1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von sadomax, 8. Mai 2006.

  1. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    Anzeige
    Wie schon der Titel des Themas gewählt, suche ich nach einer Möglichkeit über ein Plugin oder einer Treiber-Erweiterung, den Klang des Analog-Ausgangs zu "verbessern".
    Meine Box hängt an einem normalen Verstärker, der jedoch keinen eigenen Regler für Treble oder Bass hat - so klingt der Analogsound immer ziemlich dumpf und blechern, obwohl ich eigentlich ganz gute Boxen habe. (Subjektiv natürlich, die Stereo-Zuspielung von DVD klingt jedenfalls um einiges besser)

    Gibts da eventuell ne Treibererweiterung oder ein Plugin oder würde das der Prozessor der Nokia-dbox2 gar nicht packen?

    Sorry schonmal falls das eine noob-Frage ist aber auf dem Tuxbox-Wiki und der Suchfunktion hier war nix mit "equalizier" zu finden... und besten Dank schonmal für jede Info.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    Nein, sowas gibts nicht. Ich bezeifel auch das die D-Box da in echzeit schaffen würde.
    Vieleicht liegt bei Dir aber auch ein Problem mit der analogen übertragung vor.
    Versuch doch mal den digitalen Ausgang zu nutzen. Da mitlerweile schon die wichtigsten Sender mit DD Ton übertragen sollte es dann keinen klanglichen Unterschied mehr zu einer DVD geben.

    Gruß Gorcon
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.559
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    Das kann ich bestätigen!
    Ich habe den analogen Ausgang am PC!
    Wenn ich nun das Bild über den Composite hole und den Ton wie oben beschreiben ist er ziemlich mies.
    Nehme ich nun beides über yWeb Live ist es besser!
    Allerdings ist der Ton den ich mir von dem VCR Scartausgang hole auch besser!Der geht allerdings auch über den DS Verstärker!
     
  4. zoker4711

    zoker4711 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Bischweier
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    Der analoge Ausgang taugt wirklich nicht viel.
    Besonders enttäuscht war ich von der Klangqualität beim Abspielen von MP3s mit der dBox über die Stereoanlage - und da kann man leider nicht auf den optischen Ausgang ausweichen...
    Gruß
    zoker4711
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    Das liegt dann aber nicht an den Ausgängen sondern entweder an Deinen Kabeln oder am Eiongang des Verstärkers.
    Tiefen und höhen kommen bei mir über Cinch genauso wie über Dig-Optisch.

    Wenn aber Dein Verstärker zu "niederohmig" ist gehen die Höhen und Tiefen weg.

    Gruß Gorcon
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    Die Technik der dbox-2 erlaubt keinen Software-Equalizer. Selbst wenn die CPU leistungsfähig genug wäre.

    Das Audiosignal kann hinter dem AViA nicht abgegriffen, verändert und auf den Audio-Ausgang wieder ausgegeben werden.
     
  7. zoker4711

    zoker4711 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Bischweier
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    ...denke ich eher nicht. Ich habe an dem Verstärker jetzt einen Noxon2-Mediaplayer dran (auch mit den normalen Cinch-Kabeln, da die optischen Eingänge schon durch dBoxen belegt sind) und das klingt deutlich besser. Ausserdem kommt der Mediaplayer besser mit höheren Bitraten beim Enkodieren klar. Die dBox ist da ja schnell überfordert...
    ...was auch nicht wirklich wundert wenn man die Prozessorleistung bedenkt.

    Greetz
    zoker4711 :)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    Die D-Box encodiert nichts sie decodiert.
    Die Prozessorleisung ist überhaupt nicht von bedeutung beim decodieren der mpa Tonspur, da das ausschließlich im Avia gemacht wird.
    Wie gesagt wird das ein Anschlußproblem sein. Einen klanglichen Unterschied zwischen dem digitalen Ausgang und dem Linearen kann ich bei mir nicht feststellen was den Frequenzgang betrifft.
    Die Abweichung ist weniger als 1dB.
     
  9. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    was genau könnte damit gemeint sein?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibts einen "Software-Equalizer" für Neutrino?

    Der Eingangswiderstand des Verstärkers.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen