1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es so ne Art Weiche?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dome, 20. September 2005.

  1. Dome

    Dome Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Marburg
    Anzeige
    Hi,
    Ein Kumpel von mir hat ein Quad LNB auf dem Dach, von da aus gehen die vier Anschlüsse in 2 Kinderzimmer, ein Schlafzimmer und ein Wohnzimmer.
    Jetzt möchte er sich aber eine TV-Karte kaufen, für den PC (logisch)
    Ich habe ihm schon nen Multischalter vorgeschlagen, allerdings wollte ich nochmal fragen, ob es nicht vielleicht eine bessere Lösung gibt, also so eine Art Weiche.

    D.h. er schliesst das zB im Schlafzimmer an und kann dann so entweder im Schlafzimmer gucken oder am PC.
    Beides eben am gleichen LNB-Anschluss. Aber halt ohne das man ständig stecker vertauschen muss.
    Der PC steht unten im Wohnzimmer, wäre doof wenn man entweder nur TV im Wohnzimmer gucken könnte oder am PC, deswegen wäre das Schlafzimmer, welches oben ist, am sinnvollsten.

    Habt ihr Ideen?

    Danke euch :)
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Gibt es so ne Art Weiche?

    Ja das geht.
    2-fach-Verteiler, diodenentkoppelt.

    Die Dioden sorgen dafür, dass kein Kurzschluss entsteht, wenn zwei Geräte verschiedene Spannungen auf die Leitung legen.

    Eine andere Möglichkeit wäre ein Master-Slave-Schalter.

    Zu beachten ist nur, dass beide Geräte die LNB-Stromversorgung auch abschalten, wenn sie aus (Standby) sind.
    Manche Receiver schalten die LNB-Spannung im Standby nicht ab und manche Karten geben schon LNB-Spannung aus, wenn der Rechner eingeschaltet wird.
    Dann kann es zu wechselseitigen unerwünschten Beeinflussungen kommen. Ein wechselseitiger Ausschluss ist nur bei einer manuellen Umschaltung gewährleistet.


    Die Königslösung wäre der Multischalter mit einer eigenen Ableitung für den PC.
     
  3. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    AW: Gibt es so ne Art Weiche?

    Zu beachten ist allerdings, daß die TV-Karten für den PC einen schwächeren Tuner haben als Stand-Alone-Geräte. Wenn man da signaldämpfende Geräte zwischenschaltet, kann es eng werden.

    Auch ist nur wechselseitiger Betrieb mit der angedachten Lösung möglich, gleichzeitig kann immer nur ein Endgerät an einem Quad-Ausgang betrieben werden.
     
  4. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Gibt es so ne Art Weiche?

    Es gibt immer wieder Probleme mit solchen Verteilern und TV-Karten.
    MAnche TV-Karten geben direkt nach dem Einschalten 18V LNB-Versorgungsspannung aus oder die Versorgungsspannung wird nach Programmende einfach nicht abgeschaltet.
    In dem Fall würde der Receiver nicht mehr richtig funktionieren.
    Auf der anderen Seite kann der Receiver im Standby die Versorgungsspannung (zeitweise) einschalten. Z.b. Technisatreiver holen sich Daten fürs SFI oder suchen nach Updates.

    Ein Master-Slave-Schalter bietet da vorzüge, denn er garantier wechselseitigen Ausschluss, indem er ein Gerät bevorzugt.
    Wenn z.B. am Slave-Anschluss der PC angeschlossen ist und am Master der Receiver:
    Ist nur der Receiver an, so erhält der Receiver das Signal.
    Ist nur der PC an, so erhält er das Signal.
    Sind beide Geräte an, so erhält der Receiver das Signal (der Master).
     
  5. Dome

    Dome Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Marburg
    AW: Gibt es so ne Art Weiche?

    Hi,

    danke für die super Antworten.
    sashxx, hast du vielleicht auch noch nen passenden Link (eBay oder sowas) zu so einem Slave/Master Schalter?
    Wäre super, danke
     
  6. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Gibt es so ne Art Weiche?

    Hier gibt es so einen Master/Slave-Schalter, heißt hier Digiswitch. Habe genau dieses Teil im Einsatz, funzt bestens.
     
  7. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
  8. Chefkoch.pron

    Chefkoch.pron Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Gibt es so ne Art Weiche?

    Moin zusammen

    Ich habe nun auch vor mir ne Weiche zu legen weil ich einen 2. SAT Receiver im Schlafzimmer betreiben will. Dieses Ding habe ich mir gerade gekauft:

    http://www.reichelt.de/index.html?SID=187qRKKKwQARMAAFT2NDo3fddd7ec6fe5d53038306e246830bbd6;LASTACTION=3;SORT=artikel.artnr;WG=0;SUCHE=SVE%202-01;ARTIKEL=SVE%202-01;START=0;END=16;FAQSEARCH=Axing%202-fach%20Verteiler;FAQTHEME=-1;FAQSEARCHTYPE=0;STATIC=0;FC=668;PROVID=0;TITEL=0;ARTIKELID=24943;FAQAUTO=1;ACTION=3;GRUPPE=F25

    da steht zwar nichts von Dioden allerdings ist auf der Weiche selber ein Schaltplan mit Dioden. Denke das geht in Ordnung oder?
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Gibt es so ne Art Weiche?

    wenn der 1. satreceiver einen F eingang und einen F ausgang hat bräuchte man keinen solchen verteiler. einfach den 2. an den 1. anschliessen und sobald der 1. in stand by geschalten wird geht der 2.
    sobald der 1. wieder eingeschaltet wird ist die leitung zum 2. tot.

    habe das selbst so im wohnmobil im einsatz gehabt indem ich zur festanlage Oyster noch einen festplattenreceiver angeschlossen hatte.
     
  10. Chefkoch.pron

    Chefkoch.pron Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Gibt es so ne Art Weiche?

    Ich bin vor 3 Tagen von Kabel auf Sat umgestiegen. Das Problem ist folgendes. Mein neuer Vermieter hat mir einen neuen Sat Receiver zur verfügung gestellt, So ein GLOBO Ding ausm Baumarkt aber gar nicht so schlecht eigentlich, der hat sogar einen F-Ausgang (Loop out). Nur hat der keinen Smart Card Einschub den ich aber unbedingt brauche für mein Premiere Abo. Deswegen habe ich mir schon einen neuen Receiver bestellt (sollte morgen per post kommen) (Imperial P1S). Den brauche ich für das Wohnzimmer, der hat aber keinen Loop out Ausgang also muss ich ne weiche legen. die alternative wäre vom Wohnzimmer 15 m Kabel zum Schlafzimmer in den Receiver und vom Loop out wieder 15 m zurück zum Wohnzimmer in den Imperial. wenn das mit der Weiche nicht funzt muss ich es wohl so machen aber schauen.
    Habe ja schon einiges schlimmes über den Imperial gehört und bin ma gespannt ob der wirklich so schlecht ist. Wenn ja werde ich nach Weihnachten auf eine D-Box 2 mit Linux umsteigen.
    Und das mit der Smart Card von Premiere ist ja auch so ne Sache ob die im neuen Receiver funzt da mein Abo ja auf Kabel angemeldet ist. Wenn alles installiert ist gebe ich einen Bericht ab!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2005

Diese Seite empfehlen