1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Golf - British Open

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Berliner, 17. Juli 2005.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    Anzeige
    Zunächst mal.....die "Golf ist schei**e" und "wird eh zuviel gesendet" Kiddies dürfen gern woanders posten. Der Thread richtet sich nur an die, die sich auch für Golf interessieren.

    Wie findet ihr denn die British Open?

    Übertragungstechnisch muss ich sagen, eine der schlechtesten Leistungen der BBC, die ich seit langem gesehen habe. Am Freitag war ich sauer, dass punkt 20.30 Uhr die Klappe fiel, obwohl u.a. Timo Schuster noch 4 Löcher zu spielen hatte und zu dem Zeitpunkt noch gut dabei war. Aber war ja kein Engländer oder Schotte mehr unterwegs :rolleyes:. "Premiere" wollte noch mindestens 30min Sendezeit ranhängen (Übertragung war eigentlich auch nur bis 20.30 Uhr angesetzt), aber ausser einem Standbild mit Leaderboard gab es von der BBC ab 20.30 Uhr nix mehr zu sehen :mad:

    Der Samstag war nicht wirklich besser. Ich kann mich wie schon am Donnerstag und Freitag an kein wackelfreies Bild erinnern. Die Funkkameras sind der größte Dreck. Ich mein da steht kein Baum in der Gegend und trotzdem haben die massivste Funkstörungen. An die Geisterbilder (Doppelkonturen) der Funkkameras hab ich mich ja gewöhnt, aber dass die Bilder oft s/w sind und ganz ausfallen, ist wirklich allerniedrigstes Niveau.

    Ebenfalls nervig...die "Local Hero" Nummer. Fast hätte ich mir für Monti oder Clark gewünscht, dass beide den Cut verpasst hätte. Man kriegt ja ausser den beiden und Woods kaum mehr andere Spieler zu sehen. Langer hat gestern super gespielt, aber war kaum im Bild. Auch sonst gab es hilflose Umschnitte zu fliegenden Bällen, ohne zu wissen, wo die herkommen.

    Trotzdem werd ich mir die Übertragung heute wieder antun, denn spannend ist es durchaus. Langer wird denk ich noch aufholen. Gestern schon beim starken Wind und den schwierigeren Pinpositionen hat er sehr gut gespielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2005
  2. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Golf - British Open

    Naja ich fand den Golfplatz an sich schon extrem unschön. Irgendwie alles so unübersichtlich. Ich schau Golf ja lieber Abends so von 22 - 1 Uhr, von daher hab ich von den British Open nicht so viel mitbekommen. Aber das was ich davon gesehen hab, hat mich auch nicht so wirklich überzeugt.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: Golf - British Open

    Heute hat die BBC nen sehr guten Job gemacht. Fast keine Wackelkameras, die Funkkameras auch sehr gut, kein einziger Bildausfall.

    Über den Platz kann man streiten.....ich fand ihn ganz o.k, eben weil er anders als die anderen ist.
     

Diese Seite empfehlen