1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Oetzi_01, 27. Januar 2011.

  1. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hai,

    ich gedenke mir den Philips 3D Blu-Ray Player BDP 5180 zuzulegen, kann aber außer diversen Angeboten nichts über ihn finden. Es wäre schon schön, wenn ich vorher noch ein paar Erfahrungen dazu nachlesen könnte. Ein Test von einer ernstzunehmenden Quelle wäre auch nicht so ganz verkehrt.

    Für sachdienliche Hinweise diesbezüglich wäre ich schon mal profilaktisch dankbar.

    Ciao
    Oetzi_01

    PS: Wenn ich in einen 3D Blu-Ray Player eine 3D Blu Ray einlege, mein sonstiges Equipment aber nicht 3D-fähig ist, wird dann der Film trotzdem (natürlich in 2D) abgespielt oder nicht?

    PPS: Habe online in der BA nachgesehen und der Player hat eine Einstellung dafür 3D Discs auch 2D wiedergeben zu können. Damit hat sich mein PS erledigt, aber auch nur das.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2011
  2. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

    Hai,

    da ich bis heute keine Antwort bekommen habe, habe ich mir den Player einfach Blind gekauft. Da er ja eigentlich nur die 3D-Version des BDP 5100 ist habe ich mal auf diese Tests vertraut und ich bin bis eben noch nicht enttäuscht worden. Für aktuell 139 Euronen inklusive 3 Blu-Rays kann ich wirklich nicht meckern. Er ist nur beim Zugriff, der wirklich schnell erfolgt, zu hören. Ansonsten ist er so leise das, wenn das Display nicht an wäre, man denken könnte er wäre ausgeschaltet. Kein Wunder, denn das Teil hat absolut keinen Lüfter. Das Bild ist ebenfalls hervorragend und über alle Kritik erhaben. Die 3D-Fähigkeit konnte ich aber noch nicht testen, da ich mir erst noch einen 3D-fähigen Fernseher zulegen muss. Kommt Zeit, kommt Fernseher ;) Im Moment spiele ich gerade mit dem Netzwerkfähigkeiten herum und bin damit auch relativ zu frieden. Er bockt manchmal bei der Netzwerkwiedergabe von Videos aber für den Preis ist das schon ordentlich. Was ich nur gerne wüsste ist ob das Gerät auch mit anderen WiFi-Adaptern funktioniert? Der original empfohlene ist ja schließlich nicht gerade der preiswerteste.

    Ciao
    Oetzi_01
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.935
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

    Kannst Du bitte testen ob der Player auf NFS Netzwerke zugreifen kann und damit auch mkvs wiedergeben kann? (Upnp oder CIFS nutzt mir nichts).
     
  4. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

    Hai,

    was ist denn ein NFS Netzwerk? Kurze Aufklärung bitte. Dann kann ich das auch mal testen. Ich habe das Teil schließlich erst seit Montag und konnte noch nicht alles testen.

    Ciao
    Oetzi_01
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.935
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

    klick
    Gibt auch einen sehr einfach zu konfigurierenden NFS Server für Windows. FreeNFS.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2011
  6. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

    Hai,

    jetzt bin ich wieder etwas schlauer, Danke! Das habe ich aber so explizit nicht getestet. Was ich aber sagen kann ist das man das Teil (BDP 5180) problemlos in ein vorhandenes Netz einbinden kann und man dann entsprechend auch die diversen Formate z.B. von der Platte im PC streamen kann. Ich wüsste nichts was dagegen spricht dass das nicht auch von einer Dreambox aus gehen sollte. Nur kabelgebunden sollte das Netz sein. Denn der passende WiFi-Stick (nur der WUB1110 von Philips würde funktionieren) ist nicht nur teuer und recht lahm, sondern auch schwer zu bekommen. Selbst der Online-Shop von Philips hat ihn im Moment nicht lieferbar. Die MKVs funktionieren auch einwandfrei. Nur wenn ich das richtig sehe gibt es diese Dateien auch in diversen Qualitätsstufen. Die die ich hier vorliegen habe, haben auf jeden Fall einwandfrei funktioniert. Nur wenn, egal was, etwas vom z.B. dem PC gestreamt wird dauert der Zugriff etwas länger. Das ist meiner Meinung nach aber nicht so schlimm. Was diese Kiste für den Preis leistet ist schon in Ordnung. Meine Erwartungen sind auf jeden Fall haushoch übertroffen worden.

    Ciao
    Oetzi_01
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.935
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

    Aber lässt sich mit dem Server ganz leicht testzen da es nicht installiert werden muss .(ist nur eine exe die gestartet werden muss. Dann Ordner freigeben und beim Player als Freigabeordner nur einen / angeben. Wenn der aber garkeine Option für NFS Einstellungen hat, dann untersstützt er das auch nicht.

    Da ich selbst die Filme aber nicht vom PC übertrage sondern dieekt von meiner HDD an der Fritzbox (die ist als NFS Server eingerichtet) bin ich darauf angewiesen.

    Es wird langsam Zeit das ich einen brauchbaren Player bekomme. bis jetzt leider bei fast allen Herstellern fehlanzeige.
     
  8. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

    Hai,

    Optionen für NFS sind leider nicht vorhanden. Ergänzend zu dem ganzen streaming muss ich auch noch sagen, dass das mit DRM-geschütztem Material auch nicht funktioniert.

    Ich habe auch in einem anderen Thread deine Anforderungen gelesen, wobei ich glaube das diese wohl kein Player komplett erfüllen wird. Meine Anforderungen werden auch selten komplett erfüllt. Meistens aber doch so das ich damit leben kann. Das Leben an sich ist halt schon ein einziger Kompromiss. Klingt das jetzt depremiert?

    Ciao
    Oetzi_01
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.935
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibt es schon einen Test zum Philips BDP 5180?

    Das ist "normal".
    Naja der LG Plaer konnte das ja bis zum update alles.

    Dann muss ich noch warten denn ohne diese Funktion nutzt mir ein Blu Ray Player nichts, dann kann ich auch gleich beim Mediaplayer bleiben, nur das dieser probleme hat Blu rays mit hohen Datenraten abzuspielen.
     

Diese Seite empfehlen