1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gilfe! Elektroschrott!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Borstel2, 27. Dezember 2013.

  1. Borstel2

    Borstel2 Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    Ich werd‘ noch wahnsinnig!
    Hab mir vor 1,5 Jahren einen Zehnder HX7133 (100,-€) gekauft. Ziel waren unverschlüsselte TV-Aufnahmen, die man am PC schneiden und von Werbung befreien kann. Das ging eine Weile ganz gut. Sogar in HD. Aufnahme auf USB-Stick. Schnitt am PC mit VideoDeluxe 2013.
    Nach einem halben Jahr fing das Gerät zu spinnen an. „Unerwarteter Fehler“ bei Aufnahmestart. Oder die Aufnahme wird grundlos abgebrochen. Gerät zeigt REC und hängt sich auf. Ist nur durch Abschalten zu beheben. Das Gerät wurde innerhalb der Garantie getauscht. Das Austauschgerät zeigt jetzt wieder dieselben Macken. Aufnahmen sind Glückssache.
    Gebt mir bitte einen Tipp für einen neuen Sat-Receiver als Ersatzgerät. Billigreceiver sind ja wohl nur Elektroschrott wie man sieht. Das neue Gerät muss nicht viel können. Aufnahmen in HD und SD vom üblichen Astra. Kartenschlitz nicht erforderlich. 1 Tuner für Sat reicht. HD+ oder Sky kommt mir nicht ins Haus. Es muss die Garantiezeit überleben. Dafür würde ich bis 500€ ausgeben. Ich dachte schon an VU+ oder Dreambox. Kann man die ohne Flashen „out oft he box“ dafür benutzen? Welche Modelle empfehlt Ihr?
    Für Streaming benutze ich bereits DLNA vom Server zum Samsung-TV.
     
  2. ortler

    ortler Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gilfe! Elektroschrott!

    Gilfe??? Wenigstens beim Titel etwas mehr Sorgfalt!
     
  3. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gilfe! Elektroschrott!

    Der Bergsträßler wird wohl fette Finger haben:D
    Immerhin beweist er geschmack...er hasst HD+
    BT
    wurde mal ein Update vorgenommen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
  4. OLAOLA

    OLAOLA Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Alles ILLEGALE
    AW: Gilfe! Elektroschrott!

    Ob ein Receiver GUT oder SCHLECHT ist, hat absolut nichts mit dem Preis zu tun.
    Wenn die Software nicht ausgereift ist und das ist sie NIE, passieren Fehler. !!!
    Receiver erhalten in Zyklen von Wochen oder Monaten "verbesserte" Firmware,
    nach 2 Jahren wird dieser "Service" eingestellt. Entweder die Kiste läuft dann
    anständig oder ist weiterhin anfällig für Störungen jedweder Art. Es gibt keinen
    Receiver, der ALLES erfüllt, was in der Werbung dafür versprochen wurde. Ich habe
    in meinem Leben um die 40 Receiver jedweder Art gehabt, KEINER ist den Ansprüchen
    der Hersteller/Reseller gerecht geworden. Manche Receiver kommen den persönlichen
    Ansprüchen nahe, aber keiner wirklich jedem Anwender und wie gesagt, das hat nichts
    mit den Endpreisen zu tun. Mancher 60,- Euro HD Receiver ist stabiler als ein 500,- Euro Teil.
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Gilfe! Elektroschrott!

    Aufnehmen auf einem USB Stick ist nicht wirklich zu empfehlen.
    E² Receiver wie Dream oder VU+ sind nicht Plug and Play. Flashen sollte man da schon lernen und statt DLNA nimmt man für die Dream NFS zum Streamen.
    Wenn es eine Dream werden soll und ein Tuner reicht würde ich die 800HDseV2 empfehlen oder eben die 7020HDV2 als mit zwei wählbaren Tunern.
     
  6. Borstel2

    Borstel2 Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe! Elektroschrott!

    Vielen Dank für die Tipps!
    Ihr habt Recht. Ich gebe ihm noch eine Chance mit dem Firmware-Update.
    Umtauschen ist auch schwierig geworden. Der letzte Promarkt in unserer Gegend hat zugemacht.
    Viel Hoffnung habe ich allerdings nicht, dass es nach dem Update besser wird mit den Abstürzen.

    Der jetzige Receiver kann leider nur auf USB aufnehmen. Eingebaute Festplatte macht eh‘ wenig Sinn, denn die Filme sollen ja am PC geschnitten werden.
    Aufnehmen auf NAS bzw. Server ist da eher sinnvoll. Receiver mit so großen Platten gibt es nicht.
    Aufnahmeprogrammierung über EPG habe ich bereits aufgegeben, da die Zeiten nie stimmen. Wie damals bei VPS. Ich starte immer Sofortaufnahme über eine bestimmte Zeit.

    Ach, und Schreibfehler dürfen behalten werden.
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Gilfe! Elektroschrott!

    Wie wäre es mit einer externen USB Festplatte statt einem USB Stick zum Aufnehmen;)
     
  8. Borstel2

    Borstel2 Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gilfe! Elektroschrott!

    Ext. Platten mit NT brauchen ständig Strom.
    Platten ohne NT ziehen meist zuviel Strom und der Receiver bricht zusammen.
    Aufnahme auf Netzwerkfreigabe wäre nicht schlecht.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.785
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gilfe! Elektroschrott!

    USB Sticks sind aber für Aufnahmen oft zu langsam spätestens wenn ein Datenpaket nicht angekommen ist kommt es zu problemen da dann alle weiteren Pakete auch aufgehalten werden denn USB Sticks können nicht gleichzeitig lesen und schreiben (Das können nur SSDs oder Festplatten weil sie einen Cache nutzen).
    Externe (3,5") Festplatten brauchen nur extrem wenig Strom wenn sie vom Receiver abgeschaltet werden, das sollte jeder Receiver mittlerweile problemlos beherrschen. 2,5" Hdds brauchen normal nur maximal 500mA, mehr dürfen sie nicht verbauchen da sie sonst nicht USB konform sind, auch das muss der Receiver können.
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Gilfe! Elektroschrott!

    Mit Dreamboxen kann man über das Netzwerk aufnehmen. Das habe ich selbst schon mit meiner NAS gemacht.
     

Diese Seite empfehlen