1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von A.W., 22. Juni 2006.

  1. A.W.

    A.W. Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    119
    Anzeige
    Berlin (ddp). Die Bundesrepublik erlebt derzeit die größte Auswandererwelle ihrer Geschichte. Im vergangenen Jahr sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes rund 160 000 Deutsche ins Ausland übergesiedelt, berichtet das «manager magazin» am Donnerstag vorab. Dies seien acht Prozent mehr gewesen als 2004. Die Zahlen lägen im Vergleich zu Beginn der neunziger Jahre sogar um 60 Prozent höher. Experten schätzen dem Magazin zufolge die tatsächliche Zahl der Auswanderer auf 250 000 Deutsche im Jahr, weil die Statistik nur jene Personen erfasse, die sich ordnungsgemäß in Deutschland abmelden würden.

    Der Migrationsforscher Klaus Bade sieht Deutschland in einer «migratorisch suizidalen Situation». Bade warnte: «Wir bluten aus.» Es gelinge Deutschland immer schlechter, jungen und fähigen Menschen hierzulande eine Perspektive zu geben.

    Quelle: http://news.abacho.de/aktuelles/artikel_anzeigen/index.html?news_id=29676
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    Wundert mich ehrlich gesagt nicht.
    Wäre ich 20 Jahre jünger und nicht gebunden, käme das für mich auch in Frage.

    Jetzt kommen bestimmt wieder einige die unken: dann mach's doch, wenn man will schafft man das jetzt auch noch.

    Jaja, wenn's nur so einfach wäre.
     
  3. doku

    doku Guest

    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    Hi. :)

    Wir müssen unbedingt wieder ne Mauer bauen! Wär ja noch schöner, wenn jeder einfach abhauen könnte... ;)
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    Wenn man sich diese Abzocker in Berlin ansieht und den Mist den die "Politiker" da ständig verzapfen kann man wirklich nur sehen das man das Weite sucht. :rolleyes: :mad:

    Mehr Staat, mehr Steuern, mehr Unfreiheiten wagen! Da hauen viele lieber ab. :eek:
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    Ich bin auch schon am Überlegen. Jetzt ernsthaft, ohne Scherz. Ob ich nicht hier abhauen sollte. Nur wohin?
     
  6. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    Kenne ich aus meinem Umfeld. Einer meiner besten Kollegen mit dem ich gemeinsam Lehre gemacht habe, ist letzten Monat wegen Arbeit nach Norwegen ausgewandert. Dort werden Deutsche ausgebildete Arbeiter mit Kusshand genommen.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    Im anderssprachigen Ausland müsste ich mich "mit Händen und Füßen" verständigen. In Fremdsprachen war ich schon immer ziemlich schwach.
     
  8. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    Was jammern die denn nun schon wieder rum?
    Sagten die nicht immer "Man muss flexibel sein". Jetzt sind die Leute flexibel und dann isses auch wieder nicht recht.

    Ach ja. Ich vergass. Arbeiten und Wohnen im Ausland war wohl nicht gewollt. :eek:
     
  9. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    Kam gestern gerade ein Bericht, daß arbeitslose Deutsche vom Arbeitsamt jetzt nach Indien geschickt werden. Dort dürfen sie dann für 500€ im Monat Vollzeit arbeiten. Globalisierung live. :eek:
     
  10. machmahinda

    machmahinda Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Unterföhring
    AW: Größte Auswandererwelle seit Gründung der Bundesrepublik

    ich bin schon weg, und glücklich.
     

Diese Seite empfehlen