1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es zu wenig Frauenrollen in Streaming-Serien?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Oktober 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.317
    Zustimmungen:
    1.149
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Das ZDF, die NRW-Filmstiftung und die MaLisa Stiftung präsentieren aktuell eine neue Studie der Uni Rostock. Aus der geht hervor, dass Frauen in Streaming und Fernsehen immer noch unterrepräsentiert sind.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2.377
    Punkte für Erfolge:
    163
    Mein Gott, lass Hirn vom Himmel regnen...
     
    Pete Melman und Wolfman563 gefällt das.
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.225
    Zustimmungen:
    1.043
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Frauen gibt es genug, nur zu wenig sind davon Linkshänder ...

    Was für ein Quatsch kann man den "untersuchen" und was bringt einen dazu das noch dazu in Medien zu berichten ? Wirklich nichts los aktuell das man so einen Mist veröffentlichen muss ?
     
    Pete Melman und Wolfman563 gefällt das.
  4. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2.377
    Punkte für Erfolge:
    163
    Immer dieser Quotensalat. Zu wenig Frauen wo auch immer, zu wenig andersfarbige Menschen in Filmen, die Schwulenquote stimmt auch nicht...super...
     
    Pete Melman gefällt das.
  5. fallobst

    fallobst Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    1.265
    Punkte für Erfolge:
    163
    gibt doch genug Nacket Frauen im Netz,wo bitteschön gucken die denn im Netz?
     
    KL1900 gefällt das.
  6. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    9.668
    Zustimmungen:
    523
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    Ob diese Studie in den USA jemanden interessiert? Die dürften am meisten Serien produzieren.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.225
    Zustimmungen:
    1.043
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Müsste eh nach diesen ganzen neuen Regeln "Frauenrollinnen" heißen ....

    Selten so einen unnötigen Beitrag über eine Studie gelesen ...
     
    KL1900 gefällt das.
  8. Pete Melman

    Pete Melman Talk-König

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    2.963
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DA Wandler ESS Sabre.
    Soviel über der Hälfte ist es ja nicht. Es gibt ja auch sicherlich mehr Filmproduktionen in Ländern mit überwiegend weißer Bevölkerung.

    Klar, siehe oben. In einem afrikanischen Film spielen sicherlich auch keine 50% Weiße mit.

    Auch das ist doch nicht viel von 50% entfernt.
    In anderen Bereichen sind die Frauen wiederum mehr vertreten. Wenn ich nur an die ganzen Influenzerinnen denke.

    Wo sollen die auch herkommen?

     
    Wolfman563 gefällt das.
  9. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Guest

    Hat Frau an der Uni Rostock nichts anderes zu tun?
    Oder waren noch "Studienmittel" unausgeschöpft?
    In "Babylon Berlin" gibt es reichlich Frauen vor und hinter der Kamera, um nur mal auf die Schnelle ein Gegenbeispiel zu nennen.
     
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    1.716
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    Ich warte nur darauf, das SPD & Co mit ner Dreierspitze antreten............;)