1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Glaubt ihr das ?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Stinkfus, 24. Juli 2001.

  1. Stinkfus

    Stinkfus Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    428
    Ort:
    München
    Anzeige
    Schaut mal auf den Link, und was Franky13 da geschrieben hat ! www.dboard.de/cgi/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=16&t=001527

    Er behauptet, PW hat zu ihm gesagt, dass, wenn eine neue Box zum empfang von PW nötig wäre, PW auch die Kaufboxen zurücknehemn würde !
    Kann doch gar nicht sein ! Soviel Geld hätte PW niemals, denn wohin dann mit den Wertlosen Boxen ? Kaufen wird die dann keiner mehr !
    Oder will PW sie dann nur zurücknehmen, aber kein Geld dafür locker machen ?
    Was meint ihr ?
    Wird PW uns die Boxen irgendwann mal wieder abkaufen ?
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Also wenn IRGENDWANN VIELLEICHT mal die D-Box abgeschafft wird, wird PW sicher auch den Kaufkunden ne neue Box geben. Aber nur wenn PW über die D-Box dann NICHT MEHR ZU EMPFANGEN WÄHR! Dies wird aber nie passieren.
     
  3. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    Hi,

    dass neue Boxen fürs Kabel kommen werden, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Unsere amerikanischen Freunde lassen sich nicht von Kirch bevormunden wie die Telekom. Die Kabelfirmen werden versuchen Boxen in die Wohnzimmer zu stellen, die Ihren Interessen genehm sind, wie z.B. Video on Demand, Telefon usw. Das alles wird die alte dBox nicht leisten, da sie keine Fesplatte ( für VOD) hat und nicht Rückkanal tauglich ist. Auch werden die Kabelfirmen kein Interesse daran haben Betacrypt einzuspeisen, zumal es unsicher ist und Lizenzgebühren an Kirch fällig wären, wenn sie ihr eigenes Angebot so verschlüsseln würden.
    Da Kirch die Telekom als grossen Player in diesem Geschäft sah, hat er nun einen wichtigen Verbündeten verloren. Er muss sich den Kabelfirmen beugen. Die Kunden, die eine Box gekauft haben, werden begeistert sein, wenn sie damit bald nicht mehr schauen können, da auch irgendwann das Free-TV verschlüsselt wird. Der Trend geht dahin auch für Free-TV-Pakete Gebühren zu verlangen. Er muss, um die Kunden nicht zu verlieren, den neuen, gemeinsamen Standard unterstützen. Er hat sonst keine Chance und muss somit auch die Boxen tauschen. Nur wenige würden mehrere Boxen im Wohnzimmer dulden und eins ist sicher, die dBox wird es bei unseren amerikanischen Freunden nicht mehr sein . :D

    Von daher wird das schon so sein.

    Gruss Laddi
     

Diese Seite empfehlen