1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Google will Satellitenflotte ins All schicken

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Purzel 360, 3. Juni 2014.

  1. Purzel 360

    Purzel 360 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Um Milliarden Menschen ohne Internetzugang zu erreichen, erobert Google das All: Der Netz-Konzern will Hunderte Satelliten in die Erdumlaufbahn bringen – und investiert dafür angeblich ein Vermögen.
    Bis zu drei Milliarden Dollar will Google in Internetsatelliten investieren[​IMG], berichtet das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf einen Insider. Demnach starte das Projekt zunächst mit 180 kleinen Satelliten, die in einer erdnahen Umlaufbahn entlegene Weltregionen mit dem Internet verbinden sollen. Später könnte die Flotte weiter ausgebaut werden.
    Google will Satellitenflotte ins All schicken: Google will Satellitenflotte ins All schicken - News - Arcor Magazin


    Zeitung: Google steckt Milliarde in Satelliten-Netz - News & Tipps - Arcor Magazin


    Mehrere Milliarden Menschen ohne Netzversorgung könnten so erreicht werden. Google würde sich dadurch neue Märkte eröffnen, schreibt die US-Zeitung.Der US-Konzern sorgte bereits in der Vergangenheit mit ähnlichen Projekten für Schlagzeilen. So ließ Google zu Testzwecken mehrmals Heißluftballons mit solarbetriebenen Relaisstationen in die Stratosphäre steigen.
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    Dann muss man wohl bald Ampeln aufstellen im Weltraum. :LOL:
     
  3. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    4.717
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-40DSW404 ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    :eek: Die sollen erst einmal da oben Aufräumen . Noch nicht mal die Aliens kommen da durch . :D
     
  4. Purzel 360

    Purzel 360 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    Du hast doch bloß Angst das "Google" dann alles live sieht wenn du wieder Muttis in Hoyerswerda auf den Spielplatz anbaggerst ;)
     
  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    "Im erdnahen Raum" bedeutet, daß die Satelliten nicht geostationär sind.

    :rolleyes:
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    Für ruhenden Verkehr braucht man keine Ampeln.;)
    Ein nicht geostationäre Umlaufbahn kann man normal nicht für Internetverbindungen nutzen.
     
  7. Purzel 360

    Purzel 360 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    Wären für gut funktionierendes Internet nicht geostationäre Positionen besser? Oder soll das über die Menge ausgeglichen werden?
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    Geostationär werden Satelliten, wenn sie in ungefähr 36000 km Höhe "fliegen".
    Dabei ist aber die Signallaufzeit exorbitant schlecht (SKY-DSL usw.).
    0,25 Sekunden und mehr sind für Gamer schon der Tod.
    Telefonieren ist da auch gewöhnungsbedürftig.

    Ich vermute, daß das so ähnlich laufen soll, wie mit den GPS-Satelliten.
    Die "fliegen" auch im erdnahen Raum.
    Bei entsprechender Anzahl ist dann immer mindestens einer erreichbar.
    Für GPS sollten mindestens drei "sichtbar" sein.

    In geschlossenene Räumen funktioniert da aber nix.
    Und im Funkschatten auch nicht.
    Also Außenantenne.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2014
  9. Purzel 360

    Purzel 360 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    Das ist der Grund weswegen ich mich vor einiger Zeit dagegen entschieden habe. Ich hatte ein 2-Wege-Satellitenverbindung schon in Planung mich aber dann für die Langsamere DSL Verbindung entschieden.
    Bin mal gespannt wie und ob Google das Projekt ausführt.
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.348
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Google will Satellitenflotte ins All schicken

    Man könnte das Projekt als aufgebohrtes Iridium betrachten, wobei ich nicht glaube, dass man eine hohe Datenrate ohne einigermaßen gerichtete Antenne hinbekommt. O3B benötigt ja schnell nachführbare Antennen, hat aber viel mehr Kapazität, als es Individualnutzer benötigen (O3B will Teleports anbinden). Vielleicht gibt es für Google-Sat eine Flachantenne, welche den Beam über einstellbare Laufzeitverzögerung nachführt. Oder man schickt 60 Satelliten auf eine niedrige Äquatorbahn, dann muss die Antenne für 6° Öffnungswinkel unscharf sein. Wenn ich in der Pampa wohnte, wäre auch ein 1m-Brett auf dem Dach für schnellen und kostengünstigen Internetzugang OK. Und wenn die Kapazität hoch genug und die Preise niedrig sind, könnte man sogar den örtlichen ISPs konkurrenz machen.
     

Diese Seite empfehlen