1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gioco Calcio endgültig gescheitert

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Atletico, 5. März 2004.

  1. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Anzeige
    Wie vor wenigen Minuten bekannt wurde, wird der italienische Pay-TV Anbieter eingestampft.
    Zur Reflektion: Gioco Calcio wurde von einigen kleineren Vereinen der Serie A ins Leben gerufen, da sie mit den Vertragsangeboten von Sky Italia nicht einverstanden waren. Also vermarkteten sich die Vereine selber und gründeten mit Hilfe einiger Investoren die Plattform Gioco Calcio. Insgesamt vier Kanäle, die binnen kürzester Zeit aus dem Boden gestampft wurden.
    Für 30 Euro pro Monat konnte der Zuschauer alle Heimspiele von Modena, Chievo, Empoli, Perugia, Ancona und Brescia sehen. Zusätzlich noch die Heimspiele einiger Teams aus der Serie B. Die Resonanz ließ aber erwartungsgemäß zu wünschen übrig, da die kleinen Vereine in Italien natürlich von nicht so großem Interesse sind. Und welcher Inter-Fan zahlt schon 30 Euro im Monat dafür, damit er die Spiele seines Vereins bei Modena, Chievo, Empoli, Perugia, Ancona und Brescia sehen kann?
    Schon früh wurde klar, dass Gioco früher oder später zum Scheitern verurteilt sein wurde. Im November schließlich sprang Modena zu Sky ab, da Gioco seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen war. Die restlichen fünf Vereine wurden beschwichtigt und blieben noch bei Gioco. Ende Februar schließen entschieden sich zunächst Perugia und anschließend Ancona, Gioco zu verlassen. Auch diese Vereine hattem zugesicherte Zahlungen nicht bekommen. Im Laufe dieser Woche spitzte sich die Situation immer mehr zu und schließlich haben sich auch die verbliebenen Vereine aus Empoli, Brescia und Chievo entscheiden, das defizitäre Gioco zu verlassen. Da eine Pay-TV Plattform ohne Inhalt keinen Sinn macht, wird Gioco nun also eingestampft. Es ist noch unklar, ob Sky für die nicht geleisteteten Zahlungen an die Vereine von Gioco aufkommen wird. Nun hat Sky also sämtliche Vereine unter Vertrag und es gibt in Italien die lange Zeit ungewünschte Monopolsituation. Möglich, dass die EU einschreitet und ähnlich wie in England verlangt, einige Spiele an andere Sender (Free-TV) zu vergeben.
    Zuende ist damit auch das Chaos um die Spieltagsterminierungen. Wir erinnern uns: Spiele wie Empoli - Udinese fanden am Abend statt, da Gioco ein Recht auf Abendspiele hatte. Das ist nun natürlich vorbei.

    Nach knapp sieben Monaten endete also, was von vornherein mehr oder weniger zum Scheitern verurteilt war.
     
  2. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    absolut meine meinung, ich hab das auch "kopfschüttelnd" die letzten monate mitverfolgt, ich verstehe bis heute nicht, wie
    weltfremde personen echt davon überzeugt gewesen sein können, dass dies funktionieren könnte, bei all dem fianziellen schaden der da entstanden ist sehe ich das seitens der verantwortlichen als fahrlässige krida an.

    und onkel murdoch hat nebenei wieder einmal mehr oberhand gewonnen und wird sich die hände reiben.

    ciao ciao
     
  3. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Schlichtweg unmöglich, dass dieses Pay-TV gewinnbringend arbeitet. Wer bitte zahlt denn 30 Euro monatlich dafür, dass er die Heimspiele von Ancona und Co. sehen kann? Bis auf einige wenige Fans (zumal das Potential dieser Vereine sehr gering ist) dürfte keiner für solch ein Pay-TV sein Geld ausgeben.
    Gioco Calcio ist immer noch auf Sendung, wirbt aber nur noch mit "allen Heimspielen von Empoli, Chievo und Brescia live". Vor ein paar Tagen waren Ancona und Perugia auch noch aufgeführt.

    Onkel Murdoch hat Gioco von Anfang an nur halbherzig bekämpft. Er wusste doch genau, dass so ein "Projekt" niemals erfolgreich sein kann. Er hat insofern gewonnen, als dass sich fortan niemand mehr an solche Projekte wagen wird.
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
     
  5. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Ich habe den Link nicht mehr aber dafür die veröffentlichte Nachricht:
    05 marzo 14:09
    GIOCO CALCIO - Brescia, Chievo ed Empoli vanno a Sky
    ROMA - Di fatto, Gioco Calcio non esiste più. L'esperimento di una piattaforma alternativa è fallito. Anche le ultime tre squadre rimaste con la tv a pagamento, nata autonomamente con il supporto della Lega, hanno deciso di passare a Sky.
    Chi ha pagato l'abbonamento a Gioco Calcio per Brescia, Chievo ed Empoli, potrà continuare a vederle, chi invece si è legato a Sky le avrà in omaggio. Manca solo l'ufficialità, ma l'operazione è in via di definizione, dopo che la piattaforma alternativa non ha trovato i fondi per sostenere l'avventura.

    Si erano già staccate prima il Modena e successivamente Ancona e Perugia in questi giorni. Sky in questo modo ha tutte le squadre del campioanto di Serie A.

    In der heutigen Ausgabe der Gazzetta dello Sport wird auch (wenngleich nur kurz) darüber berichtet.
     
  6. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    da wird wahrscheinlich niemand mehr zuständig sein, und die letzten schon das sinkende schiff verlassen haben *lol*, den letzten stecker von GC wird wohl onkel murdoch persönlich rausziehen breites_

    ciao ciao

    <small>[ 06. M&auml;rz 2004, 15:37: Beitrag editiert von: xyladecor ]</small>
     
  7. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Die Spiele an diesem Wochenende (Brescia, Chievo, Empoli) werden zumindest noch von Gioco übertragen. Sky überträgt diese Spiele aber auch, da die Vereine dort ja unterschrieben haben. Möglich, dass Gioco noch bis Saisonende auf Sendung bleibt, damit man einen "sauberen Abschluss" hat.
     

Diese Seite empfehlen