1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Google kauft Smartwatch-Firma "Wimm"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Jetzt wird der Wettlauf um den Zukunftsmarkt der Computer-Uhren richtig spannend: Google hat den Kauf des Smartwatch-Spezialisten "Wimm" bestätigt. Es ist der erste Beleg dafür, dass auch der Internet-Konzern an Computer-Uhren arbeitet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Google kauft Smartwatch-Firma "Wimm"

    Welchen Zukunftsmarkt?

    Wer brauch bitte ne "Computeruhr" ?!?
    Entweder man hollt sein Smartphone/Tablet raus oder hockt sich zuhause vor dem PC.

    Man brauch nich noch mehr Technik am Körper meiner Meinung.
    Und dann die Preise...
    Minimum 100€ für so Uhren.
    Kommste dann irgendwo dran oder bleibst wo hängen und schon ises kaputt.. :winken:
     
  3. pavlof

    pavlof Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    "::::::Zeitschleife an:":::::::
    Wer braucht denn nen Handy? Wenn ich telefonieren will, stell ich mich in den Flur, da steht mein Telefon. Man braucht nicht noch mehr Technik zu Hause....und dann die Preise! 500,00 DM und mehr ..... läßt man das irgendwo liegen oder es fällt mal runter, dann ist es kaputt. Das wird sich nicht durchsetzen....
    :::::Zeitschleife aus...:::::::::

    Merkst Du was? ;-)

    Natürlich wird sich das durchsetzen!!! Smartphones werden (aus gutem Grund) immer größer. Also ist eine Uhr eine perfekte Verbindung zwischen dem Smartphone (in der Tasche) und dem Nutzer. Termine, Telefonate, Richtungsanzeigen aus der Navigationsapp, alles sehr praktisch wenn man es direkt am Handgelenk hat. Ich finde die Entwicklung auch deswegen gut, weil es letztlich dazu beiträgt weniger Technik in der Hand halten zu müssen um die Nutzung der Technologie zu ermöglichen. Und by the way, meine jetzige Uhr war teuer als 100,00 € und kann sensationell - Die Zeit anzeigen :) (und natürlich gut aussehen ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2013

Diese Seite empfehlen