1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

Dieses Thema im Forum "Lob, Kritik, Anregungen" wurde erstellt von Datenwiesel, 10. Februar 2012.

  1. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    Anzeige
    Liebes Forum,

    einen Bereich, der "Lob, Kritik und Anregungen" als Überschrift führt ist möglicherweise der passende Ort, um mal eine höfliche Anfrage über eine Governance-Frage aufzuwerfen:

    Darf man als User dieses Forums seine persönliche Meinung wiedergeben?
    Ich meine ja, das ist Sinn eines Forums. Man erwartet eine unter Umständen kontroverse Diskussion, da mit den Nicks unterschiedliche virtuelle Identitäten verbunden sind. Fans von Bayern München treffen auf Fans vom 1. FC Nürnberg.

    Darf man als User eine andere Meinung haben als die Redaktion?
    Ich meine ja, bin mir in diesem Punkt aber nicht sicher.

    Es gibt den Wunsch der Forumsleitung, das Ansehen der eigenen Journalisten und Moderatoren zu schützen. Dieses kann mit dem Interesse eines Users kollidieren, seine persönliche Meinung zum Ausdruck bringen zu wollen. Man muss sicherlich eine Grenze ziehen, allerdings ist das ja eine Frage des jeweiligen Ermessens.

    Grundsätzlich bestehen vier Möglichkeiten:

    a) Basta-Prinzip bzw. Unfehlbarkeit
    Einer Faktendarstellung oder Meinungsäußerung des Verlags ist nicht zu widersprechen.

    b) Vorsicht-Prinzip
    Einer Faktendarstellung oder Meinungsäußerung der Forumsleitung darf mit besonders ausgesuchter Vorsicht und Höflichkeit widersprochen werden, wenn es respektvoll gehalten ist und fachlich, ggf. mit externen Quellen belegt ist. Unterschwellige Bezugnahmen auf andere Diskussionen haben strengstens zu unterbleiben.

    c) Normale Diskussion
    Man geht respektvoll miteinander um, darf aber auch Meinungsäußerungen anderer Teilnehmer offen in Frage stellen, wenn diese Teilnehmer Teil des Moderationsteams sind.

    d) Offener Schlagabtausch

    Aus gegebenem Anlass würde ich es als hilfreich empfinden, wenn man sich hier mal orientieren könnte.

    Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, dieses Posting zu löschen oder gar zu sanktionieren. Die Frage wäre dann aber angemessen, inwieweit man Forenbereiche dann mit der Überschrift "Kritik" bezeichnet. Die Tatsache, dass sich diese Frage stellt, könnte ja auch als nicht umfassende Zustimmung auszulegen sein.

    Vielen Dank.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2012
  2. phpman

    phpman Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Media Receiver MR300 A+B, MR303 A+B
    W723V / W724V
    Philips PFL8605/K02
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    Ich finde es auch nicht besonders glücklich einfach Beiträge zu löschen ohne die betreffenden Nutzer zu informieren. Im Laufe des gestrigen und heutigen Tages gab es im Unterforum "T-Home" ein paar Beiträge zur Sperrung eines Users. Die Beiträge dazu wurden ohne Kommentar gelöscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2012
  3. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    Man darf sie sicher haben, die Frage ist eher, ob man sie auch öffentlich machen darf.
    Grundsätzlich gibt es sicherlich Stilfragen und Formulierungen, ich nenne mal Amateurjournalist oder schlampige Recherche, die ohne Frage Sanktionen nach sich zu können oder vielleicht sogar sollten. Wenn es aber um reine Meinungen geht, wird die Lage schon schwieriger und nur die Leitung kann und sollte klar und deutlich sagen, was an Kritik erlaubt und was nicht erlaubt ist, schon allein deshalb, damit ein Nutzer weiß, wann er gegen das Hausrecht verstößt, wann er damit rechnen kann, daß ein Beitrag lesbar bleibt und wann nicht.
    Ich fürchte allerdings, daß sich niemand die Blöße geben wird und offen verlautbaren läßt, daß Kritik unerwünscht sei, die Lippenbekenntnisse, wie oben ausgeführt, heißen Kritik in sachlicher Form immer willkommen. Ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren.
     
  4. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.862
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    Dann solltest du lesen was im Thread von mir steht.

    Und ich sage es gerne nochmal öffentlich, was ich einigen schon in PN's geschrieben habe. Ich habe die Schnauze voll, dass so ein Thema breitgetreten wird in einem Unterforum, wo es absolut nichts zu suchen hat.

    Ich werde mir ganz bestimmt nicht die Mühe machen jeden anzuschreiben un das erklären. Aber jetzt musste ich es trotzdem. Wenigstens kann es jetzt jeder lesen. Was zwischen Nutzern und dem Verlag vorgeht müsst ihr nicht breittreten. Jeder kann sich selber verteidigen. Dazu braucht es keine Groupies. :eek:

    Ich weiß wirklich nicht was mit euch los ist. Verwendet eure sinvolle Zeit lieber gegen ACTA vorzigehen und nicht gegen einen kleinen Hausbetrieb ( Sorry Flo, soll keine Beleidigung sein. Ist ja wahrscheinlich familiärer als vlt. bei anderen Verlagen :) ).

    Und nin dürft ihr mich steinigen. :cool:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    Einige Gäste vergessen, das das Forum Eigentum von Digital Fernsehen ist.
    Und kein Öffentlich Rechtliches Forum.
    Wen diese von Ihrem Hausrecht Gebrauch machen und Beiträge löschen oder User sperren ist das Ihr gutes Recht.
    Auch ohne das zu begründen.
    Schönen Guten Tag noch.
     
  6. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    So einfach kann man es sich natürlich immer machen, nur ist ein Forum ohne Nutzer kein Forum mehr.
    Und Kritik wird immer gewünscht, klar doch, und gehasst wie die Pest, von so gut wie jedem und vor allem dann, wenn Kritik berechtigt ist.
    Und wenn Kritik dann auch noch den Finger auf eine wunde Stelle legt, ja dann tut sie auch noch besonders weh. Und was macht man mit Schmerzen? Klar doch, man bekämpft sie.
    Deshalb weg mit dieser Scheinheiligkeit, Kritik für wichtig, nötig und erwünscht zu befinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2012
  7. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    Ich denke, auch im Auerbach-Verlag wird man für konstruktive Kritik offen sein. Aber es gilt eben auch, "Der Ton macht die Musik.". Und wenn ich bedenkte, wie manche sich zu Wort melden, dann kann ich schon verstehen, dass das eine oder andere Posting einfach gelöscht wird.

    Ich will allerdings (den Mods und Admins gegenüber) auch nicht verhehlen, dass ich vor einiger Zeit mehrmals in normalem Ton Auskunft wegen mir gegenüber ausgesprochener Verwarnungen haben wollte und keinerlei Antwort bekam. Das ist auch nicht in Ordnung und ich kann mir das nur so erklären, dass man (warum auch immer) keine Begründung hatte oder die Diskussion diesbezüglich scheute. Und auch das, lieber Florian, ist nicht in Ordnung.
     
  8. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.847
    Zustimmungen:
    2.433
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    Der Thread könnte unterhaltsam werden. [​IMG]
     
  9. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    So langsam müsste sich doch der Mod mit der besonderen Diplomatiegabe zu Wort melden.
     
  10. *scirocco

    *scirocco HAL 2015

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.082
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Governance: Darf man Digital Fernsehen kritisieren??

    Lieber Eisenbahnfan,
    da Du selbst noch nicht draufgekommen bist, folgendes: Wenn ein User immer wieder Beiträge einstellt, die ein Mod zuvor gelöscht hat, da provokant und beleidigend, und dann noch hinterher fragt, was er denn so falsch gemacht hat, weil User XY ja noch viel böser ist, stiehlt den Helferlein die Zeit.
    Mich hat das Ganze auch ein wenig gewundert, denn ansonsten schreibst du relativ sachliche Beiträge, wenn es nicht gerade um die Beamten geht.. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2012

Diese Seite empfehlen