1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Größe der Schüssel / Empfangsreserve

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SteffenSH, 5. August 2008.

  1. SteffenSH

    SteffenSH Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe eine Digidish 45 mit Single LNB. Die Schüssel ist optimal ausgerichtet und es befindet sich nichts im "Sichtfeld".
    Die Signalstärke liegt bei 85 und die Signalqualität liegt bei 8,5 dB.

    Leider fällt das Bild bei mittleren / starken Regen aus. Die Signalqualität sinkt dabei auch 0 dB.
    Kann ich durch einen besseren LNB die Reserve bei Schlechtwetter erhöhen oder sollte ich die lieber auf eine 60cm bzw. 80cm Schüssel umsteigen?

    Ich weiß ja nicht wie eure Erfahrungen sind, bezüglich einer 60cm bzw. 80cm Schüssel, hat man trotz starken Regen trotzdem noch Empfang?

    Wie sieht es im Winter aus, bei Schneefall (falls es bei uns mal schneien sollte)? Und beeinflußt Schnee auf der Schüssel die Empfangsqualität?

    Wenn ich eine 60cm bzw. 80cm Schüssel nehme, und erstmal das Single LNB dranhänge und später mal auf ein Quatro LNB(+ zusätzlichen Multischalter) umsteige, sinkt die Empfangsqualität(bzw. Schlechtwetterreserve) auf ein Viertel, weil ja der Quatro LNB vier Ausgänge hat?

    Danke schon mal Vorab für eure Infos.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    Selbstverständlich beeinflussen Regen und Schnee den Empfang, nämlich immer dann wenn die elektromagnetischen Wellen an der Oberfläche von Wassertropfen nach sonstwohin reflektiert werden und demzufolge weniger Satellitensignal im Zielgebiet ankommt. Einzig wirksam Maßnahme zur Gegensteuerung dieses Effekts ist mehr Reflektionsfläche an der Schüssel bereitzustellen. Deshalb benutzen KNB nicht selten "Monsterschüsseln" für durchaus gängige Satelliten.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.757
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    Bei Regen hilft natürlich eine größere Schüssel. Allerdings ist das offtmals nicht der Regen das Problem, sondern die Dicken Wolkenschichten, und da kann man selbst bei größeren Schüssel nichts machen. Das Phänomen ist oft zu beachten, da regnet es nicht, aber kein Empfang möglich, wenn es dann stark regnet ist das Signal wieder da.
    Bei Schnee ist es nur ein Problem wenn das LNB zu gescheit ist. Bei einem Quattro LNB sollt eman eine Schüssel von 80 Cm nehmen, für Single ne 60er
     
  4. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    Entweder hast du die Schüssel nicht richtig ausgerichtet, ein Hindernis stört den Empfang, oder dein Receiver ist extrem empfangsschwach. Bei nur Regen- oder Schneefall (also kein Gewitter oder Gewitterwolken) fällt der Empfang bei einer 45er Digidish nicht aus. Totalausfälle habe ich bis jetzt nur bei Gewitter oder gewitterähnlichem Wetter feststellen können. Und dann sind auch, wie @Marc schon schrieb, auch größere Formate von Ausfällen betroffen, die lediglich etwas kürzer andauern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2008
  5. SteffenSH

    SteffenSH Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2008
    Beiträge:
    20
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    Es befindet sich nichts im Sichtfeld der Schüssel. Sie ist auf dem Dach montiert.
    Zugegeben, wenn es dolle regnet, sind natürlich auch dicke Wolken am Himmel. Es leuchtet mir ein, dass dann auch der Empfang zusätzlich beindrächtigt wird bzw. ganz ausfällt. Also wird eine größe Schüssel auch nicht viel bringen.

    Was für ein TWIN LNB kann man an die Digidish 45 anbringen? Halbiert sich dann die Empfangsqualität bei einem TWIN LNB? Oder doch lieber ne 60'er Schüssel für einen TWIN LNB?

    Ich weiß noch nicht so richtig, ob meine Eltern mit an die Schüssel wollen. Wenn ja, dann brauche ich ja eine Quattro LNB und ne größere Schüssel. Wenn nicht, dann würde ich vielleicht die Digidish 45 behalten, dann aber ein Twin LNB anbringen, weil ich mir im Herbst einen TWIN Receiver zulegen möchte.
     
  6. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.901
    Ort:
    Göttingen
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    Wenn deine Eltern mit an die Schüssel wollen, brauchst du ein Quad-LNB, das ist nicht dasselbe wie ein Quattro-LNB. Letzteres ist für den Einsatz mit einem Multischalter gedacht.

    Übrigens: bei 80 cm Blech kann es soviel regnen wie es will - der ASTRA-Empfang bricht trotzdem nicht zusammen. Nur gewittern darf es nicht.

    Gruß anton551
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    seit wann?:confused:
     
  8. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    ... man kann mit einer 45er sogar vier Satelliten (13-19-23-28 Grad) sehr gut empfangen (bei mir seit 3 Jahren) - dann heißt das ganze "Multytenne" oder (M.-Twin mit 2 Receiveranschlüssen) - und die reicht wirklich völlig aus wenns kompakt sein soll - wenn die Größe wurscht ist oder mehr als 2 Receiver benötigt werden - dann würde ich nicht unter 80cm gehen...

    So long,
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    Das Halbiert sich nicht.
    Wen Du die Möglichkeit hast eine 60 cm anzubringen tue dies.
    Ansonsten mal die Schüssel mit einem richtigen Messgerät einmessen lassen.
    Mein Händler nimmt dafür 15 € plus Anfahrt , also nicht die Welt.
     
  10. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.901
    Ort:
    Göttingen
    AW: Größe der Schüssel / Empfangsreserve

    Seit es Astra digital, 80er Bleche und Starkregen gibt.

    Gruß anton551
     

Diese Seite empfehlen