    Zum Thema Super Bowl Pausen Show habe ich immer noch die Frage, warum hat Janet Jackson diese Sonne unter ihrer Kleidung getragen? Reiner Zufall? winken

    Achja, die erste Klage gibt es auch schon. Eine Bankangestellte will Millionen sehen. (Quelle Bams)

    Insgesamt doch alles sehr lächerlich. sch&uuml
     
  3. SAMS

    SAMS Board Ikone Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    Lächerlich!

    Gerade bei so großen Veranstaltungen wie dem Super Bowl oder den Grammys will das Publikum doch solche "Skandale" sehen! Oder ist die Zeilgruppe nur prüde?

    Ich kanns mir nicht vorstellen!

    Denkt nur mal an den Kuss zwischen Britney und Madonna bei den MTV VMAs 2003! Das war für alle Beteiligten nur von Vorteil! [​IMG] [​IMG]
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Lustig wie die Amis sich über ne nackte Brust aufregen. breites_ Obwohl wir Deutschen sind ja mit Blut oder Gewalt in Spielen und Filmen genauso affig.
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Wobei man in Sachen Gewalt und Gewaltverherrlichung noch Kritik nachvollziehen kann.
    Ich denke man kann eine 5 sec Szene mit einer teilweise nackten Brust einer Frau nicht mit Gewaltfilmen vergleichen.

    In den USA herrscht da eine komische moralische Auffassung: einerseits zeigt man Leute am Nachmittag, die sich in Talkshows Stühle an den Kopf werfen, andererseits darf man nicht zu viel Haut zeigen oder gar das böse böse "f-word" sagen.

    Das ist schlichtweg Heuchelei, "hypocrisy" wie man in den USA sagt ...
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Kann es sein, daß die Grammy Awards bei uns wirklich live übertragen werden, da sie 5 Minuten vor 2.00 Uhr angefangen haben?
     
  7. garfield82

    garfield82 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    D 47057 Duisburg
    Die USA scheinen derzeit wirklich in Brustverdeck-Stimmung zu sein.

    In der aktuellen ER-Folge "Get Carter" hat NBC eine Szene mit einer verwischten Blende überlegt, bei der eine Patientin den Defibrilator auf die Brust gelegt bekommt. Die Szene war seit Wochen abgedreht und sollte auch so zur Ausstrahlung kommen - nun wollte NBC sich die Aufregung ersparen und hat zensiert.
     
  8. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    Na ja, ich kann mich aner auch noch an einen Vorfall in Deutschland erinnern.
    Sarah O'Connor hatte doch bei Wetten Dass mal ein relativ durchsichtiges Kleid an, das hat dann mindestens eine Woche lang alle Zeitungen darüber berichtet, später in der nächsten Wetten Dass Folge hat sie sich dann entschuldigt.
    Da haben bestimmt etliche Italiener gedacht: Verdammt, was sind die Deutschen für ein prüdes Volk.
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Da nehmen wir und die Amis uns nicht viel gegenseitig. Wenn ich da an die verschiedenen Sachen denke dies da schon alle gegben hat. Wenn der Chef seine Sekretärin begrapscht ist dasvoll in Ordnung. Wenn die es aber wagt in irgendeiner Zeitung oben ohne zu erscheinen wird sie fristlos gefeuert weil sie für die Firma moralisch nicht mehr tragbar ist. Vor wohl zwischen 20 und 25 Jahren war mal eine aus meinem Dorf die in die Klasse von meiner Schwester gegangen ist im Playboy. Da war ordentlich was los, einen Tag nach dem erscheinungstermin war der PB überall ausverkauft aber die Leute haben sich tierisch drüber aufgeregt. Da fragt man sich schon wer den alles gekauft hat.

    Gruss Uli
     
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Jaja, es gibt halt überall Spinner (denen auch immer ein Forum gegeben wird).

    Das Ende der Half Time Show war ja laut Tivo der am meisten "ge-tivo-ter" l&auml;c (so nennt es die Tivo Marketingabteilung - gemeint ist das Instant Replay von Live TV) Moment des Super Bowls, noch vor dem Bud Spot mit dem Hund...

    Wie hat es Joe Scarborough auf MSNBC gesagt:

    "If I had watched the Super Bowl alone, it would have been perfectly right for me. But I watched it with my son, so i spent the first half explaining to him what an 'erectional disorder' is and the second half what he just saw at the Half Time Show"

    breites_

    Außer Paul Tagliabue regt sich doch da niemand ernsthaft auf.

    <small>[ 09. Februar 2004, 20:07: Beitrag editiert von: RealityCheck ]</small>
     

Diese Seite empfehlen