1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Goldhammer: "Abo-VoD wächst bis 2019 auf 380 Millionen Euro an"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.293
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Pay-TV in Deutschland wächst und das ist mehr als eine gefühlte Wahrheit. Welche Chancen aber hat das Bezahlfernsehen in Deutschland weiter zu wachsen? Angesichts des immer noch hohen Free-TV-Angebots hierzulande eine berechtigte Frage.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. eumel77

    eumel77 Guest

    AW: Goldhammer: "Abo-VoD wächst bis 2019 auf 380 Millionen Euro an"

    ...Bitte nicht noch eine weitere Auftragsforschung zu diesem Thema.

    Die Intention ist wohl klar: Die prognostizierten und vermeintlich steigenden VOD-Abo Zahlen sollen ins uns reingehämmert werden, dass man irgendwann sagen muss: "O.K., wenn das jeder macht, probiere ich es halt auch mal aus!"
     
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Goldhammer: "Abo-VoD wächst bis 2019 auf 380 Millionen Euro an"

    Ja, VoD mag in Deutschland noch nicht das Gelbe vom Ei sein, das stimmt. Egal ob Amazon, Maxdome, Netflix oder Watchever.

    Aber der Weg ist doch interessant. Bezahlangebote in Deutschland steigen, so viel steht jedenfalls fest. Ob das nun VoD ist oder hekömmliches, lineares Pay-TV ist doch egal. Im Free-TV kommen jedenfalls nur noch US-Krimis, Bauernsucherei, hässliche Menschen, Hausverschönerungen etc.

    Qualitatives gibt es künftig nur noch gegen Bares. Ich weiß, ich weiß: was gute Qualität ist, darüber lässt sich auch dort noch streiten.
     

Diese Seite empfehlen