1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Google enthüllt Details zu Betriebssystem Chrome OS

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. November 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.710
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    New York/Hamburg - Google stellt am Donnerstagabend erstmals Details seines neuen Computer-Betriebssystems Chrome OS vor.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Google enthüllt Details zu Betriebssystem Chrome OS

    Lesen die Leute ihre eigenen Artikel nicht mehr? Chrome OS soll ein OS sein, dass nach dem Start einfach nur einen Browser zur Verfügung stellen soll. Da sollen gar keine weiteren Programme laufen.

    Interessant ist lediglich, wie die Hardwareunterstützung implementiert ist/wird. Chipsätze, Prozessoren usw. wollen nun mal eigene Treiber und insofern sollte mich schon wundern, wenn es am Ende der Implementierung aller verschiedenen Konstellationen noch wirklich so schnell sein wird. Abgesehen davon interessiert mich sowieso kein OS, dass keinen Browser unterstützt, der keine Werbung ausblenden kann.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Google enthüllt Details zu Betriebssystem Chrome OS

    Man kann es sich ja mal in einer VMWare ansehen. ;)

    Ob ich dafür mein prima laufenden Mandriva One platt machen werde?
    Wenn alle Treiber verfügbar sind, vieleicht.
     
  4. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Google enthüllt Details zu Betriebssystem Chrome OS

    Irgendwann gibts bestimmt auch ein StaSi OS. Und die "Ich habe nichts zu verbergen"-Fraktion wird es mit Genuss installieren und benutzen.
     
  5. frankkandersen

    frankkandersen Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Google enthüllt Details zu Betriebssystem Chrome OS

    Naja,wie soll man denn hinterher über die bösen Datendiebe heulen,wenn man vorher nicht brav seine Daten möglichst weit gestreut hat!

    Man muss schon sehr unterbelichtet sein,um einerseits pro vds zu sein,und sich andererseits über "datenskandale" aufzuregen!

    Aber siehe enke!
    Ein Erwachsener Fußballer der Selbstmord begangen hat ist letztlich denn kinderschützern und Eltern doch wichtiger als die unzähligen kindern die ermordet vergewaltigt u.s.w werden!

    Oder hab ich die Trauerfeier für die kinder nur blöderweise verpasst!




    Leider sind die idioten halt in der überzahl!
     
  6. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Google enthüllt Details zu Betriebssystem Chrome OS

    Ich würde nicht so laut über Onlineanwendungen und "ich habe nichts zu verbergen" tönen.

    Es gibt durchaus Konstellationen, in denen Onlineanwendungen mehr Sicherheit als lokale Anwendungen bieten. Nur mal zwei Beispiele:

    In einem Anwaltsbüro wird eingebrochen und alle Rechner werden von den Dieben mitgenommen. Da in 99,5% aller Anwaltskanzleien auch nicht ein Vorgang verschlüsselt wird, sind jede Menge äußerst sensible Daten in der Hand der Einbrecher. Wären die Daten Online abgelegt worden, wären zumindest ein Passwort nötig, um an die Daten zu kommen. Zusätzlich kann man die Passwörter, sollten sie gespeichert sein, nach Kenntnis des Einbruchs ändern, so dass die Diebe keinen Zugriff auf die Daten haben. Genau so letztens passiert mit lokal gespeicherten Daten. Der Anwalt hat jetzt ein Riesenproblem.

    Anderes Beispiel: Ein oder mehrere Rechner werden im Rahmen einer Hausdurchsuchung beschlagnahmt. Die Mailkommunikation befindet sind komplett unverschlüsselt und nicht passwortgeschützt auf dem lokalen Laufwerk. Leichter kann man es in so einem Fall der Polizei nicht machen. Hätte man ein Onlinemailprogramm genutzt, hätte man sofort nach dem Verschwinden der Polizei nach der HD von irgendeinem Rechner die Passwörter für den Mailzugriff ändern können und belastenden Schriftverkehr löschen können.

    Tag für Tag werden außerdem völlig unverschlüsselte Datensicherungen mit sehr sensiblen Daten auf Wechselplatten, USB-Sticks, SD-Karten usw. durch die Gegend getragen. Ich möchte wirklich nicht wissen, wie viele von denen schon abhanden gekommen sind. Verloren, geklaut oder nur mal eben ausgeborgt und kopiert. Da ist eine nicht lokale Datenspeicherung, die vom Anbieter ein paar mal am Tag gesichert wird, die wesentlich sicherere Lösung.

    Kurzum also: Es kommt immer auf den Zweck, auf den Benutzer und auf die Daten an. Ich denke mal, dass 90% aller Daten, die Privatpersonen so unbedingt schützenswert finden, so uninteressant sind, dass einer Speicherung im Netz nichts entgegen steht. Niemand interessiert sich für die Mails von Hinz oder Kunz.
     
  7. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.035
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Google enthüllt Details zu Betriebssystem Chrome OS

    Na, ich weis nicht... Ich nutze mein Netbook hauptsächlich unterwegs und da ist eine permanente schnelle Verbindung nicht immer vorhanden. Also müssten gewisse Anwendungen auch lokal verfügbar sein. Ohne HD und nur mit Flash könnte das schnell eng werden.
     
  8. frankkandersen

    frankkandersen Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Google enthüllt Details zu Betriebssystem Chrome OS

    Wie kann man nur so komplett dumm sein?
    Wenn sich niemand dafür intressiert,stell deine sämtlichen privaten Bilder und co. online und gib den link!

    Es gibt auch leute die 9live oder verbotene liebe gucken!
    Toll,wenn der server aus dem rechnezentrum geklaut wird ist das natürlich viel sicherer als wenn der rechner aus der kanzlei geklaut wird!

    Grandiose logik!

    Genau,weil wenn einem eine tat nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden kann,hat man in einem Rechtsstaat nix zu befürchten.
    Nur das dir bei dieser super logik entgangen ist,das Deutschland kein Rechtsstaat ist!

    Kiene Ahnung in was für einem film du lebst!
     

Diese Seite empfehlen