1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gottschalk setzt bei neuer ARD-Sendung auf Social Media

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Am 23. Januar startet Thomas Gottschalk mit seiner neuen ARD-Vorabendsendung "Gottschalk live". In Kontakt mit seinen Zuschauern möchte der frühere "Wetten, dass..?"-Moderator dann vor allem über soziale Netzwerke treten. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gottschalk setzt bei neuer ARD-Sendung auf Social Media

    Garnicht mal doof von den ÖR im Jugendlichkeitswahn. Mitmachfernsehen über Fratzenbuch und Twitter, wo 90% der ÖR Zuschauer keine Ahnung von haben, weil über 60. Das gibt natürlich ne Bombenquote bei den 14-49jährigen, aber kaum Gesamtzuschauer.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gottschalk setzt bei neuer ARD-Sendung auf Social Media

    nanana...das ist völlig übertrieben!
     
  4. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gottschalk setzt bei neuer ARD-Sendung auf Social Media

    Gottschalk sollte sich mal ernsthaft fragen, ob er nicht schon etwas zu altbacken für die Zielgruppe ist. Manche Leute wollen einfach nicht zur Kenntnis nehmen, dass die Zeit auch mal abgelaufen ist.

    Genauso Udo Jürgens, hat es der Mann nötig, sich nachts in der Kälte am Brandenburger Tor hinzustellen ? :confused::confused::confused:
     

Diese Seite empfehlen