1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Größere Sat-Schüssel brachte nichts

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Luebecktom, 4. Mai 2012.

  1. Luebecktom

    Luebecktom Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo bin neu hier und hab gleich ein Problem,

    hatte bis gestern eine 80er Schüssel Montiert. Bis vor einer Woche hatte ich einen TechnoTrend Receiver bei dem ich immer 100% Signalstärke und ca. 95% Qualität hatte. Der Receiver ist nun leider defekt und ich habe mir einen Maximum S-2000 gekauft. Bei diesem habe ich keine Signalstärke Anzeige sondern nur eine Qualitätsanzeige, und die liegt bei nur 45 - 55% je nach Sender. Heute habe ich die 80er gegen eine 100er Schüssel ausgetauscht. Rechnerisch bedeutet das 50% mehr Signal, nur am Receiver werden nach wie vor 45 - 55% angezeigt. Auf nicht einem Sender gab es einen höheren Messwert. Also die Anlage läuft, hat auch unter der 80er Schüssel schon ein paar Regenschauer überstanden ohne Aussetzer, aber die nur rund 50% Qualität nerven mich nun schon. Vor dem TechnoTrend hatte ich einen TopField Receiver, der hatte mit der 80er Schüssel immer 99% Qualität auf allen Sendern und rund 80 - 85% Signalstärke (je nach Sender). Ist der Maximum wirklich so schlecht? Ich habe alles versucht und bekomme einfach nicht mehr Qualität hin.
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Größere Sat-Schüssel brachte nichts

    Mach dir nichts draus, die Anzeigen an den Receivern sind nicht genormt daher zeigt jeder einen anderen Wert.
    Wie du sagst Topfield habe ich auch zeigt 99% Qualli. Ein Humax dagegen nur50-55% am gleichen Anschluß.
    Also keine Sorgen solange es söhrungsfrei funzt.
     
  3. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Größere Sat-Schüssel brachte nichts

    jeder receiver misst das signal anders z.b in meinem schlafzimmer hab ich ne opticum 4100 stärke 90% (mehr geht nicht) Quali bei N24 84% und im wohnzimmer hab ich eine opticum HD X703p der hat bei stärke 85% und bei Quali 77% (N24).
    kontroliere aber trotzdem mal die F-stecker vieleicht sind die nicht richtig gesetzt.
     
  4. Luebecktom

    Luebecktom Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Größere Sat-Schüssel brachte nichts

    Danke für die Antworten. Bin ein wenig beruhigter, mal sehen wie lange das ganze läuft.
     

Diese Seite empfehlen