1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von LHB, 3. Mai 2006.

  1. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    Anzeige




    Ohio (AFP) - Ein in den USA zum Tode verurteilter Mörder hat eine Stunde auf seine Hinrichtung warten müssen, weil die Giftspritze beim ersten Versuch nicht richtig eingeführt wurde. "Es funktioniert nicht, es funktioniert nicht", rief der auf einem Tisch festgeschnallte Joseph Clark. Nachdem die Henker in Lucasville im US-Bundesstaat Ohio eine Kanüle in den Arm des 57-Jährigen gestochen hatten, war eine Vene geplatzt - das vor der Giftspritze verabreichte Beruhigungsmittel konnte nicht wirken. Erst nachdem eine neue Kanüle gelegt worden war, starb Clark um 11.26 Uhr.Dem Bericht der Zeitung "Columbus Dispatch" zufolge wurden nach der ersten Panne die Gardinen zum Zuschauerraum zugezogen, in denen Angehörige von Clarks Opfer und Medienvertreter die Hinrichtung verfolgten. Der Verurteilte habe "gestöhnt und aufgeschrien", hieß es. Die Hinrichtung mit der Todesspritze ist auch in den USA zunehmend umstritten. Todesstrafen-Gegner kritisieren, dass die vor der eigentlichen Giftdosis verabreichten Beruhigungsmittel den Verurteilten möglicherweise nur lähmen, so dass dieser einen stillen, aber grausamen Tod erleidet. Die Methode verstößt ihrer Ansicht gegen die US-Verfassung, die "grausame und unmenschliche" Strafen ausdrücklich verbietet.



    Quelle : Yahoo.de
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    Ist eine Todesstrafe nicht schon aus Prinzip "grausam und unmenschlich"?
     
  3. Ron Hunter

    Ron Hunter Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    257
    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    Ja, das verwunderliche ist eigentlich, dass es in einem ziemlich fortschrittlichen Land überhaupt noch die Todesstrafe gibt.
    Ich finde das jedesmal zum Verzweifeln schlimm. Es ist doch völlig unerträglich, dass diese Strafe praktiziert wird. Und dann auch noch jedesmal die Kommentare der Todesstrafenbefürworter... es ist einfach nur zum Verzweifeln...
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    Eine Bankrotterklärung des Staates, mit den Ursachen nicht fertigzuwerden. Und ein volksberuhigender Racheakt - mehr nicht.
     
  5. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    In der Verfassung steht vieles. Auch in der deutschen. Die Frage ist nur, wen das interessiert. Der erste Artikel unserer Verfassung zum Beispiel wird schon lange nicht mehr willentlich umgesetzt sondern eher für Volksverdummung missbraucht.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.671
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    Seid wann sind die USA ein fortschrittliches Land?

    Morode Strassen, ein veraltets Stromnetz, vergammelnde Stadtteile, Massenarmut, glaubensmäßige Rückentwicklung ins Mittelalter, verdummende Menschen. So sehe ich grob als Europäer das USA-Phänomen.
    Die Raumfahrt ist auch nicht mehr das was es mal war.*

    *- Natürlich, sorry es gibt großartige Menschen dort und auch Fortschrittliche! Es ist sehr vereinfacht, aber die USA besteht für mich nur aus Wiedersprüchen. Und einige machen mir auch Angst, was die religiöse Entwicklung betrifft. Über eine Todesstrafe dort wundere ich mich schon gar nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2006
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    Die USA ist -- wie einige andere Industrienationen genauso -- ein Land voller Gegensätze. Während sie es auf der einen Seite geschafft haben, Menschen auf den Mond zu bringen, leben dort auf der anderen jede Menge "sozial rückständige" Menschen, die offensichtlich noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen sind.

    Das ist ja auch sehr gut zu erkennen an den Wahlen, wo Bush seine Hochburgen hat und wo eher seine Kritiker zu finden sind.

    Gag
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    Aber was ist, wenn deine Kinder im Haus überfallen werden, vergewaltigt werden, das Haus zertrümmert und sie dann anschließend verschleppt werden? Monate später findet man sie zerstückelt im Wald.

    Würdest du es wollen, dass der Mörder in Deutschland lebenslänglich bekommt? bei uns müssten das 15 Jahre sein und nach 10 Jahren, wegen guter Führung, ist er wieder draußen und darf weiter leben.
     
  9. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    Zu USA, gibt es da nicht verrückte Gesetzte, die es seit einer Ewigkeit gibt? also z.B. die Frau fremd geht, darf der Mann sie schlagen usw.? Ich kannte mal eine seite, wo man alle verrückten Gesetzte nach lesen konnte. Da waren welche dabei, unglaublich.

    Oder Versicherungen, hat da nicht mal eine Frau Millionen bekommen, weil sie ihre Katze in der Mikrowelle getrocknet hatte? Seit dem muss immer auf der Verpackung oder in der Anleitung stehen, dass man keine Katzen mit der Mirkowelle trocken darf. So was wäre bei uns unmöglich.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Giftspritzen-Panne: Hinrichtung in USA verzögert

    man kann aber auch lebenslang mit sicherheits verwahrung bekommen.

    Dann kommt er auch nach 15 jahren nicht aus dem Gefängnis.

    Ich bin derselben meinung. die todesstrafe gehört in meinen augen abgeschafft.
     

Diese Seite empfehlen