1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Google schaltet "YouTube-App" bei div. Panasonic-Geräten ab.

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von qay57, 14. Februar 2015.

  1. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    Anzeige
    Am 20. April 2015 schaltet Google die "YouTube-App" bei div. Panasonic-Geräten ab.

    z. B. bei DMR-BCT/BST 701 / 720 / 721 / 800 / 820

    die komplette Liste der betroffenen Geräte gibt's hier:

    EU & CIS | Notice of termination of YouTube app on some old models | support | Panasonic


    Quelle: Panasonic-Website
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Google schaltet "YouTube-App" bei div. Panasonic-Geräten ab.

    Google schaltet die App nicht ab sie wird nicht weiter unterstützt, das wird auch diverse andere Geräte betreffen.
     
  3. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Google schaltet "YouTube-App" bei div. Panasonic-Geräten ab.

    Da freut man sich doch glatt wieder, dass die Premium Hersteller so einen herausragenden, langfristigen Support Ihrer Geräte anbieten.
    Man weis ja bald gar nicht mehr, was man kaufen soll. Auf "Bastelkisten" hatte ich eigentlich keine Lust, aber die Hersteller treiben einen ja geradezu in die Arme solcher Lösungen... Mal sehen, vielleicht selber schuld...
     

Diese Seite empfehlen