1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Grafikchip kaputt in der D-Box ?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von sweezer, 30. November 2001.

  1. sweezer

    sweezer Neuling

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hi ich weiß nicht ob so ein Problem schonmal jemand hier hatte:
    Also, ich habe seit ein paar Tagen eine SAGEM D-Box2 mit der 2.0 Software drauf (aktualisiert).
    Sie lieferte auch ein super Bild bisher und es traten auch die üblichen sonstigen "Problemchen"
    nicht auf (zum Glück) - ABER, heute wollte ich sie ausschalten per rotem Standby Knopf auf der FB und bin während sie runterfuhr (dauert ja immer so 6-8 sekunden, bis die Uhr dann erscheint) ausversehen wieder auf den Knopf gekommen, noch BEVOR die Uhr allein im Display zu sehen war!
    Mit dem Ergebnis, das das Bild kurz weg und gleich wieder da war, nur leider war das Bild danach sehr schlecht. Es sind starke Bildstörungen (Artefakte) zu sehen (egal welches Programm) und das Bild ruckt sehr stark (vorallem bei schnellen Kamerabewegungen/Szenen). Nur befürchte ich, das mit dem Grafikchip etwas nichtmehr stimmt, kann das durch schnelles Aus-und Einschalten überhaupt möglich sein? Was soll ich tun?
     
  2. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    @sweezer

    Das klingt nicht gut.

    Versuch mal einen flash erase
    Anleitung Seite 78/79.

    Wenn das nichts bringt,Sarg anfordern und ab nach PW.

    Gruß
    Frank M
     
  3. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Genau das selbe Problem habe ich auch an unserer Sagem dBox2 (Sat). Wie es zu dem Problem kam, kann ich nicht sagen. Es ist aber erst seit der BN2.0 vorhanden. Obs mit dem Softwarewechsel zu tun hat kann ich nicht sagen.

    Bei schwarzen Bildern ist das Bild sehr schlecht. Die schwarze Fläche ist nicht gleichmäßig, sondern richtig grob. Gerade gestern bei Fight Club auf X-Action ist mir das aufgefallen. Das Bild ist irgendwie wie bei einem divx-Film. Und bei einem anderem Film ist mir auch aufgefallen, dass das Bild nicht ganz flüssig läuft. Eigentlich dachte ich, ich bilde mir das ein. Aber wenns bei anderen auch der Fall ist bin ich froh.

    Werde mal eine Nokia zum Vergleich heranziehen. Wenns wirklich an der Kiste liegt, werd ich sie einschicken müssen.

    Flubber

    PS: Der Spruch "Sarg anfordern" finde ich echt klasse.

    [ 30. November 2001: Beitrag editiert von: Flubber ]</p>
     
  4. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    @Flubber

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>
    PS: Der Spruch "Sarg anfordern" finde ich echt klasse.
    <hr></blockquote>

    Ich finde ihn eher traurig [​IMG]

    Liebe PW leute:

    Warum gibt es eigentlich keine Funktion die 2.0 erneut zu laden,auch wenn man Sie schon auf der Box hat????

    Das hier angesprochene Problem ist sehr wahrscheinlich ein Soft Problem und hat nichts mit der Hardware zu tun!

    Wenn Ich die 2.0 laden möchte obwohl Sie auf meiner Box ist geht das nicht (neueste Soft bereits vorhanden).

    Kann man das nicht ändern??

    Schon mal darüber nachgedacht??

    Gruß
    Frank M
     
  5. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Klar ist der Spruch eher traurig und bin eigentlich froh, wenn man so einen Satz nicht schreiben müsste, aber ein bisschen Sarkassmus muss doch sein [​IMG]


    Flubber

    PS: Meinst du wirklich es liegt an der Software?
     
  6. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    In dem von sweezer geschildertem Fall ist das

    Sehr sehr wahrscheinlich.

    Die Hardware ist durch Fehlbedienung kaum kaputt zu kriegen,es sei denn man öffnet die Box und schlägt mit dem Hammer rein (auch eine Fehlbedienung [​IMG] ),die Soft allerdings sehr schnell und wenn man die dann nicht aktualisieren kann ist das schon traurig [​IMG]

    Wenn er seine Box im Debug Mode hätte und die betanova neu flashen würde wären wir alle schlauer und wüßten es genau.

    Evtl.hilft ja auch das neue Wundermittel?
    6-7x den Stecker ziehen oder so ähnlich
    Wie war das denn noch mal Fraenzchen?

    Gruß
    Frank M

    [ 03. Dezember 2001: Beitrag editiert von: Frank M ]</p>
     
  7. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    @ sweezer

    Hast du das Problem an deiner Sagem lösen können?
    Da ich in etwa das selbe Problem habe wäre ich über Tips dankbar.

    Hab zwar schon bei der Hotline angerufen, aber die Tips von denen waren mehr ein Flopp.
    1. eventuell def. Scartkabel (ausgeschlossen)
    2. Empfangsprobleme (ich solle doch mal die Schüssel kontrollieren! Komisch, an meiner Nokia funktioniert das ganze!
    3. neue Kanalsuche (hab ich zwar noch nicht gemacht, aber doch eher unwahrscheinlich, oder???

    Ich denke, da muss ne neue Box her?

    Flubber
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Es gibt auch noch einen anderen Trick wie man die Box dazu bewegen kann auf jeden Fall die Software neu zu laden.
    Man nehme eine bei Sat eine Kabel D-Box2 Karte und bei Kabel eine Sat D-Box2 Karte und führe den Startassie aus dann wird die Soft auf jedenfall geladen dann die alte Karte wieder rein und das ganze nochmal (das ist leider der nachteil [​IMG] )
    Es gibt garantiert jemanden der mal mit einer Karte aushelfen kann.
    Gruß Gorcon
     
  9. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Danke für den Tipp.

    Da gibt es nur ein klitzekleines Problem. In einem Ort, indem es praktisch kein Kabelfernsehen gibt ist es halt schwer ne Kabelkarte aufzutreiben.

    Werde trotzdem mal sehen was sich machen lässt.

    Flubber
     
  10. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Frank M]die Soft allerdings sehr schnell und wenn man die dann nicht aktualisieren kann ist das schon traurig [​IMG] </strong><hr></blockquote>
    Naja, eigentlich ist die Software ja signiert, was eigentlich auch deren Konsistenz nachweisen sollte. Ist die Software inkonsistent (geändert), lädt die Box sie ja tatsächlich neu:
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr><strong>Evtl.hilft ja auch das neue Wundermittel?
    6-7x den Stecker ziehen oder so ähnlich
    Wie war das denn noch mal Fraenzchen?
    </strong><hr></blockquote>
    Genau das könnte (!) klappen.
    Besonders elegant ist das nicht,man muss dabei ja möglichst den Bootloader/Chorus-Kernel in Ruhe lassen und möglichst nur die bn2.0 zerbraten.
    Dann lädt die Box die Software neu.
    Alle nicht statischen Elemente in der Box, wie Kanalliste und Benutzereinstellungen, wohl auch "stille" Dokumentation/Logs der Software kommen damit also eigentlich als Übeltäter in Frage. Der Softwaredownload ersetzt dabei u.U. hier Elemente, womit dann tatsächlich ein eventuelles Problem gelöst werden kann. Eigentlich sollte der "Flash-Erase" dazu aber auch ausreichen - leider "erased" er wohl aber nicht so wirklich alles.
    Da in den Boxen ja durchaus verschiedene Hardware verbaut ist, müssen allerdings Treiber her. Es gibt sicherlich x verschiede Tuner-Varianten, die in den Boxen verbaut sind. Eine Unachtsamkeit bei der Revision eines Tunertreibers und schwupps - hat man einen Bug nur bei wenigen Boxen, da aber überall denselben. Dieser Bug ist dabei dann aber kaum durch erneutes Aufspielen derselben Software zu entfernen.
     

Diese Seite empfehlen